Wie kann man Formeln schreiben?

Neue Frage »

tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
Wie kann man Formeln schreiben?
Um mathematische Formeln im Board darzustellen verwenden wir . Wie bei jeder Formatieren steht auch hier am Anfang der entprechende tag. Dazu kannst Du entweder den Button verwenden, oder manuell folgendes eingeben.

code:
1:
[latex] [/latex]


Dazwischen soll nun deine Formel stehen. Dazu findest Du in diesem Thread die wichtigsten Latex-Codes. Weitere Codes findest Du im [User-Tutorial] LaTeX für Anfänger und Fragen kannst Du im Unterforum Latex stellen.

  • code:
    1:
    
    [latex]a \cdot b[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]\frac{a}{b}[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]a^{b}[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]a_{b}[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]\left( \frac{a}{b} \right)^{c}[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]\in,\notin,~\mathbb R,~\mathbb C,~\mathbb R \setminus \{a\}[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]\leq,~\geq[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]\sin(x),~\cos(x),~\tan(x),~\exp(x)[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]\alpha,~\beta,~\gamma,~\delta,~\mu,~\lambda[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]\sphericalangle ABC,~\overline{AB},~\overrightarrow{AB},~\bot[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]\cap, \cup,~\binom n k[/latex]


  • code:
    1:
    
    [latex]\begin{pmatrix} 11 &12 \\ 21 &22 \end{pmatrix},~\begin{vmatrix} 11 &12 \\ 21 &22 \end{vmatrix}[/latex]


WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn man viele Formeln im Text hat, kann man die auch alle erstmal ohne LaTeX-Tags schreiben und am Ende nacheinander markieren, dann auf den f(x)-Button klicken und bestätigen. Augenzwinkern
 
 
Liliandrik Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo, wollte kurz fragen, wie ich das Summenzeichen mit latex schreibeb kann?
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »



code:
1:
[latex]\sum_{k=0}^{n}[/latex]
cutcha Auf diesen Beitrag antworten »

Wie kann man Formatierungen einbringen und generell Leerzeichen in die Formeln kriegen? Will, wenn ich schon was in mehreren Schritten aufschreiben muss, wenigstens alles geordnet untereinander stehen haben.
Alita Auf diesen Beitrag antworten »

Irgendwie finde ich den eingangs erwähnten f(x)-Button gar nicht.
Ich habe hier Buttons für Mail-Adressen, Hyperlinks, Bilder...aber ich seh kein f(x) verwirrt
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Alita Auf diesen Beitrag antworten »

genau den sehe ich nirgends...

EDIT: Ah, tut mir Leid, "Standard-Editor" heißt das Zauberwort
Q-fLaDeN Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt vielleicht? :P
Alita Auf diesen Beitrag antworten »

Sorry, hab den Standard-Editor erst jetzt gefunden Hammer
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hab den Button auch nicht, meine Leiste sieht auch ganz anders aus als das Bild von Q-fLaDeN....
Q-fLaDeN Auf diesen Beitrag antworten »

Wie sieht das denn bei euch aus? verwirrt
Alita Auf diesen Beitrag antworten »

der sogenannte "Erweiterte Editor"
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Kann es sein, dass du im erweiterten Editor arbeitest, sulo?

Werde das mal an die Programmierer weitergeben. Ich sehe keinen Grund, warum die Leisten da so stark unterschiedlich aussehen müssen. Dort finde auch ich keinen f(x)...Ich benutze diesen editor
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hoffe, dass klappt mit dem Dateianhang....

edit: so hatte ich mir das nicht vorgestellt....

[attach]18273[/attach]

Edit (mY+): Statt unhandliche und große BMP --> JPG angehängt (30 x kleiner!). Vorschau sicht- und klickbar.
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Ist auf jeden Fall auch der erweiterte Editor.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

@sulo

Du kannst eine deiner doppelten Dateien wieder entfernen: EDIT - Dateianhänge

mY+
Thomas Auf diesen Beitrag antworten »

Zusätzliche Buttons wie das Formelzeichen werden nur im Standard-Editor eingepflegt. Dies ist auch der Editor, den wir für das Board empfehlen.
Wiesen Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn man mit der Maus über Latex Text fährt, kann man die Latex-Formel lesen.
Wie kann man diese Latex-Formel kopieren?
Antwort: Indem man auf "Zitat" klickt, dann hat man den gesamten Text und kann den Latex-Befehl rauskopieren
tohuwabou Auf diesen Beitrag antworten »

Wieso kommt denn dieser Editor , der ja sehr praktisch ist , nicht auch, wenn man selbst eine Frage stellt ? Kommt man da vielleicht doch irgendwie auch rein, wenn man fragt?
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn du im Forum fragst, ist der doch da. Nutzt du die Fragemaske, so steht unter dem Fragefeld: Formel einfügen.
Bunny1991 Auf diesen Beitrag antworten »
Tabellen
Kann man auch mit den Latex Sachen eine Tabelle erstellen? Oder muss ich dies als Bild machen und als Anhang hochladen?
lgrizu Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Tabellen
tabelle funzt folgendermaßen:

code:
1:
2:
3:
4:
5:
\begin{tabular}{c|c|c} \hline \hline
links & zentriert & rechts \\\hline
A & B & C \\\hline
D & E & F \\\hline
\end{tabular}


das ganze schaut dann folgendermaßen aus:



mit \\ beendet man eine zeile.

edit: warum ist die spaltentrennung so uneinheitlich.....
Reksilat Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Tabellen
@lgrizu: Wenn Du im Code Zeilenumbrüche hast, dann kann es bei der Interpretation zu Problemen kommen. Wenn man alles in eine Zeile schreibt, dann sieht es so aus:



code:
1:
[l]\begin{tabular}{c|c|c} \hline \hline zentriert & zentriert & zentriert \\\hline A & B & C \\\hline D & E & F \\\hline \end{tabular}[/l]

Bei sehr langen Eingaben sollte man darauf achten, hier und da ein Leerzeichen einzufügen, da es sonst auch zu Fehlern kommen kann.

Gruß,
Reksilat.
lgrizu Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Tabellen
@reksilat:
es liegt an den zeilenumbrüchen, danke für die info.
in meinem latex-editor ist mir das noch nie passiert, ich benutz gerne zeilenumbrüche, um die übersicht nicht zu verlieren, wenn man fehler macht ist es einfacher, sie zu finden.
Legostein Auf diesen Beitrag antworten »

Wie kann ich den Binomialkoeffizienten n+1 über k schreiben? funktioniert, aber wenn ich "latex]~\binom n+1 k[/latex" eintrippe, bekomme ich:
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Probier es mit
code:
1:
\binom {n+1}{k}
Reksilat Auf diesen Beitrag antworten »

EDIT: Zu spät. Hammer

Dann eben ein Alternativvorschlag:
Schreibe .
code:
1:
{n+1\choose k}
Legostein Auf diesen Beitrag antworten »

Das ging ja schnell, danke, klappt smile
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von cutcha
Wie kann man Formatierungen einbringen und generell Leerzeichen in die Formeln kriegen? Will, wenn ich schon was in mehreren Schritten aufschreiben muss, wenigstens alles geordnet untereinander stehen haben.



Die Formeln werden in eine eqnarray*-Umgebung eingebettet. Eine solche Umgebung erwartet bis zu drei Spalten, welche durch "&" voneinander getrennt werden. Dabei wird die linke Spalte rechtbündig, die mittlere zentriert und die rechte linksbündig dargestellt:

code:
1:
5x+7&=&2x-3\\ 3x&=&-4\\ x&=&-\frac{4}{3}


Man kann das für alles mögliche benutzen:
code:
1:
2:
\text{Viel zu lange Formel}\atop\text{um sie auf Anhieb zu verstehen}&\Rightarrow \text{umgeformt und immer noch kompliziert}&\Rightarrow {\text{schon besser aber}\atop\text{ohne Erklärung unverständlich}}\\
\text{kurze} & \text{Erklärung} & \quad\; \text{drunter}
Zeilenumbrüche nicht im code verwenden!

Wenn Du Arbeitsstriche verwenden willst wird es trickreicher. Hier musst Du nämlich du eigentliche eqnarray*-Umgebung umgehen und eine align-Umgebung verwenden Augenzwinkern
code:
1:
\end{eqnarray*}\begin{align} 5x+7&=2x-3 &&|-7-2x\\ 3x&=-4 &&|:3 \\ x&=-\frac{4}{3}\end{align}\begin{eqnarray*}
Die align-Umgebung wechselt die Ausrichtung in jeder Spalte (mit "&" getrennt) zwischen links- und rechtsbündig.
Reksilat Auf diesen Beitrag antworten »

@kurellajunior:
Deine "viel zu langen Formeln" sind auch ein schönes Beispiel dafür, dass viel zu lange Formeln mal schnell den Platz auf dem Bildschirm sprengen.
Auf 1280x1024 passt das bei mir nicht mehr und es wird ein horizontaler Scrollbalken eingefügt. Das ist ungünstig.

Die Moderation behält sich vor, bei solchen Endlosausdrücken Zeilenumbrüche einzufügen. Augenzwinkern

Gruß,
Reksilat.
ümmü Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wie kann man Formeln schreiben?
wie macht man ein wruzelzeichen ?
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wie kann man Formeln schreiben?


code:
1:
[latex]\sqrt{2+x}[/latex]
Equester Auf diesen Beitrag antworten »



code:
1:
[latex]\sqrt{x}[/latex]
kurellajunior Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Reksilat
Die Moderation behält sich vor, bei solchen Endlosausdrücken Zeilenumbrüche einzufügen. Augenzwinkern
Selbständig korrigiert - manchmal vergesse ich, dass nicht alle 1600x1200 oder 1920x1200 haben Hammer Hammer
jockijo Auf diesen Beitrag antworten »
Spaltenvektoren
Hallo,
wie kann ich einen Spaltenvektor darstellen, damit ich die Zeilen- und Spaltenanzahl im Index habe?

Bisher bleibt nämlich nur die Zahl für die Zeile unten im Index und sieht folgendermaßen aus:

tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Spaltenvektoren
Gilt generell für Indizes/Exponenten: {}

jockijo Auf diesen Beitrag antworten »

Vielen Dank Augenzwinkern
Maddin17 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wie kann man Formeln schreiben?
Zitat:
Original von ümmü
wie macht man ein wruzelzeichen ?


und andere Wurzeln ausser der Quadratwurzel?
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Indem man ein Argument in eckigen Klammern voranstellt:

code:
1:
\sqrt[3]{8}




air
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »