Manipulierte Würfel

Neue Frage »

venora Auf diesen Beitrag antworten »
Manipulierte Würfel
Bei dem Würfel sei die Sechs durch die Zahl i ersetzt.
Je ein wurf der manipulierten Würfel W1,W2,W3:
a) Gesucht ist der Warscheinlichkeitsraum (Omega,P)
b) Wieviele elemente gehören zu P(omega)?
c) Sei für i=1,2,3 Ai=. Gesucht sind P(A1) und P(A1uA2).

d) Sei Z:= die Zählvariable aus c.) beweise oder widerlege: Z: Omega-> (0,1,2,3) ist (i) injektiv (ii) surjektiv.

e) Sei X die zufallsvariable, die jedem ergebnis die Augensumme zuordnet. Gesucht sind P(X=5) und P(X 13).
DeGT Auf diesen Beitrag antworten »

Hier wird dir niemand einfach so alle Aufgaben lösen, Du musst schon sagen, wie weit du gekommen bist und wo Du ein Problem hast.
Der Lerneffekt bei einfachem Lösungsabschreiben ist ungefähr=0.
 
 
marc Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Manipulierte Würfel
Hallo,

ein sehr ähnliche Aufgabe findet sich hier :-)

HTH,
Marc
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »