Umfangswinkel

Neue Frage »

HyperBeast Auf diesen Beitrag antworten »
Umfangswinkel
Hallo!

Ich bin in der achten Klasse und schreibe übermorgen eine Mathe-Arbeit.
Nur verstehe ich diese Aufgaben nicht:

Konstruiere eine Dreieck ABC; nutze dabei dein Wissen über Umfangswinkel.

a) c=7cm; Höhe zu c=4,5cm; Winkel-Gamma=70°

und

b) c=5cm; Seitenhalbierende zu c=4cm; Winkel-Gamma=57°


Das ist wirklich dringend, weil ich die Aufgabe überhaupt nicht verstehe bzw. lösen kann.
Ich hoffe ihr könnnt mir helfen!

MfG, Robert
johko Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo auch!
Schau dir erst einmal das an:
http://www.mathe-formeln.de/index.php?site=winkel
Da findest du schon mal bestimmt eine Idee und einen ersten Ansatz. Danach melde dich gern wieder.

Johko
 
 
HyperBeast Auf diesen Beitrag antworten »

Naja, ich hab da leider nichts gefunden!
Kannst du mir das vielleicht mal erklären?
Ich verstehe das nämlich überhaupt nicht!

Danke im Voraus!


MfG, Robert
johko Auf diesen Beitrag antworten »

Schau noch mal RICHTIG nach und konzentrier dich dabei. Dann möchte ich eine Idee sehen. Vom Vorbeten lernst du nichts - das können andere machen. unglücklich
Omkel Johko.
Wheasley Auf diesen Beitrag antworten »

Hi,

guck mal in den anderen Thread "Umfangswinkelsatz".
Da wurde es mir auch erklärt. smile smile

Wheasley
HyperBeast Auf diesen Beitrag antworten »

Ich finde zwar keine Lösung, aber jetzt ist es auch egal.
HyperBeast Auf diesen Beitrag antworten »

Die Seite heißt matheboard.de - Mathe online verstehen. Nur versteht man hier gar nichts, da erst gar nichts erklärt wird!
sommer87 Auf diesen Beitrag antworten »

hi,

ich finde es traurig, das du das so siehst.

du hast dich dreimal in 20 stunden (und das einemal eben) um dein problem hier im board gekümmert.

sollen wir dir hier alles vorrechnen?
das ist nicht sinn des boards.
hier soll jeder versuchen sich selbst zu helfen und die aufgaben und erklärungen selbstständig zu erarbeiten.
und wenn das nicht klappt und man den willen zeigt, dass man es verstehen will, wird es nochmal erklärt oder auf eine weitere erklärung verwiesen.

du hast zwei links zu erklärungen bekommen,
die mMn sehr gut waren.

wir können hier keinen matheunterricht ersetzen.
nur helfen kleinere probleme zu beseitigen.

und noch was: für eine mathearbeit sollte man nicht erst einen tag vorher anfangen, wenn man weiß, dass es probleme geben könnte.

und wenn es doch mal passiert, reicht es nicht, wenn man innerhalb von 3 stunden einmal in ein forum guckt.
wenn dir an der lösung was gelegen hätte hättest du etwas mehr zeit investieren müssen.

dann wäre dir auch mehr geholfen worden.
obwohl ich die hilfe hier gut fand!

CLOSED
(um die immer häufiger werdenden disskusionen über das board in den mathe-foren zu unterbrechen!)

bei kritik stehe ich gerne per PN zur verfügung!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »