Unbestimmtes Integral bestimmen

Neue Frage »

Joda Auf diesen Beitrag antworten »
Unbestimmtes Integral bestimmen
Hallo,

ich habe ein Integral



das unbestimmt ist.
Dieses soll ich nun bestimmen.

Wie genau läuft das bzw. wie gehe ich vor?
Irrlicht Auf diesen Beitrag antworten »

Vor kurzem hatten wir mal im Analysisboard so eine ähnliche Frage:
Guckst du hier.
Dort steht auch eine Herleitung für ein etwas allgemeineres Problem.
 
 
Joda Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo irrlicht,

ich verstehe worauf du hinaus willst.

Allerdings muß ich das auch mit einer Art Rechenweg belegen können!

Als Begründung "steht in der Formelsammlung" ist zwar gut, aber liefert keine Rechenwegspunkte... smile
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Am Ende des Threads steht, welche Substitution dir weiterhilft.

In deiner Situation ist das bzw. (sofern ich mich nicht verrechnet hab).

Dann brauchst du noch (sollte dafür schon bekannt sein, wenn nicht frag da nach ner Herleitung).

Gruss,
SirJective
Joda Auf diesen Beitrag antworten »

hmm...

also ist Substitution das Mittel das hier anzuwenden ist?!

Wie funktioniert Substitution denn??
Irgendwie fehlt mir das aus meinem Schulwissen...
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Unbestimmtes Integral bestimmen

Das ist doch schon ein Widerspruch in sich, oder? Augenzwinkern
Joda Auf diesen Beitrag antworten »

Das ist nicht ein Widerspruch in sich!

Ich kann ein unbestimmtes Integral bestimmen, wenn es durch eine andere Funktion bzw. bekannte Stammfunktion wiederzugeben ist.

Mir ist aber leider die Rechenart nicht bekannt...
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Leider ist der Workshop noch nicht bis zur Substitution vorgedrungen, aber vielleicht hilft dir das hier erstmal weiter:

http://de.wikipedia.org/wiki/Integration_durch_Substitution
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Joda
Das ist nicht ein Widerspruch in sich!

Boah ey, wie kann man nur so humorlos sein... :P
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von WebFritzi
Zitat:
Original von Joda
Das ist nicht ein Widerspruch in sich!

Boah ey, wie kann man nur so humorlos sein... :P

Boah ey, wie kann man nur Humor von einem Hilfesuchenden (oder Hilfe Suchenden?) erwarten, der sich verarscht fühlt?! unglücklich

PS: Ich weiß, dass du einen Scherz machen wolltest, aber wie du siehst ist der nicht angekommen. Ihm da nun Humorlosigkeit vorzuwerfen, macht die Sache nicht angenehmer.

Nun aber noch eine Entgegnung auf denen Satz:
"Ein unbestimmtes Integral bestimmen, das ist doch ein Widerspruch in sich, oder?"

Nein, denn da das Integral unbestimmt ist, können wir es überhaupt bestimmen! (Dass es hinterher trotzdem kein bestimmtes Integral ist, ist ein anderes Problem.)
Wäre es bestimmt, bräuchten wir es nicht mehr bestimmen...
smile )

Irrlicht schlägt vor, ein zu bestimmendes Integral zum Musikinstrumentenstimmer zu bringen, damit er ihm eine Stimme gibt - es "be-stimmt". *g*
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von SirJective
Boah ey, wie kann man nur Humor von einem Hilfesuchenden (oder Hilfe Suchenden?) erwarten, der sich verarscht fühlt?! unglücklich

PS: Ich weiß, dass du einen Scherz machen wolltest, aber wie du siehst ist der nicht angekommen. Ihm da nun Humorlosigkeit vorzuwerfen, macht die Sache nicht angenehmer.

Naja, ich denke so viel Humor sollte man doch noch haben. Außerdem glaube ich, dass er den Witz garnicht gepeilt hat. Sonst hätte er so nicht geantwortet.


Zitat:
Original von SirJective
Irrlicht schlägt vor, ein zu bestimmendes Integral zum Musikinstrumentenstimmer zu bringen, damit er ihm eine Stimme gibt - es "be-stimmt". *g*

Man, und das, obwohl hier jemand Hilfe sucht. Schämt euch...
Irrlicht Auf diesen Beitrag antworten »

@WF Subtile Witze haben zwar den Effekt des Hirnklatschers, wenn der Groschen fällt, aber auch den Effekt grosser Verwirrung, wenn er nicht fällt. Es war mit schon klar, dass du das Wortspiel mit "bestimmt" und "unbestimmt" meintest, nur nicht jeder erkennt das gleich.
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, da hast du recht. Deswegen meinte ich ja auch in meinem letzten Posting, dass er den Witz ganz bestimmt nicht gepeilt hat.
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von WebFritzi
Zitat:
Original von SirJective
PS: Ich weiß, dass du einen Scherz machen wolltest, aber wie du siehst ist der nicht angekommen. Ihm da nun Humorlosigkeit vorzuwerfen, macht die Sache nicht angenehmer.

Naja, ich denke so viel Humor sollte man doch noch haben. Außerdem glaube ich, dass er den Witz garnicht gepeilt hat. Sonst hätte er so nicht geantwortet.


Ja du könntest recht haben: Offenbar war Joda mit anderem beschäftigt als über mögliche Witze nachzudenken. Schließlich wurde ihm eröffnet, dass der vielleicht einzige Weg, sein Problem zu lösen, darin besteht, ein Integrationsverfahren anzuwenden, das ihm mehr oder weniger unbekannt ist.

MfG,
SirJective
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Jau, und wenn ihm Substitution nicht bekant ist, dann hätte er vielleicht in "Analysis" posten sollen.
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Es kommt öfter vor, dass ein Schüler eine Aufgabe, die ihm "zu hoch" ist, in die höhere Mathematik postet. Viele dieser Aufgaben werden vom Moderator in eines der "Schulniveau-Boards" verschoben. Manche leider nicht. Falls du meinst, ein Thread gehört in ein anderes Board, dann kannst du dem Moderator eine PN schicken und ihn bitten, den Thread zu verschieben.
WebFritzi Auf diesen Beitrag antworten »

Danke, aber was ist eine PN?
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Private Nachricht, in anderen Foren auch IM (instant message) genannt. Wenn ein Benutzer es nciht deaktiviert hat, dann ist unter jedem seiner Beitraege und in seinem Profil ein Link, mit dem du ihm eine Nachricht schicken kannst, die nur er erhält.
jama Auf diesen Beitrag antworten »

Zu spät... hab´s schon gemerkt Big Laugh

Gruß,

Jama
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »