Ableitung (Quotient)

Neue Frage »

Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »
Ableitung (Quotient)
Ich muss eine Funktionsuntersuchung für die folgende Funktion machen.....brauche nun die Ableitungen.



"Meine" ausgerechnete Ableitung:



ist die richtig? oder doch falsch? =/
Jochen Auf diesen Beitrag antworten »

Meine ist

.

Bietet jemand mehr? Augenzwinkern
 
 
hxh Auf diesen Beitrag antworten »

hab im Zähler
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

@hxh
das hatte ich auch, das hab ich dann ausmultipliziert und dann fallen viele faktoren weg, welche ableitung ist nun die richtige? Big Laugh ich brauche die
hxh Auf diesen Beitrag antworten »

hab noch nicht ausmultipliziert mom
mh irgendwie kommt bei mir was anderes raus ich hab irgendwo wohl ein fehler, das ist etwas verwirrend ^^
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

was hast du denn raus??
ein matheprogramm zeigt mir folgende ableitung:


verwirrt
hxh Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hatte Nur die -4 im Zähler noch stehn, aber das stimmt nicht ganz hab auch grade geschaut
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

wenn ich den Nenner bei meiner ableitung ausmultipliziere, dann hatte ich auch im Zähler nur noch die 4 stehen, weil ich da etwas weggekürzt habe, aber ich glaube das darf man nicht, deswegen hab ich den nenner einfach so gelassen, hmm :-(
hxh Auf diesen Beitrag antworten »

das hat sich einfach subtrahiert und nur die -4 blieben im Zähler übrig. Ich habs mal gezeichnet, zwar leitet mein GTR das ähnlich ab(er macht da noch was dazu), aber die -4 waren gar nicht so schlecht. Ich finde nicht den Fehler.
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt

was ist nun richtig? welche ableitung? traurig

naja, ich schau hier morgen nochmal vorbei, vllt. kann mir dann jmd. sagen, ob meine ableitung richtig ist oder nicht? ciao
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

die -4 im zähler kann ich bestätigen

beachtet auch, dass man da einiges umformen kann und gegebenfalls mehrere darstellungen richtig sein können

[ich habs auch nebenher mal über den sinh und cosh versucht, aber irgendwie hängts da noch]
hxh Auf diesen Beitrag antworten »

Ich denke auch dass die -4 stimmen, da es keine HP oder Tp gibt. Versuch mal damit dann weiter zu rechnen.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Ableitung (Quotient)
hehe hatte einmal sinh und cosh vertauscht
die umwandlung in diese funktionen zeigt, dass ich auch ohne umwandlung richtig abgeleitet habe

und du auch zoey!

Zitat:
Original von Zoey
"Meine" ausgerechnete Ableitung:


ohne das unnötige im zähler passt das
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

2. Ableitung:



die ist falsch, oder?! kommt mir so komisch vor... verwirrt
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

ich hab das jetzt nicht nachgerechnet, aber du bist dort mit Quotientenregel rangegangen nicht wahr? was steht denn im zähler vor dem zusammenfasssen?
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

ja hab die quotientenregel angewendet

das steht bei mir vor dem zusammenfassen.... verwirrt
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

und wo kommt dann die 2 am ende des zählers her?verwirrt
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

ich hab den term ausmultipliziert

EDIT:
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

wieso ausmultiplizieren, kürze doch weg mit dem nenner!!
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

kommt da dann das hier raus als 2. Ableitung?



EDIT: ja ich meinte Big Laugh habs verbessert
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

wenn du das als f''(x) markierst sieht das laut deiner obigen darstellung gut aus.
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von brunsi
wenn du das als f''(x) markierst sieht das laut deiner obigen darstellung gut aus.


Das sehe ich nicht so!

@Zoey
Zeig mal, was du im Zähler stehen hast bevor du zusammenfasst.



Gruß, mercany
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

@mercany
das hab ich schon mal geschrieben Big Laugh
(5 beiträge vor deinem beitrag)

aber nicht so schlimm, hier hast du es nochmal
Bitte schön ....


Wenn ihr mir jetzt sagt, dass es falsch war, dann wäre das blöd, weil ich die ganze aufgabe schon gemacht habe, naja egal......
...i'm waiting
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zoey


Das passt nicht!

Ersteinmal musst du beachten, dass bei der Ableitung mittels Quotientenregel ein Minus zwischen den beiden Produkten im Zähler steht. Hier hast du nun zusätzlich ein Minus vor der . Was bedeutet das also für das Vorzeichen?

Und dann passen deine Ableitungen nicht!
Wie kommst du am Anfang darauf, dass abgleitet ergibt?
Außerdem verstehe ich nicht, wie du auf kommst ? Was soll da und warum hast du da nicht abgleitet hingeschrieben?


Also nochmal ganz von Anfang.

Setzte dein

hat die Form



mit:





So, jetzt berechne mir das mal!



Gruß, mercany
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

also ich sehe gerade, dass der knackpunkt nicht bei der zweiten ableitung, sondern bereits bei der 1.Ableitung liegt.


denn wenn: ist, dann glieder sich das wie folgt auf:






Und wenn ich das auf die Quotientenregel übertrage, dann erhalte ich:





So @Mercany: dann rechne mal aus oder schau mal, ob ich mcih da oben irgendwo vertan habe.
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

die 1. Ableitung stimmt, ich weiß es, hab mir meine ableitung zeichnen lassen, und eine von einem matheprogramm errechnete ableitung auch zeichnen lassen....

aber die 2. ableitung stimmt bei mir immer noch nicht....hm...

ich benutze folgende formel:


=> Ableitung ist doch NULL oder???




....wo ist mein fehler?
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

dann erzähl mir doch noch mal eben bitte, wie du auf die 4 als Faktor im Zähler bei der 1.Ableitung gekommen bist. vielleicht habe ich auch einen gedankenfehler drin.verwirrt
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

ich hab das genau so aufgeschrieben wie du...und dann habe ich den ganzen zähler ausmultipliziert, denn dann fällt dadurch vieles weg und am ende bleibt im zähler und ist 1 also bleibt nur die -4 stehen...

tut mir leid.....ich habe gerade keine lust das alles einzutippen, das nervt Big Laugh deswegen habe ich dir geschrieben wie ich es gemacht habe, ich hoffe das ist in ordnung
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

sorry, aber wenn du es genauso gemacht hast, wie ich, dann kommste bei der 1.Ableitung nicht auf deine 4 als Faktor und in der Klammer darf auch kein Multiplikationszeichen stehen, sondern ein Additions oder Subtraktionszeichen.
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

oh jeee....also ich schreibs doch ausführlich hin....





Jetzt hebt sich vieles auf...
...und am ende kommt das raus...


PS: ich schreib das nie wieder Big Laugh
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

ok, danke für den hinweis, dass ich nicht mehr die zahlen mit negativen vorzeichen addieren kann.LOL Hammer ICH BIN DOOF!!!!Big Laugh
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

Nee, du bist nicht doof, aber du kannst mir vielleicht bei der 2. Ableitung nun helfen?! Hilfe
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

Was ist denn die Ableitung von ?
Ich denke, du hast ein Problem bei Anwendung der Kettenregel!



Gruß, mercany
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

aahhhh ich habs ups....ich hab die kettenregel nicht richtig angewendet, stimmt....naja...ich hab vergessen die äußere ableitung zu machen Big Laugh

stimmt das jetzt?

brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

korrekt.
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

Jap!

Ich komme zumindest auf das selbe.... smile
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

ja ist auch richtig.....ich habs mal wieder zeichnen lassen Big Laugh
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

Schön Schön!

Willste noch eine Ableitung machen, oder wars das? smile
Gioiello Auf diesen Beitrag antworten »

ich könnte eine machen, aber da ich weiß, dass es keine wendepunkte gibt, muss ich es ja nicht machen, aber wenn du es willst kann ich es machen.....die ist dann bestimmt wieder erstmal falsch Big Laugh
brunsi Auf diesen Beitrag antworten »

mach mal bitte: "Übung macht den MEISTER" wenn man dann acuh noch die Grundrechenarten beherrscht (anspielung auf meinen dusselfehler) dann klappt ALLES schon.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »