hyperref mit geschlossenem lesezeichen

Neue Frage »

ushi Auf diesen Beitrag antworten »
hyperref mit geschlossenem lesezeichen
ist es möglich das hyperref-paket zu nutzen und gleichzeitig kein oder zumindest ein geschlossenes lesezeichen bei der dateiöffnung zu erzeugen? in diesem dokument wäre es sicher sinnvoll, da ich zwar die links brauche aber das lesezeichen eher überflüssig ist.

danke. mfg ushi
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Was meinst du mit "Lesezeichen"? Die Hervorhebungen der Links? verwirrt
 
 
ushi Auf diesen Beitrag antworten »

ne. links is doch diese auflistung der kapitel. da steht auch lesezeichen daneben. das mein ich.
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Dann scheinst du das extra so eingestellt zu haben und jetzt stört es dich? Augenzwinkern

Mit welchen Optionen hast du denn das Paket hyperref eingebunden?
ushi Auf diesen Beitrag antworten »

naja ich dachte ja, dass es an

code:
1:
[bookmarksopen=true]


liegt, aber wenn ich da

code:
1:
[bookmarksopen=false]


hinschreib, is es trotzdem da...

ich hab

code:
1:
\usepackage[bookmarksnumbered=true,bookmarksopen=true,bookmarksopenlevel=2,plainpages=false,pdfpagelabels,linkbordercolor=lightgray]{hyperref}


genommen.
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von ushi
aber wenn ich da

code:
1:
[bookmarksopen=false]


hinschreib, is es trotzdem da...

Komisch - das sollte eigentlich funktionieren. verwirrt
ushi Auf diesen Beitrag antworten »

naja. keine ahnung. ich hab jetzt schon ganz schön dran rum gedoktert. es will nicht werden. vielleicht is es auch nicht so schlimm.

danke trotzdem. smile
Stefan_K Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo ushi,

Du könntest auch die Option bookmarks=false an hyperref geben.

Viele Grüße,

Stefan
ushi Auf diesen Beitrag antworten »

Freude man der stefan, ich sag es immer wieder gern, man der stefan! Freude

es klappt
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »