Hasen schiessen

Neue Frage »

damien Auf diesen Beitrag antworten »
Hasen schiessen
Halla erstmal.
Habe gesehen das es eine Aufgabe dieser Art hier schon einmal gegeben hat. Bin da aber leider nicht ganz schlau draus geworden. Also mein Problem ist folgendes:

3 Jäger schiessen gleichzeitig auf einen Hasen!
Trefferquote des 1.=20%
Trefferquate des 2.=50%
Trefferquate des 3.=70%
Mit welcher Wahrscheinlichkeit wird der Hase keinmal, einmal, zweimal getroffen?

Wären nett wenn ihr helfen könntet
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

geht es hier um GENAU zweimal? und GENAU einmal? und GENAU keinmal?
der letzte teil ist irgendwie unsinnig.... naja, gehen wir von GENAU aus.


z.B. für den Fall "genau einmal" unterscheide folgende 3 Fälle:
Jäger eins trifft, die anderen beiden nicht
Jäger zwei trifft, die a. b. n.
Jäger 3 trifft......



Du kannst das ganze als 3-Tupel aus 1 und 0 darstellen, dabei bedeutet eine 1 an der i-ten Stelle Jäger i trifft.
Es gibt insgesamt 8 Tupel, für das "genau 1" sind (1,0,0) (0,1,0) und (0,0,1) günstig.

und so weiter. P berechnen.
 
 
bil Auf diesen Beitrag antworten »

alternativ hilft hier auch ein baumdiagramm...
damien Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von LOED
geht es hier um GENAU zweimal? und GENAU einmal? und GENAU keinmal?
der letzte teil ist irgendwie unsinnig.... naja, gehen wir von GENAU aus.
.


Ersteinmal vielen Dank für deine Antwort. Du hast recht, es geht hier um "GENAU" (hatte das vergessen zu schreiben)

Aber: Mit der von dir vorgschlagenen Technik werden doch nicht die die Trefferquoten berücksichtigt.

Also ich habe jetzt ein Baum Diagramm gemach welches ungefähr so aussieht:



Jäger 1 = (0,2 Ja), (0,8 Nein)

Jäger 2 = (0,5 Ja), (0,5 Nein)

Jäger 3 = (0,7 Ja), (0,3 Nein)


Mir ist jetzt halt unklar wie sich die Wahrscheinlich keit ergibt. Würde ich die "Ja" Pfade zusammenzählen hätte ich ja ne Wahrscheilichkeit von 1,40 also das der Hase zu 140% getroffen wird. Und das kann doch nicht sein oder?
bil Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von damien
Mir ist jetzt halt unklar wie sich die Wahrscheinlich keit ergibt. Würde ich die "Ja" Pfade zusammenzählen hätte ich ja ne Wahrscheilichkeit von 1,40 also das der Hase zu 140% getroffen wird. Und das kann doch nicht sein oder?


die ja pfade zusammenzählen ist auch falsch. ein pfad besteht aus 1 mal ja und 2 mal nein.aber auch nicht addition sondern multiplikation.
siehe

Zitat:

1)Jäger eins trifft, die anderen beiden nicht
2)Jäger zwei trifft, die a. b. n.
3)Jäger 3 trifft......


du musst also auch die beiden neins mit einberechnen.(beim fall genau 1 mal getroffen). addieren musst du dann die wahrscheinlichkeiten von 1), 2), 3)
verstanden?

gruss bil
Damien Auf diesen Beitrag antworten »

Tut mir leid das ich erst jetzt zurückmail.

Vielen Dank!!

Habs verstanden

lg

damiern
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »