Ich hab ein Problem mit Pythagoras

Neue Frage »

susi1 Auf diesen Beitrag antworten »
Ich hab ein Problem mit Pythagoras
Also hallo erstma alle. Ich hab ein problem bei einer Aufgabe.Die lautet.

Eine Zahnradbahn überwindet einen Höhenunterschied von 320 m.Auf einer Karte (Maßstab 1:50000) beträgt die Entfernung zwischen Tal- und Bergstation 3.3 cm.
Berechne die wirkliche Streckenlänge.
Also ich möchte wissen wie man diese Aufgabe berechnen soll. Danke im Voraus! Augenzwinkern
aRo Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo susi!

Mal dir zu dem Problem doch einfach mal eine Skizze. Welche Strecken sind dir gegeben und welche willst du berechnen?

Dann wendest du den Satz des Pythagoras an:

, dabei ist c die Hypothenuse, d.h. die Strecke, die dem rechten Winkel gegenüber liegt.
 
 
susi1 Auf diesen Beitrag antworten »

ja aber ich verstehe das mit dem Maßsttab nicht...1:50 000 km oder m?????

und wenn es m sind dann kommt bei mir 165 km raus also die gleiche länge wie bei der Kathete (Entfernung)
Mathegreis Auf diesen Beitrag antworten »

Maßstab 1 : 50 000 bedeutet

1 cm auf der Karte entsprechen 50 000 cm in Wirklichkeit.

Es wäre angebracht, die 50 000 cm in Meter umzurechnen.

Gruß
Mathegreis
susi1 Auf diesen Beitrag antworten »

Die Länge eines geradlinigen Straßenstücks beträgt 240 m.Auf einer Karte (1:25000) werden für diesen Abschnitt 9 mm gemessen.Um wieviel Meter steigt das Straßenstück an?

Da verstehe ich nicht was ich rechnen soll Kathete oder die Hypothenuse? Danke imVoraus! Augenzwinkern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »