voyage 200

Neue Frage »

chefkoch Auf diesen Beitrag antworten »
voyage 200
Wie muss ich das machen, wenn ich die Funtion des Kreises Wurzel (r^2 - x^2) als Graphen sehen will? er gibt an: undefined variable?
navajo Auf diesen Beitrag antworten »

weil dein r ne undefinierte variable ist, also irgentnen bestimmten radius für r einsetzen
 
 
Jeff Auf diesen Beitrag antworten »

*g*, dass Problem kenn ich nen Kreis zu zeichnen, dass wollt ich auch mal auf'm TI 89 machen. Soweit ich mich errinnern kann, zeichnet der dir Rechner mit der Funktionsgleichung nur einen Halbkreis, weil eine Funktion ja so definiert ist, dass jedem X Wert EIN EINDEUTIGER Y Wert zu geordnet wird, so und da die Wurzelfunktion das eigentlich nicht macht, ist die wenn sie als Funktino benutzt wird nur positiv definiert. Dass heisst du brauchst 2 Funktionen:

f1(x) = w(r - x^2) |r = 10
f1(x) = -w(r - x^2) |r = 10
chefkoch Auf diesen Beitrag antworten »
voyage 200
also noch funktioniert das nicht, in der anleitung von voyage 200 haben die es zwar einfach so eingegeben und da steht dann auch ein kreis, aber das muss ja irgendwie klappen, was muss man da denn einstellen?habe alles so wie in der anleitung von der internet seiten gemacht!?!
Jeff Auf diesen Beitrag antworten »

Also *TIrauskram*

Auf'm TI89 geht's so:

Diamant + F1 (Funktionseditor)
y1(x) = w(5-x^2)
y2(x) = -w(5-x^2)

Diamant + F2 (Window --> Einstellen x von -w(5) bis +w(5) und y ebenfalls)

Diamant + F3 (Graph)
Und da kommt dein Kreis... oder eher ein Ei, aber das lieg an der Aufloesung vom TI, weil der kein Quadratisches Display hat und deswegen stretched....
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »