Taschenrechnerprogramm zum Wurzelvereinfachen

Neue Frage »

blackdrake Auf diesen Beitrag antworten »
Taschenrechnerprogramm zum Wurzelvereinfachen
Hallo.

Ich bin gerade dabei, ein Programm für meinen TI-84 zu schreiben, das Wurzeln vereinfachen soll. Mein alter Taschenrechner hat eine eingebaute Funktion, die Wurzeln und Ausdrücke automatisch nach logik (?) umformt.

Mein Programm hat bereits folgenden Ausdruck auflösen können: sqrt(110) = sqrt(2 * 5 * 11). Es bei sqrt(110) wurde versucht, von der Zahl 110 Primzahlen herauszuziehen, bis nichts mehr geht, bzw in diesem Fall 11 selbst eine Primzahl war und der Rest 0 ist.

Das Problem ist nun, dass mein Programm nicht mit Kommazahlen (oder gar negativen, aber die kommen später) rechnen kann.

Mein alter Taschenrechner kann folgenden Ausdruck zum Beispiel auflösen: sqrt(11,7) = 3/10 * sqrt(130)

Wie komme ich auf so eine Lösung?
Dual Space Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Taschenrechnerprogramm zum Wurzelvereinfachen
*verschoben*
 
 
sqrt(2) Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Taschenrechnerprogramm zum Wurzelvereinfachen
Zitat:
Original von blackdrake
Wie komme ich auf so eine Lösung?

Ich denke, umformen in einen Bruch und vollständiges Kürzen, dann Faktorisieren und Herausziehen für Zähler und Nenner, sollten es tun.
blackdrake Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo.

Das Problem ist, ich muss es ja mit einem Algorithmus machen (While, If, For-Schleifen etc). Wie soll mein Programm von sqrt(11,7) auf 3/10 * sqrt(130) kommen? Wie kommt mein alter Taschenrechner darauf, dass man aus der Wurzel von 11,7 die Zahl (3/10) rausholen kann?

@Dual Space: Ich finde das Forum falsch. Das Problem ist nicht der Taschenrechner, sondern, wie man sowas programmiert. Ich suche also eine Methode, eine allgemeine Zahl mit einfachen Algorithmen auszuwurzeln.
20_Cent Auf diesen Beitrag antworten »

dann poste das ganze doch im informatikboard...

http://www.informatikerboard.de/index.php

geschlossen

edit:
geöffnet
geht ja um die Algorithmusfindung (blödes Wort Augenzwinkern ), vielleicht weiß hier noch einer was dazu...

mfG 20
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen