Fragen zur Integralrechnung

Neue Frage »

Ness Auf diesen Beitrag antworten »
Fragen zur Integralrechnung
hi

kennst jemand eine seite bei der das gut erklärt wird.
ist doch diese formel


kennt wer ne seite bei der erklärt wird wie man das rechnet

thx
für eure hilfe
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »

da gibt es nichts zu rechnen.

wenn du die grenzen weglässt, dann hast du da alle funktionen stehen, die abgeleitet f(x) ergeben.

Mit Grenzen ist das ein Wert, falls im intervall [b,a] keine nullstellen vorhanden sind, entspricht dieser wert der größe der fläche zwischen funktion und x-achse (eventuell nur betragsmäßig).

mfg 20
 
 
lego Auf diesen Beitrag antworten »

http://de.wikipedia.org/wiki/Integralrechnung
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

titel ist falsch sollte integral heissen

wenn man dann y=x^2 hat und die fläche von intervall [2,4] rechnen soll
wie mach man das
rain Auf diesen Beitrag antworten »

stammfunktion F von f(x) erstmal aufstellen..
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

ok ich schau mal was ich über stammfunktion rausfinde
rain Auf diesen Beitrag antworten »

tipp: die ableitung von F ergibt f(x)..

(in deinem Fall weil man ja keine aussagen über das absolute glied von F machen kann,da es beim ableiten wegfällt.)
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

hmm ich glaube das ist

1/3x^2

bin mir aber nicht sicher
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »

schreibfehler?
leite zur probe ab.
mfG 20
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

1/3x^3

meine ich
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »



ist richtig.

mfG 20

edit: das ist aber nur eine stammfunktion, es gibt unendlich viele:



für ein beliebiges aus
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

ja stimmt

wie weiter
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »



jetzt musst du die grenzen einsetzen, folgendermaßen:



Im Allgemeinen also zuerst die obere und dann die untere.

mfG 20
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

wie einsetzen?
sry weiss noch nicht wie das geht
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

So:

mit

Woher kommt dein Interesse für Integralrechung, wo du absolut keine Kenntnisse hast?
lego Auf diesen Beitrag antworten »

setzte statt x, 4 bzw statt x, 2
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

Titel geändert
Ness Auf diesen Beitrag antworten »



dann bekomm ich 21.21 raus
so?
lego Auf diesen Beitrag antworten »

ja
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Ness


dann bekomm ich 21.21 raus
so?

Also ich komme auf und das ist nicht 21.21.
verwirrt
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

ja hast rech falsch gerechnet

das ist dann die fläche?
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »

hat klarsoweit doch gesagt!
56/3
mfG 20
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

hat es so ne formel wie man von einer funktion auf die stammfunktion kommt?
mercany Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Ness
hat es so ne formel wie man von einer funktion auf die stammfunktion kommt?


Wie meinst du das?

Ob es Regeln gibt, um eine Stammfunktion zu bestimmen?
Wenn du das meinst: Es gibt kein spezielle Regeln, so wie beim Differenzieren die Kettenregel oder so. Es gibt beim Integerieren nur gewissen Verfahren, die dir die Bestimmung vereinfachen... Alles andere ist "sehen" und "Erfahrung"!



Gruß, mercany
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von lego
http://de.wikipedia.org/wiki/Integralrechnung


Guck hier mal unter "Bestimmung von Stammfunktionen".

mfg 20
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

verstehe das eben nicht so ganz richtig
bei differentialrechnungen ist es doch die


gibt es nicht auch so eine einfache formel bei integralrechnungen
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »

nein, die gibts nicht, hat mercany doch schon gesagt.

Wichtig ist folgendes:



Also die Stammfunktion ergibt abgeleitet wieder die ursprüngliche Funktion.

mfG 20
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von mercany
Zitat:
Original von Ness
hat es so ne formel wie man von einer funktion auf die stammfunktion kommt?


Wie meinst du das?

Ob es Regeln gibt, um eine Stammfunktion zu bestimmen?
Wenn du das meinst: Es gibt kein spezielle Regeln, so wie beim Differenzieren die Kettenregel oder so. Es gibt beim Integerieren nur gewissen Verfahren, die dir die Bestimmung vereinfachen... Alles andere ist "sehen" und "Erfahrung"!



Gruß, mercany


was meinst du mit verfahren welche verfahren gibt es
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »

auch bei wikipedia zu finden...

Partielle Integration, Substitution, Partialbruchzerlegung

mfG 20
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

z.B. Partielle Integration; Integration durch Substitution
Lazarus Auf diesen Beitrag antworten »

wobei man sagen muss das partielles integrieren die produktregel der integration ist, und subtituion die kettenregel.
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

also wie man die stammfunktion bestimmt
von

3*x^2
sin(2x)
x^2*2x

gibt es da nicht formel irgendwie
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »

da stehen terme...



gilt für

den sinus integrierst du über substitution.

das dritte kann man zusammenfassen!

mfG 20
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

wie zusammenfassen
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »



wenn du das nicht siehst, dann würde ich nicht integralrechnung üben, sondern erstmal sowas...

mfG 20

edit: wenn du aber meinst, dann kannst du beide terme einzeln integrieren, so wie beim ableiten auch.
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

ok stimmt

was ist der unterscheid zwischen bestimmt und unbestimmtes integral
derkoch Auf diesen Beitrag antworten »

bestimmtes integral ist wenn du "bestimmte grenzen" hast! und unbestimmt integrierst du "allgemeni"!
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

aha bestimmt ist mit zahlen und unbestimmt ist mit variable

was ist der unterschied von uneigentlichen und eigentlichen integralen
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Ness
aha bestimmt ist mit zahlen und unbestimmt ist mit variable


nein, bestimmt ist mit grenzen, unbestimmt ohne.

Zitat:

was ist der unterschied von uneigentlichen und eigentlichen integralen


uneigentliche integrale haben oder als grenze(n).

mfG 20
Ness Auf diesen Beitrag antworten »

versteh ich glaubs

kann mir wer das partielle integration und substitution anhand von beispielen erklären?
die formel davon versteh ich nicht so.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »