Mittelpunktskoordianten und Umkreisradius eines Dreiecks

Neue Frage »

*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »
Mittelpunktskoordianten und Umkreisradius eines Dreiecks
Weiß mal wieder net wie ich da anfangen soll:

Gegeben:
Dreieck ABC mit
A (4/3)
B (-3/2)
C (1/-6)

Und da soll ich die Koordinaten des Mittelpunktes berechnen und den Radius des Umkreises dieses Dreiecks.
MrPSI Auf diesen Beitrag antworten »

Radius=Betrag des Mittelpunkt-Eckpunkt-Vektors

Den Umkreismittelpunkt ist ja bekanntlich der Schnittpunkt zweier Seitensymmetralen. Wie solche Seitensymmetralen aufgestellt werden, weißt du doch, oder etwa nicht?
 
 
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

ähm...naja, also eigentlich war das nur ne Lk über "Grundwissen"...
Und mit Vektoren hatten wir noch gar nix gehabt und von Seitensymmetralen hab ich noch gar nix gehört... verwirrt
MrPSI Auf diesen Beitrag antworten »

Seitensymmtralen sind Geraden, die durch den Mittelpunkt einer (Dreiecks-)Seite gehen und im rechten Winkel auf ihr stehen.
Und Vektoren sind Richtungspfeile.

Das ist bis jetzt die einzige Möglichkeit, die ich kenne, um solche Sachen zu berechnen.

Was macht ihr gerade für ein Thema durch?

Zitat:
also eigentlich war das nur ne Lk über "Grundwissen"...


was ist eine "Lk"?
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

hmmm...nagut, mit den Seitensymmetralen da wüsste ich so in etwa wie ich das machen könnte...
da mach ich erstmal das und dann ma gucken, wie's weiter geht Augenzwinkern
danke erstmal...

LK=ne Leistungskontrolle...
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

also als ergebnis beim Mittelpunkt hab ich raus:
P=(0,625/0,375)
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

auf wunsch von madl verschoben
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

überprüfe einmal deine berechnung
die mittelsenkrechte auf c lautet: y = -7x + 6
werner
MrPSI Auf diesen Beitrag antworten »

gibt es eigentlich eine Methode, die Mittelsenkrechten ohne Hilfe von Vektoren zu bestimmen?
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

hmmm...
hab bei der Mittelsenkrechten auf c: y=7x-4
ach nee, ein Mittelpunkt hab ich falsch berechnet...
aber da komm ich trotzdem dann auf y=7x-6

Anstieg is ja:
und da kommt dann m=-1/7

und da die Mittelsenkrechten ja senkrecht sind zur geraden ham wir gelernt soll ma dann m2= -1/m und das wäre ja dann:
=> gleich +7
oder nich?!? verwirrt
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

(3-2)/(4+3)=1/7
rest stimmt
werner
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

und Mittelsenkrecht auf a is:
y= -x+1
verwirrt
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt verwirrt verwirrt
((2+6)/(-3-1)= verwirrt
werner

EDIT: VZ im nenner umgedreht
jetzt hast du mich angesteckt, bringe auch schon alles durcheinander!
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

man, was mach ich denn heut für blöde fehler... *an kopf greif*
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

Mittelpunkt: (1,2/-2,4) ?!
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

nach dem bild
M(1/-1), r = 5
du mußt die richtigen ideen richtig umsetzen
werner
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

na ich setz doch dann die Mittelsenkrechten gleich...
-7x+6=-2x |+7x
5x=6
x=1,2

--> y=-7*(1,2) +6
y= -2,4
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

jetzt bin ich auch beim fehlerteufel gelandet, schau die korrektur mieines letzten beitrags an.
ma: y = 1/2x - 3/2
und jetzt gleichsetzen ma = mc
(..= -2x ??)
werner
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

so das hab ich jetzt endlich raus... schwere Geburt... Augenzwinkern
und wie kann ich jetzt umkreis ausrechnen?
*Madl* Auf diesen Beitrag antworten »

ach klar mit abstand zweier punkte...das hätte ich mir jetzt auch sparen können... Augenzwinkern
danke für die hilfe...
Wink
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »