Mal wieder Konvergenz...

Neue Frage »

flush Auf diesen Beitrag antworten »
Mal wieder Konvergenz...
Hallo,

habe folgende Aufgabe, allerdings komm ich nicht so wirklich auf das richtige Ergebnis...



Das Ding soll man doch mit dem 3. Binom erweitern, dass man die Form wegbekommt und dann den Nennergrenzwert bestimmen kann, oder? Laut Mupad soll der Grenzwert für gehen.

Was ist eigentlich das 3. Binom von dem Ausdruck? Und muss ich das vom ganzen Ausdruck nehmen? Da hätt ich zur Auswahl *g*:



oder



oder


und die 2 dann nicht mit rein nehmen?!
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Mal wieder Konvergenz...
Ich denke, dass hier könnte als Erweiterung taugen:

 
 
flush Auf diesen Beitrag antworten »

hm ok wenn ich das gemacht habe kommt dann:



raus, oder? Weil die 2 muss ich ja dann auch mal nehmen...
Wie mach ich nun weiter?!?

oh, sorry hab mich oben vertippt, das heißt (9n-5) unter der wurzel
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

Die 2 würde ich mal ganz aus der Grenzwertbildung rauslassen und zum Schluss zum berechneten GW addieren.
flush Auf diesen Beitrag antworten »

ja ok dann eben



und dann?
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

Den Zähler ausmultiplizieren und n in Zähler und Nenner ausklammern. Dann steht es da!
flush Auf diesen Beitrag antworten »

ähm also ausmultiplizieren...



was mach ich dann??
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Dual Space
Den Zähler ausmultiplizieren und n in Zähler und Nenner ausklammern. Dann steht es da!
flush Auf diesen Beitrag antworten »

ja wie will ich da was ausklammern?
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

flush Auf diesen Beitrag antworten »

aha ja ok, also ich hab das immer durch die höchste Nennerpotenz dividiert bzw. mit 1/n mal genommen. Das käme dann aufs selbe raus, dann ist alles klar. Dann kommt 4/6 raus und dann zähl ich die 2 noch dazu dann hab ich die 8/3...
Denjell Auf diesen Beitrag antworten »



n kürzen alles was n im nenner hat wird zu 0 beim grenzwert, am ende noch 2 draufaddiern

edit: zu langsam :-)
flush Auf diesen Beitrag antworten »

macht nix dank dir trotzdem :-)
flush Auf diesen Beitrag antworten »

aber nochmal kurz was, wenn ich das aber mit der 2 oben mach dann komm ich trotzdem auf 4/6. Und net auf die 8/3. Wie kommt das?
Denjell Auf diesen Beitrag antworten »

4/6=2/3

2/3+2=8/3

oder was meinst du?
flush Auf diesen Beitrag antworten »

ne oben wenn ich das hier nehm mit der 2 und die nicht weg lass:




dann wird das dann zu:




dann:



und dann:



das gibt doch dann auch
Denjell Auf diesen Beitrag antworten »

wieso im zähler steht doch dann 10+2*sqrt(9) = 16, im nenner bleibts 6, 16/6=8/3
flush Auf diesen Beitrag antworten »

ach du sch****, ich hab mich irgendwie auf das - verguckt und dann 10-6 gerechnet. Ok danke!
flush Auf diesen Beitrag antworten »

so die nächste wo ich mal wieder stecken bleib...



wenn ich da dann so wie vorhin vorgeh hab ich:



jetzt könnt ich das wieder so machen wie vorher nur hab ich dann raus also das n oben geht nicht weg, wenn ich mit 1/n erweitere. Rauskommen müsste 1/4
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Das soll stimmen? verwirrt
Womit hast du denn erweitert?
flush Auf diesen Beitrag antworten »

also die Aufgabe am Anfang mit

dann zammengerechnet dann bin ich bei dem 2. gelandet, wenn das so stimmt...
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

Diese Erweiterung wird dir bei dieser Aufgaeb nix bringen.
flush Auf diesen Beitrag antworten »

hmm... wie fang ich dann an?
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

Sorry, aber auf die Schnelle fällt mir auch nichts sinnvolles ein.
Mathespezialschüler Auf diesen Beitrag antworten »

Worum genau geht es jetzt? Vielleicht kann ich ja helfen.

Gruß MSS
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

@MSS: Es geht um die Berechnung von .
flush Auf diesen Beitrag antworten »

jo wie man da anfängt
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

@flush: Ich weiß noch nicht, ob wir das hier brauchen können, aber kennst du die Regel von L'Hospital? Und dürftst du sie hier verwenden?
flush Auf diesen Beitrag antworten »

naja ein wenig, wie ich das aber da anwenden könnte weiß ich auch nicht. Aber ich glaube das müsste auch ohne die gehen...
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

@flush: Könntest du bitte noch mal überprüfen, ob du die Aufgabe auch richtig abgeschrieben hast?

Der Plot lässt nämlich vermuten, dass dieser Ausdruck nicht konvergiert:




Edit: Plot berichtigt ... danke Lazarus!

Edit2: Damit scheint die Aufgabe doch zu stimmen!
flush Auf diesen Beitrag antworten »

bei mir sieht das anders aus, also ich habs mal im Taschenrechner eingegeben. Was hast du denn für ein Plotterprogramm? Abgeschrieben hab ichs schon richtig. Und Mupad sagt auch dass es gegen 1/4 geht.
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »

Ansage MSS - bring doch mal Licht ins Dunkel! Big Laugh

Ich weiß auch nicht mehr, was hier wohin konvergiert und mach Schluss für heute. Wink
Lazarus Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Dual Space
[....]


[...]


der plott müsste so aussehn.
auch hier schreibt man den bruche im exponenten so: (1./2.)
flush Auf diesen Beitrag antworten »

ja so siehts bei mir auch aus
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Wenns um geht, dann würde ich mit erweitern. Dann wie üblich 3. binomische Formel. Obs konvergiert, wird man dann sehen.
flush Auf diesen Beitrag antworten »

ok danke, mit dem klappts... 1/4 kommt raus, Mupad irrt sich normal auch net ;-)
Mathespezialschüler Auf diesen Beitrag antworten »

L'Hospital ist sehr übertrieben, stimmt aber.

.

Gruß MSS
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »