Kreis und Quadrat

Neue Frage »

Simi Auf diesen Beitrag antworten »
Kreis und Quadrat
hey! also ich brauch gaaaaanz dringend eure hilfe in Mathe!!! Hilfe
wir haben eine Aufgabe bekommen wo ein gleichseitiges Quadrat (durchmesser 1,4 cm) zu sehen ist. an den vier seiten des Quadrats ist jeweils ein halb möndchen zu sehen ( insgesamst dann 4 stück)!!!!
Aufgabe: Berechne und vergleiche die Quadratfläche mit der Fläche der 4 "Möndchen"!
danke schon mal im vorraus für eure hilfe!
rain Auf diesen Beitrag antworten »

was hast du dir denn schon gedacht zur berechnung einer mondfläche?
 
 
Simi Auf diesen Beitrag antworten »

achja ich hätte auch ein bild das ich dazu gezeichnet hab damit ihr es euch besser vorstellen könnt...aber ich hab keine ahnung wie ich das machen soll....oder er zeigt mir an das das bild zu groß ist...hat jemand davon ne ahnung???
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

konvertieren in jpg, falls es bislang ein bmp ist
kann jedes gute zeichenprogramm und jpg-dateien sind im schnitt bedeutend kleiner

Zitat:
ir haben eine Aufgabe bekommen wo ein gleichseitiges Quadrat

gibt es denn auch nicht-gleichseitige quadrate?
PG Auf diesen Beitrag antworten »

sieht zwar nicht gut aus, aber so stelle ich mir das vor!

edit: diese runzligen halbkreise sollen die möndchen sein!
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

lol Augenzwinkern

warum dann "möndchen" und nicht einfach "halbkreise"?
diese bezeichnung verwirrt mich....

vorteil von jpg gegenüber bmp übrigens: es wird hier direkt als bild angezeigt
rain Auf diesen Beitrag antworten »

wenn es ein halbkreise tatsächlich ist.würde ich einfach mal den inhalt eines solchen halbkreises ausrechnen und dann das ganze mal vier nehmen,da es im endeffekt ja 4 soclhe halbkreise sind.den inhalt von nem quadrat bekommst du wohl hin.dann einfach vergleichen..
Simi Auf diesen Beitrag antworten »

ja also das bild ist fast richtig...sind aber echt keine halbkreise sondern eher so 1/4 monde....sagt mir doch mal wie ich das bild reinstelle kann dann seht ihr es ja....ich krieg es nicht hin....
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Wird deswegen aber auch nicht klarer!
Du solltest die Radien der äußeren und inneren Kreisbögen bekanntgeben, bzw. wo die Mittelpunkte der Kreise liegen sollen.

Gr
mYthos
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Vielleicht so?
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

vielleicht ein möndchen gefällig?
werner
Simi Auf diesen Beitrag antworten »

ja genau das sind die richtigen bilder.weiß den jemand wie ich das auch ausrechne????
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Simi
ja genau das sind die richtigen bilder.weiß den jemand wie ich das auch ausrechne????

ja, Werners Link
schau dir den mal genauer an!
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

wenn es trotz jochens rat gar nicht weiter gehen sollte: ziehe im quadrat die diagonale.
werner
Simi Auf diesen Beitrag antworten »

bitte ich brauch eure hilfe! ich komm damit überhaupt nicht klar! ich brauch diese aufgabe damit ich bald die realschulprüfung schaff. könnt ihr mir nicht sagen wie ich das machen muss und was raus kommt?!!!! ich sitzt schon den ganzen tag daran und krieg das nicht gebacken! Hilfe
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Ok, welchen Radius haben die Halbkreise? Den kannst du aus der Seite des Quadrates berechnen. Nachdem es vier Halbkreise sind, ist deren Fläche gleich 2 Vollkreisen. Von diesen sind die 4 kleineren Kreisabschnitte abzuziehen. Die 4 Kreisabschnitte sind die Differenz des Umkreises des Quadrates und der Fläche des Quadrates.

Was verstehst du unter dem Durchmesser des Quadrates? Normalerweise hat nur ein Kreis einen Durchmesser. Was sind also die 1,4 cm genau?

Gr
mYthos
PG Auf diesen Beitrag antworten »

mit den durchmessern meint er bestimmt die länge bzw breite des quadrats!!
simi schau dir den link von werner an!! dort steht,dass die summe der fläche der 4 halbmöndchen die fläche des quadrates entsprechen!!!
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von PG
... dort steht,dass die summe der fläche der 4 halbmöndchen die fläche des quadrates entsprechen!!!


Damit weiss sie, was rauskommt, aber nicht WIE sie dazu kommt, that's the problem!
Simi Auf diesen Beitrag antworten »

ja genau ich meinte das die 1,4 cm die breite des Quadrates sind. also auch der Radius eines Halbkrieses.
ich weiß nur nicht wie ich darauf kommen soll und wie der rechenweg gehen soll. ich brauch ja ne rechung für dieses beispiel!
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Simi
ja genau ich meinte das die 1,4 cm die breite des Quadrates sind. also auch der Radius eines Halbkrieses.


Bitte sorgfältig überlegen! Der DURCHMESSER des Halbkreises ist 1,4 cm, daher der RADIUS des Halbkreises 0,7 cm.

Du kannst auch für die Quadratseite mal a setzen und das Ganze zuerst allgemein rechnen und zum Schluss erst die 1,4 einsetzen.

Verfolge nun den vorhin angegebenen Weg weiter ...
PG Auf diesen Beitrag antworten »

schau dir mal genau die zeichnung an!!
du hast die 4 halbmöndchen! dazwischen sind zwischenräume!
du kannst die halbmöndchen zur vereinfachunf(oder besser gesagt zur verdeutlichung) von rechtecke umranden!!!
schließlich kannst du eine formel für die zwischenräume erstellen und dies von den rechecken abziehen!! ihc zeig dir mal :

du siehst hier, dass du die lilane fläche berechnen kannst und die anschließend von dem erdachten rechteck abziehen kannst!! dadurch hast du die fläche eines halbmondes! und nimmst das mal 4, denn dann hast du die fläche aller 4 halbmöndchen!

edit:zeig mal wie weit du schon bist!

edit2:ich denke wir sollten mal endlich den lösungweg zeigen nach dem ganzen tag...
also du hast folgendes:




dies ist die fläche des quadrats!!
uns ist klar, dass diese 1,4cm auch gleichzeitig der durchmesser des halbmondes ist und damit auch eine länge des sich erdachten rechtecks!
sehen wir, dass wenn wir ein rechteck zeichnen zwischenräume in dem auch der mond ist, entstehen!
wir sehen auch sofort, dass es sich hierbei um halbkreise handelt!
die fläche des großen halbkreise ist durch die formel:



die anderen zwei kleinen fläche sind zwar keine halbkreis, aber sie sind quadrate, die zusammengefügt als zwischenraum ein halbkreis hätten!
erst berechnen wir das kleine quadrat
also geht es mit folgender formel:

da es nur die hälfte eines qudrats ist, muss man es durch 2 teilen!
nun können wir den kleinen-kleinen halbkreis (ich nenne es so,weil es kleiner ist als der andere halbkreis)berechnen und dies dann vom kleinen quadrat abziehen:

auf die 4 komme ich, weil es ersten ein halbkreis ist und zweitens weil es einen halb so großen hat!
nun ziehen wir den kleinen-kleinen halbkreis vom kleinen quadrat:

nun haben wir auch die zwei kleinen flächen!!
jetzt müssen wir den und von dem Rechteck abziehen:




alles mit 4 multplizieren, da es 4 habmöndchen sind



edit3:hmm ich merke gerade, dass das nicht stimmen kann....der grund dafür ist, vermute ich, dass die großen halbkreise nicht r als radius haben

edit4: ich habe jetzt die lösung--> das ist die zwischenfläche, des komischen halbkreises:







also ich habe einfach von dengroßen halbkreis(mond+dieses komische halbkreis) und den kleinen-kleinen halbkreis die fläche die gesamte rechtseckfläche abgezogen

so nun berechnen wir das möndchen:








so das müsste nun richtig sein...aber irgendwie komme ich auf 36, wenn ich es noch mit 4 multipliziere... die überlegung ist hundertprozentig richtig, vielleicht habe ich was falsche eingesetzt.

edit5: ich habe nur das problem,dass ich irgendwie net herausfinde, wie man den großen komischen halbkreis berechnet!!
auf jedenfall beträgt der wert des kleinen teiles
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Huch! Wie kann man eine solch einfache Aufgabe zu so einem Monster aufblasen!


1.

GESAMT = QUADRAT + 4 HALBKREISE = QUADRAT + 2 KREISE

Die Halbkreise/Kreise hier haben die halbe Quadratseite als Radius.


2.

MÖNDCHEN ZUSAMMEN = GESAMT - UMKREIS DES QUADRATES

Der Umkreis des Quadrates hat die Quadratdiagonale als Durchmesser.
PG Auf diesen Beitrag antworten »

wie kommst du denn darauf?
welchen umkreis vom quadrat meinst?? meinst du vielleicht den innenkreis, weil der hat die 1,4 als seinen durchmesser oder den kreis, der auch um die möndchen geht??
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Die 4 Halbkreise sind zusammen genau so groß wie der Umkreis des Quadrates. Mit als Quadratseite gilt nämlich einerseits



und andererseits



Wenn man daher von der Gesamtfläche (alles zusammen: das Quadrat und die 4 Halbkreise) den Inhalt der 4 Halbkreise (getarnt als Inhalt des Quadratumkreises) wegnimmt, bleibt die Quadratfläche übrig. Die 4 Möndchen sind also so groß wie das Quadrat.
PG Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Leopold
und andererseits



Wenn man daher von der Gesamtfläche (alles zusammen: das Quadrat und die 4 Halbkreise) den Inhalt der 4 Halbkreise (getarnt als Inhalt des Quadratumkreises) wegnimmt, bleibt die Quadratfläche übrig. Die 4 Möndchen sind also so groß wie das Quadrat.


1) die erste formel kann ich nachvollziehen,aber die zweite nicht!

2) es ist uns klar, dass die 4 halbmöndchen so groß sind wie das quadrat, aber du hast das trotzdem nicht bewiesen! du hast einfach
das gesamte(halbkreise+quadrat) minus die vier halbkreise=quadrat!
aber damit ist es doch nicht bewiesen.
schau die zeichnung: du hast das gesamte also das weisse und das schwarze - das schwarze! aber wo bleiben bei dir die möndchen`?
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

vielleicht hilft es
werner
PG Auf diesen Beitrag antworten »

sry ich habe es eben gesehen, beim anderen bild! das stimmt, was du sagtest leopold !
aber wie bist du trotzdem auf der zweiten formel gekommen?#

edit: jo werner danke, ich habe es jetzt auch erkannt!!!! aber weisst du, wie er auf die zweite formel mit dem wurzel gekommen ist?
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

wenn die seite eines quadrates a ist, so ist die länge der diagonale
(wie man mit pythagoras sieht), und das ist der durchmesser des umkreises
werner
PG Auf diesen Beitrag antworten »

danke
noch eine frage an dich: wie zeichnest du die bilder?
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

mit EUKLID
werner
PG Auf diesen Beitrag antworten »

werner WAS HAST DU MIR FÜR EIN VIRUS GEGEEBN!!!! DAS GEHT NICHT MEHR AUS!! DA KOMMT IMMER DIESE KOMISCHE "ZUGRIFFSVERLETZUNG BEI DER ADRESSE..."
WIE GEHT DAS WEG???
PG Auf diesen Beitrag antworten »

HALLO! WERNERIN WIE MACHE ICH DAS AUS!!!!!!!!!!!!!!!
man da erscheinnt hundertmal "zugriffsverletzung bei adresse 005BE21A in Modul 'dynaGeo.exe'.Lesen von Adresse 000000FC"

wie geht das weg! ich muss es andauern ausmachen!wenn ich einmal das feld berühre, erscheint es wieder hundertmal! das programm geht einfach net aus !! sag mir das endlich! Hacker! das macht mich wütend, weil jetzt wieder mein computer am arsch ist! jetzt kann ich alles wieder reinstallieren!
Das geht nicht weg!
was ist los!
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Computer ausschalten (notfalls gewaltsam durch Stecker ziehen). Dann neu starten, den Ordner C:\Programme\DynaGeo löschen und das Programm, sofern gewünscht, neu installieren. Bei mir läuft das einwandfrei.
PG Auf diesen Beitrag antworten »

ok ich werde es versuchen....
danke
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von PG
sag mir das endlich! Hacker!

mit den gemeinen Anschuldigungen Werner gegenüber hältst dich aber mal bitte zurück!
sqrt(2) Auf diesen Beitrag antworten »

"Hacker" ist ein positiver Ausdruck.

http://catb.org/~esr/jargon/html/H/hacker.html
PG Auf diesen Beitrag antworten »

was dann? installiert das programm und ihr werdet sehen! ich konnte noch nichtmal mein computer neutstarten...
ich habe hinten ausgemacht und jetzt alles ausgelöscht mit meinem antvirus programm. ich weiss nicht ob wernerin eine hackerin ist, aber es scheint so...
installiert das programm! ihr könnt es nicht mehr löschen. ich habe wichtige daten auf mein computer und hatte keine lust, dass ich sie verliere. hier ist ein vortrag von 52seiten in geschichte, dass ich dann ende des halbjahres vortragen und in einem ordner abgeben werde.

wenn es nicht der fall sein sol, dann ENTSCHULDIGE ich mich bei dir wernerin...
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

In der Gefahr bewährt sich der Mann.

Reagierst du immer so kopflos, wenn es einmal nicht so geht wie es sollte? Da muß man doch einen kühlen Verstand bewahren. Wenn dann die Notmaßnahmen greifen, hat man immer noch genügend Zeit, sich aufzuregen.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von PG
ich weiss nicht ob wernerin eine hackerin ist, aber es scheint so...

das Werner keine Hackerin ist, glaube ich aber sehr wohl
und falls es dir nicht aufgefallen ist: du hast das file von einer offiziellen Seite von Dynageo heruntergeladen, mit der unser Werner nix, aber auch gar nix am Hut hat, außer dass er das Programm auch benutzt

Zitat:
installiert das programm!

nein, wieso, ich habs doch an meinem anderen Rechner schon ein Weilchen am laufen

Zitat:
wenn es nicht der fall sein sol, dann ENTSCHULDIGE ich mich bei dir wernerin...

nicht, dass ich genau weiß, was wo der Fall sein soll, aber die Entschuldigung nehme ich an und ich denke, Werner auch
Wenn, dann hat DynoGeo da bei seiner neuesten Version geschlampt, Werner kann auf jeden Fall nix dafür!

Viel Glück bei der Antivirenkampagne, versuchs auch mal mit der Wiederherstellungskonsole.
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

OT
@hallo PG

1) also von mir hast du den virus oder die viren sicher nicht. der link verweist auf die offizielle homepage von EUKLID/dynagoe. ich hatte da noch nie probleme.
vielleicht solltest du einmal deinen virenschutz aktualisieren oder deine einstellungen - ich meine die deines pcs - überprüfen?!

2) bin weder fleisch- noch sonstiger hacker. zum ersten. das ist mir zu blutig, zum zweiten, da bin ich zu doof.

3) und abschließend: lass mir bitte mein geschlecht, habe noch (immer) viel freude daran.

ich hoffe, dein computer funktioniert wieder!
werner
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »