Einfache Logarithmus

Neue Frage »

Pyren Auf diesen Beitrag antworten »
Einfache Logarithmus
hi

kann mir wer helfen bei der aufgabe



da gibt es doch so ne regel
kann mir da wer schnell helfen
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einfache Logarithmus
soll wohl heißen:

3 hoch der Logarithmus zur Basis 3 von hugo ergibt hugo.
Anders ausgedückt: Der Logarithmus zur Basis 3 von 7 ist derjenige Exponent, der an die Basis 3 gesetzt den Wert 7 ergibt. Wenn du also den Logarithmus zur Basis 3 von 7 an die Basis 3 klebst, was kommt dann raus?.
 
 
[email protected]@home Auf diesen Beitrag antworten »

Solche Fragen kannst du dir selbst beantworten, schonmal was von Tafelwerk gehört?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Dafür braucht man kein Tafelwerk. Mit ein paar Gehirnzellen ist es schon getan. Augenzwinkern
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

wo ist hier ein Tafelwerk?

dann habe ich ja 3^x

x=log3(7)
aber wieviel ist log3(7)

muss ich das log3(7) ausrechnen(ungenaue wert)?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Wie gesagt: du brauchst kein Tafelwerk. Lies meinen Beitrag von 11:26. Der nächste Schritt wäre, das Ergebnis hinschreiben. Aber das mußt du selber tun. smile
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

dann muss ich das mit dem rechner machen?

von hand geht das nicht
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Kein Rechner, kein Tafelwerk, lediglich ein paar Gehirnzellen. Augenzwinkern
Nochmal: 3 hoch der Logarithmus zur Basis 3 von hugo ergibt hugo
irre.flexiv Auf diesen Beitrag antworten »

Naja, Gehirnzellen anstrengen bringt nicht viel wenn man die Regeln nicht kennt und Pyren scheint sie nicht zu kennen.
faleX Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einfache Logarithmus
Zitat:
Original von klarsoweit
soll wohl heißen:

3 hoch der Logarithmus zur Basis 3 von hugo ergibt hugo.
Anders ausgedückt: Der Logarithmus zur Basis 3 von 7 ist derjenige Exponent, der an die Basis 3 gesetzt den Wert 7 ergibt. Wenn du also den Logarithmus zur Basis 3 von 7 an die Basis 3 klebst, was kommt dann raus?.


Hey mein Mathelehrer hat auch immer von Hugo geredet Augenzwinkern
Kommt aber aus NRW.

Das oben ist ähnlich zu e^(ln(x))

mfg

faleX
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

welche regeln?

ich habe mir mal so etwas überlegt



dann bekomm ich am schluss lg7

da ich am anfang das lg hinzugefügt habe kann ich das jetzt hier entfernen gibt also 7.
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Pyren
welche regeln?

ich habe mir mal so etwas überlegt



dann bekomm ich am schluss lg7

da ich am anfang das lg hinzugefügt habe kann ich das jetzt hier entfernen gibt also 7.


die logarithmenregeln natürlich!

bezüglich, der sache, die du dir überlegt hast: Es ist sehr lobenswert, daß jemand sich gedanken macht und überlegt, aber streiche das ganze so schnell wie möglich aus deinem Kopf und sieh zu, daß du dir die "vorhandenen" logarithmenregeln aneignest! den es ist unglücklich unglücklich was da steht!
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

habe da noch ne aufgabe



=


das lga wegkürzen
gibt dann


da komm ich jetzt nicht weiter

bin ich die aufgabe falsch angegangen oder wie geht es jetzt weiter
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

solltes du dir angewöhnen richtig zu schreiben(

könntes du bitte genau sagen welcher fall vorliegt?
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

das zweite liegt vor

weiss nicht wie man das tief macht
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

code:
1:
log_a


----------------------------------------------





diese beiden gesetze brauchst du um deine aufgabe zu lösen! versuche sie anzuwenden!
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einfache Logarithmus
Und was ist jetzt mit:

Nochmal: 3 hoch der Logarithmus zur Basis 3 von hugo ergibt hugo.
Was ist in diesem Fall hugo?
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

so?



dann kommt sowas raus



wie geht es dann weiter
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Pyren
so?



dann kommt sowas raus



wie geht es dann weiter

so beide seiten sollen jetzt gleich sein! ( log zur gleichen basis!)
also muß das argument( Klammerausdruck) auch gleich sein!

was folgt daraus!
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

heisst dass ich das log einfach wegkürzen kann?

4x=2x+1
x=1/2

so?
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einfache Logarithmus
nix mit kürzen!
du mußt logarithmieren und da kommen wir wieder zu deinem problem, wo klarsoweit es versucht hat dir zu erläutern, was bisher von dir noch nicht so aufgenommen wurde!
das was ich dir jetzt hier zeige ist eine möglichkeit zu berechen, welche aber, wenn es sauber dargestellt werden soll, wiederum auf das logarithmieren zurückführt!

Zitat:
Original von klarsoweit
Und was ist jetzt mit:

Nochmal: 3 hoch der Logarithmus zur Basis 3 von hugo ergibt hugo.
Was ist in diesem Fall hugo?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Pyren
heisst dass ich das log einfach wegkürzen kann?
4x=2x+1
x=1/2
so?

Was derkoch sagen will (ich hoffe ich interpretiere ihn richtig):
Der Logarithmus ist kein Faktor oder sowas, durch den man quasi die Gleichung dividieren könnte und somit quasi wegkürzt. Da du bislang nicht meine Frage beantwortet hast, ist offensichtlich, daß du überhaupt keine Vorstellung vom Logarithmus hast. Nur irgendwelche Regeln kennen (wenn überhaupt) ist einfach zu wenig. Jetzt nochmal zur Aufgabe. Wenn zwei Logarithmuswerte gleich sind, dann sind auch die Argumente, also das, wovon der Logarithmus genommen wird, gleich. Deswegen darfst du die Klammerausdrucke gleichsetzen. Insofern ist deine Lösung auch richtig.

Der alternative Weg wäre, die Logarithmen als Exponent zur Basis a zu setzen. Denn - und da hapert es bei dir - den Logarithmus nehmen und dann diesen als Exponent zur entprechenden Basis setzen, sind Vorgänge, die sich gegenseitig aufheben.
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

das mit hugo versteh ich eben nicht ganz richtig
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

OK. Dann machen wir mal eine einfache Aufgabe:
Was ist ?

Und hugo steht einfach für irgendeine Zahl. Es ist doch vollkommen egal, ob eine Zahl mit Ziffern, Buchstaben oder chinesischen Schriftzeichen dargestellt wird. Die Regel ändert sich deswegen nicht. Wie wäre es mit 0 + hugo = hugo. Eine tolle Regel. Könnte vielleicht aus der Grundschule stammen. Mensch, beweg dich mal weg vom 1x1-Denken der Grundschule. Abstrahieren ist gefragt.
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

2^x=8

x=log(2)8
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist schon klar. Aber was kommt für x raus?
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

3 kommt raus
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einfache Logarithmus
OK. Dann basteln wir mal alles zusammen:

Also folgt:


Und jetzt nochmal:
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »


da muss ich aber mit rechner machen

klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einfache Logarithmus
Das Ergebnis ist richtig. Aber wie ich schon sagte: Das geht ohne Rechner. Allgemein gilt:


Ich dachte, das wäre durch das Beispiel klar geworden. Es ging ja auch nicht darum, zu berechnen, sondern
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

ich glaub jetzt habe ich das verstanden

ich habe noch ein problem mit einer aufgabe





und dann das ausrechnen?
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

sollte log(10) heissen

nicht log(1)0
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Habe das Latex mal korrigiert:

Kommt drauf an, was du mit "ausrechnen" meinst. Im Prinzip dasselbe Verfahren anwenden wie bei der Aufgabe weiter oben.
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

ok
krieg dann 2 und 3 raus

wie sieht es bei diese aufgabe aus



da muss ich doch schon den rechner benutzen oder?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

2 und 3 sind richtig. Und das andere geht ohne Rechner. Erstmal die 2 als Potenz von 8 darstellen, also eine Zahl x finden mit 8^x = 2.
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

das minuszeichen verwirrt mich auch ein bisschen

sollte es nicht heissen 8^x=125
Pyren Auf diesen Beitrag antworten »

das kann man doch auch so schreiben



spricht


ghet das?
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Pyren
das kann man doch auch so schreiben



spricht


ghet das?

bähh! nee!

klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von derkoch

Immer das Theater mit der Klammersetzung: Augenzwinkern


Und:
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

Big Laugh Big Laugh
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »