Mathematikwettbewerb der Klassen 11 in Hessen

Neue Frage »

Barium Auf diesen Beitrag antworten »
Mathematikwettbewerb der Klassen 11 in Hessen
Ich weiß zwar, dass bei diesem Thema nicht viele mitreden können, aber mich interessiert trotzdem was die wenigen, die es doch können, dazu zu sagen haben!

Wie fandet ihr denn den Test? Er war wirklich sehr ähnlich im Vergleich zu den Vorbereitungsaufgaben - hier eine andere geometrische Figur und da eine andere Zahl, aber die Aufgabentypen waren alle gleich!

Ich hab leider nur vier von fünf Aufgaben versucht zu lösen, davon auf jeden Fall eine komplett falsch... Hammer

Wie sieht's bei euch aus?
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

wenn du dazu noch die aufgaben posten würdest, dann könnten wirklich alle mitreden

so OFFTOPIC finde ich das übrigens gar nicht, ich verschiebs mal frei raus nach sonstiges
*verschoben*
 
 
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

hi barium!

vielleicht erinnerst du dich ja, ich hab heute auch mitgeschrieben! smile

ich kann dir nur zustimmen - ich hab mich zwar nicht allzu sehr mit den übungsaufgaben beschäftigt (immer mal so beim fernsehen! smile ), aber die ähnlichkeit war ja unübersehbar!!
ich fand die fünf aufgaben, die ich gemacht habe, nicht zu schwierig - es war eigentlich ganz angenehm (hoffentlich ist es jetzt auch noch richtig! Augenzwinkern )!

durftet ihr eigentlich so taschenrechner wie den ti92 benutzen?
bei uns hat der lehrer gesagt, dass sie sich jetzt darauf geeinigt hätten, dass wir den benutzen dürfen, da wir ihn ja eh schon im unterricht gebrauchen und wenn jemand weiterkommt, solle er sich dann nochmal extra informieren!
hab ihn zwar benutzt, hab mich aber sehr bemüht, meine aufgaben damit nur zu kontrollieren und nicht von dem teil die hauptaufgaben machen zu lassen!
ich kann mir kaum vorstellen, dass das offiziell so geplant war...

mfg

babelfish
Sciencefreak Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von LOED
wenn du dazu noch die aufgaben posten würdest, dann könnten wirklich alle mitreden


Ich fänd es ja auch ganz nett. Mich interessiert, was andere Bundesländer so für tolle Wettbewerbe haben.
n! Auf diesen Beitrag antworten »

Der offizielle Wettbewerb wurde noch nicht veröffentlich, aber die Probeklausur -die von den Aufgabentypen her dem Wettbewerb sehr ähnelt- kann man sich hier ansehen:

http://www.z-f-m.de/z-f-m.de/index.php?t.../medienecho.php

Dort den 1.2.06 suchen

Also ich habe das Gefühl früher war dieser Wettbewrb in Hessen (zumindest als ich auch noch daran teilgenommen habe) etwas schwieriger gestaltet mit mehr Kombinatorikaufgaben etc
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

Das sind ja wirklich ziemlich einfache Aufgaben. So etwas könnte ich mir auch als Schulaufgabe vorstellen.

Bei der Probeklausur in Aufgabe 6c) hätte man mitteilen können, dass dies eine Involution ist.



Gruß, therisen
n! Auf diesen Beitrag antworten »

also wie die 2b) durch eine Komission kommen würde.....
MrPSI Auf diesen Beitrag antworten »

Sind wirklich recht einfache Aufgaben, bis auf die 6c //edit und die 5b. Sowas empfinde ich als eine schwerere Klausur verglichen mit dem, was an unserer Schule gemacht wird.
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

Wieviel Zeit hat man dafür?
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von MrPSI
Sowas empfinde ich als eine schwerere Klausur verglichen mit dem, was an unserer Schule gemacht wird.


wenn das bei uns als klausur drankäme, würden wahrscheinlich ziemlich viele scheitern, obwohls eigentlich sehr gut machbar ist mit dem erworbenen vorwissen!
das problem ist halt nur, dass ganz viele schüler es nicht schaffen, ihr wissen auf die aufgaben anzuwenden, sondern nur so "standard-aufgaben" hinbekommen - so einen eindruck hab ich zumindest!

von daher fand ich die klausur nicht schwierig, weil ich für die aufgaben kein zusätzliches wissen benötigt habe, und dennoch bin ich der meinung, dass es für manchen schüler nicht soooo leicht zu schaffen wäre!

achja, man musste fünf aufgaben in 90 minuten bearbeiten!
Barium Auf diesen Beitrag antworten »

Ich stimme babelfish zu - bei uns konnten von 28 schülern ganze 25 keine einzige Aufgabe lösen... und wenn ich dann hier "einfach" lese, dann frag ich mich, in welcher Schule ihr seid/wart (ausgenommen auf Naturwissenschaften / Mathe spezialisierte Gymnasien)...

An sich finde ich die Aufgaben auch nicht schwer; unserer Lehrer meinte dazu, dass es Stoff aus der Mittelstufe, allerdings auf Niveau der 11. Klasse sei. Dem kann ich nur halb zustimmen, denn in der Mittelstufe hätte ich das noch nicht lösen können (vielleicht weil ich da noch kein großes Interesse für Mathe hatte... ^^)

Wir durften schon Taschenrechner benutzen, aber was der ti92 ist, weiß ich gar nicht... verwirrt Formelsammlung war auch erlaubt, habe ich allerdings nie gebraucht.
//edit: Eben hab ich den ti92 gesehen - sowas hat bei uns auf der Schule keiner, im Unterricht wird er auch nicht benutzt. Unser Lehrer bringt ihn allerdings ab und zu mit um Graphen zu zeigen.

Die 6c fand ich auch schwer, die 5b allerdings auf keinen Fall leichter!

@ therisen: Wären diese Aufgaben in normalen Matheklausuren vorgekommen, dann würde es 5er und 6er wie Sand am Meer geben... Selbst bei den "einfachen Unterrichtsaufgaben" (die von jedem Mathe-Durchschnittsschüler als schwer bezeichnet werden Augenzwinkern ) wird ein Notenschnitt von 3,5-4,0 geschrieben.
Lazarus Auf diesen Beitrag antworten »

Ich finde besonders gegen Ende wird die Klausur für den Durchschnitts 11.Klässler wirklich interessant, da die Aufgaben interessant aber mit bisschen Bedenkzeit auch für diese zu lösen sein sollten.
Ich finde die Aufgaben insofern schön, weil sie eigentlich alle sehr anschaulich sind, und so durch reines Überlegen auch ohne großartiges Vorwissen zu Lösen sind. -> Vorteil für "Durchschnittsmathematiker".

Als normale Schulaufgabe denke ich nicht, bzw nur bedingt, dass es geeignet wäre, da es vermutlich zu viel Aufgaben sind.

Servus
MrPSI Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Lazarus
Ich finde die Aufgaben insofern schön, weil sie eigentlich alle sehr anschaulich sind, und so durch reines Überlegen auch ohne großartiges Vorwissen zu Lösen sind. -> Vorteil für "Durchschnittsmathematiker".


Von diesem Vorteil hab ich ganz stark profitiert. Z.B. haben mich die ersten Aufgaben mit den Drehungen und Spiegelungen überrascht, weil ich sowas noch nie hatte, ging dann aber doch.
Ärgerlich fand ich die ganze Kanten- und Eckenzählerei.

Aber ich fand die Aufgaben trotzdem schön. Wär toll, wenns an unserer Schule sowas auch gäbe.
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Barium
und wenn ich dann hier "einfach" lese, dann frag ich mich, in welcher Schule ihr seid/wart (ausgenommen auf Naturwissenschaften / Mathe spezialisierte Gymnasien)...


ganz normales gymnasium...

Zitat:
//edit: Eben hab ich den ti92 gesehen - sowas hat bei uns auf der Schule keiner, im Unterricht wird er auch nicht benutzt. Unser Lehrer bringt ihn allerdings ab und zu mit um Graphen zu zeigen.


jaaa, das ist auch wieder so ne sache... bei uns wurden die jetzt angeschafft, weil die ja soooo toll sind...


Zitat:
Ärgerlich fand ich die ganze Kanten- und Eckenzählerei.


*g* die haben mich auch sehr genervt, deswegen hab ich sie auch nicht bearbeitet...
Barium Auf diesen Beitrag antworten »

Wir haben heute unseren Wettbewerb zurückbekommen.
Ich habe 33 von 60 Punkten und will das mal kommentarlos stehen lassen.

1a.) 3,5 von 4
1b.) 2 von 4
____________
1.) 5,5 von 12


2a.) 4 von 4
2b.) 3,5 von 4
2c.) 2 von 4
____________
2.) 9,5 von 12


3a.) 3 von 3
3b.) 3 von 9
____________
3.) 6 von 12


6a.) 3 von 3
6b.) 3 von 3
6c.) 3 von 3
6d.) 3 von 3
___________
6.) 12 von 12

33 von 60 Punkten

Was habt ihr denn so in den Aufgaben, sofern ihr sie gewählt habt?

Die Aufgaben und deren Lösungen gibt es hier.
babelfish Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Barium
Wir haben heute unseren Wettbewerb zurückbekommen.
Ich habe 33 von 60 Punkten und will das mal kommentarlos stehen lassen.


nicht den kopf hängen lassen! Mit Zunge


hab die klausur zwar noch nicht zurück, aber mein mathelehrer hat mir schon vor einiger zeit gesagt, dass ich bis auf in einer teilaufgabe alles richtig hätte - waren glaub ich 2 oder 3 punkte abzug...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »