Kegelklub

Neue Frage »

michi-bib Auf diesen Beitrag antworten »
Kegelklub
Hi Mathe-Folks,

ich habe hier mal folgende Aufgabe:

Ein Kegelklub besteht aus einer unbekannten Anzahl
von Ehepaaren.

Das Ehepaar X des Kassenwarts und das Ehepaar Y des
Schriftführers gehören auch zum Kegelklub.

Zur Mitgliederverwaltung hat der Kegelklub ein Programm,
was eine Auflistung der Ehepaare in drei Varianten zulässt:

Variante 1: Männer
Sortierung der Ehepaare nach Alter des Ehemannes
Ehepaar X taucht dann als 7tes in der Liste auf
Ehepaar Y taucht dann als 8tes in der Liste auf

Variante 2: Frauen
Sortierung der Ehepaare nach Alter der Ehefrau
Ehepaar X taucht dann als 8tes in der Liste auf
Ehepaar Y taucht dann als 7tes in der Liste auf
(also genau umgekehrt wie in Variante 1)

Variante 3: Paare
Sortierung der Ehepaare nach Summe der Alter von Ehemann und Ehefrau
Ehepaar X taucht dann an erster Stelle in der Liste auf
Ehepaar Y taucht dann an letzter Stelle in der Liste auf

Eine Aussage darüber, ob auf- oder absteigend sortiert ist, gibt es nicht.

Die Frage ist, wieviel Ehepaare muss es in diesem Kegelklub
mindestens geben.

Ich tendiere bisher zu 14, bin mir da aber nicht so sicher.

Kann mir das irgend jemand von Euch verifizieren oder gibt es
womöglich eine ganz andere Lösung ?
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kegelklub
Mindestens sind es erstmal 8. Wieso geht 8 nicht? Der Mann beim Paar Y könnte ja deutlich älter sein, alle anderen Männer (außer Y) jedoch dann ein wenig jünger als der Mann des Paares X, um die Plazierungen zu erklären.

Lässt sich so kein Beispiel konstruieren für 8 Paare?
 
 
michi-bib Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kegelklub
wieso kommst du so pauschal auf 8.
Dass kann erstmal so nicht nachvollziehen.
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Kegelklub
In den ersten beiden Listen sind ja die ersten 8 Plätze besetzt, also gibt es mindestens 8 Paare erstmal. Könnten natürlich noch mehr sein.

Wie aber kommst du auf 14?
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen