Koeffizientenfrage

Neue Frage »

DeGT Auf diesen Beitrag antworten »
Koeffizientenfrage
Moin, ich sitze hier vor einer Matheaufgabe und weiß nicht, was gefragt ist:
Zitat:
Wie ist der Keoffizient von x^9 x^6 in (x+y)^15?

Eigentlich dachte ich, es wäre etwas mit dem multinomialsatz aber es steht ja nichts von umformen.
Ach ja: das ist Teil der Aufgaben in Diskrete Mathematik (uni, für informatiker).
sqrt(2) Auf diesen Beitrag antworten »

Die Binomialkoeffizienten machen ihrem Namen ganze Ehre. Augenzwinkern

(Hoffe, das ist nicht durch den "Multinomialsatz" abgedeckt, den weder ich noch Wikipedia kennen...)
 
 
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo Arne,

die Antwort lautet 1, denn Big Laugh

Vielleicht meinst du aber auch den Koeffizienten von ?

Entweder, du multiplizierst den Term aus, also


Oder du denkst mal an den Binomischen Lehrsatz, was wohl klüger wäre Big Laugh


Gruß, therisen
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Koeffizientenfrage
Zitat:
Original von DeGT
Moin, ich sitze hier vor einer Matheaufgabe und weiß nicht, was gefragt ist:
Zitat:
Wie ist der Keoffizient von x^9 x^6 in (x+y)^15?

Eigentlich dachte ich, es wäre etwas mit dem multinomialsatz aber es steht ja nichts von umformen.
Ach ja: das ist Teil der Aufgaben in Diskrete Mathematik (uni, für informatiker).


wenn du x^9 und y^6 meinst, dann geht das mit dem Binomialsatz...
mfG 20
DeGT Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von sqrt(2)
Die Binomialkoeffizienten machen ihrem Namen ganze Ehre. Augenzwinkern

(Hoffe, das ist nicht durch den "Multinomialsatz" abgedeckt, den weder ich noch Wikipedia kennen...)

Doch, das ist die Verallgemeinerung davon. Mit dem pascalschen Dreieck und so...

Ich meinte übrigens x^9 und y^6.

Die zweite Aufgabe davon ist :
Zitat:
Wie lautet der Koeffizient von in ?

Eventuell könnte das auch etwas mit Tupelbildung oder der Siebformel (Überschneidung von Mengen) sein (hatten wir beides grad), aber dieser Zusammenhang wäre mir auch schleierhaft.
Mathespezialschüler Auf diesen Beitrag antworten »

Du hast schon wieder ein zu viel und ein zu wenig.
Das geht dann ganz einfach mit dem Multinomialsatz, der bei Wikipedia auch Polynomialsatz genannt wird.

Gruß MSS
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Mathespezialschüler
Das geht dann ganz einfach mit dem Multinomialsatz, der bei Wikipedia auch Polynomialsatz genannt wird.


Was es nicht alles gibt. Polynomialsatz habe ich noch nie gehört. Ob da wikipedia sprachbildend wirkt?
DeGT Auf diesen Beitrag antworten »

ja, danke. Mich hatte die Notation irgendwie aus dem Tritt gebracht.
Mathespezialschüler Auf diesen Beitrag antworten »

@Leopold
Dort, wo ich den Satz zum ersten Mal sah, hieß er Polynomischer Satz.

Gruß MSS
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen