einfache Denkstrucktur? [gelöst]

Neue Frage »

aestas Auf diesen Beitrag antworten »
einfache Denkstrucktur? [gelöst]
Hi Leute,
ist ein ganz nettes Rätsel. Vorallem, wenn man weiß, das es schon in einer Umfrage verwendet worden ist. Es wurde Studenten und Kindergartenkindern gestellt. Die Kindergartenkinder lösten das Rätsel zum Großtei unter einer Minute. Die Studenten hatten viel mehr Probleme. Der Großteil kam, wenn überhaupt, nach einigen halben Stunden drauf.
Hier das Rätsel:
Was ist größer als Gott?
Was ist böser als der Teufel?
Der Reiche braucht es.
Wenn Du es ist, stirbst Du.
Mija Auf diesen Beitrag antworten »
RE: einfache Denkstrucktur?
smile Ich weiß es !! smile


Soll ich's verraten? 8)

Mija Augenzwinkern
 
 
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Größer als Gott ist doch nichts.
Böser als der Teufel ist doch auch nichts.
Der Reiche hat alles, braucht also nichts.
Und wenn ich nichts esse, dann sterbe ich.

(Obwohl das dritte wahrscheinlich nicht stimmt: Der Reiche hat zwar alles, braucht aber trotzdem immer mehr.)
fALK dELUXE Auf diesen Beitrag antworten »

Aber das Nichts ist doch nicht. verwirrt :P :P :P
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »
RE: einfache Denkstrucktur?
Zitat:
Original von aestas
Wenn Du es ist, stirbst Du.


Ist der Rechtschreibfehler zur Verwirrung gedacht?
juergen Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von fALK dELUXE
Aber das Nichts ist doch nicht. verwirrt :P :P :P

Ja.
Aussagen wie: "Das Nichts ist...." enthalten einen Widerspruch, denn das "Nichts" kann nicht mit "ist" um- bzw beschrieben werden, da es ja "nicht-ist", während "ist" eine Seiendheit voraussetzt. Augenzwinkern
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

juergen Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Ben Sisko

Und was bedeutet da: ?
Ben Sisko Auf diesen Beitrag antworten »

Element aus. In Worten: Ist Nichts Element der leeren Menge?
juergen Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Ben Sisko
Element aus. In Worten: Ist Nichts Element der leeren Menge?

Schon wieder das böse Wort "ist". :P

Was nicht-ist, kann logischerweise auch nicht Element von etwas sein, sonder wäre es ja etwas - nämlich Element. Was etwas ist, kann aber nicht Nichts sein.

Bei dem Begriff "Nichts" scheitert schnell die Grammatik:
Sobald der Begriff "Nichts" zum Subjekt in einem Satz wird, folgt gramm. darauf ein Verb oder Hilfverb. Aber tätigsein kann nur Seiendes und nicht Nichtseiendes.
Setzte ich das Wort "Nichts" aber als Objekt, dann mache ich eigentlich keine Aussagen mehr über "Nichts".

Der Hund frißt Nichts

Irgendwann wird er zwar verhungern, hilft aber nicht weiter bei der Frage nach "Nichts".

Das ist aber alles jetzt leicht Off-Topic.
Wo ist noch gleich das Philosophieboard verwirrt
aestas Auf diesen Beitrag antworten »

Hätte ich mir eigentlich denken können, das dieses Rätzel zu einfach für dieses Forum ist. (Die befragten Studenten waren übrigens Jura- und Soziologie-Studenten.)

Aber ich finde es fazinierend,dass so ein kleiner vergessener Buchstabe, in dem Fall das "s", so eine philosophische Betrachtung vom Zaun brechen kann.
SirJective Auf diesen Beitrag antworten »

Dazu passend fällt mir der Spruch ein:
Nichtstun kann man nicht tun, sondern nur nicht tun.

Und ein weiteres grammatisches Problem mit dem Nichts:
Ein Mathematiker hat die Wahl zwischen ewiger Glückseligkeit und einem belegten Brötchen. Wofür entscheidet er sich? Na klar, für das belegte Brötchen. Denn nichts ist besser als ewige Glückseligkeit. Aber ein belegtes Brötchen ist besser als nichts.
Leopold Auf diesen Beitrag antworten »

Und warum ist Gott nicht allmächtig?
Weil er keine Mauer bauen kann, über die er nicht springen könnte.
BraiNFrosT Auf diesen Beitrag antworten »

Das erste was mir in den Kopf kam war : Geld.
Damit steh ich dann wohl Leiter-technisch unter
den Kindern *lol*
Poff Auf diesen Beitrag antworten »

einfache Denkstruktur ?


Das Nichts ist nicht ...
Gott ist nicht allmächtig weil ...

ich denke NICHT, dass dies brauchbare Begründungen sind.

NICHTS IST !! für mich jedenfalls NICHT nichts !!


Ich denke nämlich, dass unsere formale Logik im Grenzbereich
versagt, ungültig wird, nicht anwendbar ist in DIESER Form ...

etwa ähnlich dem wie z.B. diverse Gesetze ungültig werden im
relativistischen Bereich und auch diese werden wohl ungültig
werden im ...


mit ganz formaler, steifer, herkömmlicher Ja-Nein-Logik an solche
Dinge ranzugehen halte ich für verfehlt.


smile
juergen Auf diesen Beitrag antworten »

Naja,
in der dialektischen Logik Hegels fällt das Nichts mit dem "reinen Sein" zusammen, wobei der Begriff "reines Sein" in seiner Abstraktion völlig unbestimmt bleibt. Aus der Synthsis des Seins als These und des Nichtseins als Antithese ergibt sich dort der Begriff des "werdens".

Zitat:
Hegel, in Wissenschaft der Logik I:
Das reine Sein und das reine Nichts ist also dasselbe. Was die Wahrheit ist, ist weder das Sein noch das Nichts, sondern daß das Sein in Nichts und das Nichts in Sein - nicht übergeht, sondern übergegangen ist. Aber ebensosehr ist die Wahrheit nicht ihre Ununterschiedenheit, sondern daß sie nicht dasselbe, daß sie absolut unterschieden, aber ebenso ungetrennt und untrennbar sind und unmittelbar jedes in seinem Gegenteil verschwindet. Ihre Wahrheit ist also diese Bewegungdes unmittelbaren Verschwindens des einen in dem anderen: das Werden; eine Bewegung, worin beide unterschieden sind, aber durch einen Unterschied, der sich ebenso unmittelbar aufgelöst hat.
Tets Auf diesen Beitrag antworten »

Nichts würde zwar passen, aber....

Gott, Teufel ?? Die Frage ist schwer zu beantworten, jedenfalls wenn man mit Verstand an die Sache herangeht :]
streng genommen is es trotzdem logisch beantwortbar, denn wenn Gott nicht existiert kann auch nichts mächtiger sein, da etwas nicht existentes nicht als Vergleichsbeispiel herangezogen werden kann
genau das selbe beim Teufel

Reiche ?
Ja die brauchen nichts...oder besser gesagt, die sollten nichts mehr kriegen Augenzwinkern

Zu dieser religiös angehauchten Frage fällt mir sonst nur noch Allah al-akbar ein..... Augenzwinkern

Zitat:
Original von Leopold
Und warum ist Gott nicht allmächtig?
Weil er keine Mauer bauen kann, über die er nicht springen könnte.

Doch, Gott kann alles Augenzwinkern
Ich möchte aus den Simpsons zitieren

Bartholomeus Staffel 2, Akt 8

Kann Gott einen Burito in der Mikrowelle so heiß machen das er ihm selbst nicht mehr essen kann ?

Ja, Bart Augenzwinkern


Zitat:
Hegel, in Wissenschaft der Logik I:
Das reine Sein und das reine Nichts ist also dasselbe. Was die Wahrheit ist, ist weder das Sein noch das Nichts, sondern daß das Sein in Nichts und das Nichts in Sein - nicht übergeht, sondern übergegangen ist. Aber ebensosehr ist die Wahrheit nicht ihre Ununterschiedenheit, sondern daß sie nicht dasselbe, daß sie absolut unterschieden, aber ebenso ungetrennt und untrennbar sind und unmittelbar jedes in seinem Gegenteil verschwindet. Ihre Wahrheit ist also diese Bewegungdes unmittelbaren Verschwindens des einen in dem anderen: das Werden; eine Bewegung, worin beide unterschieden sind, aber durch einen Unterschied, der sich ebenso unmittelbar aufgelöst hat.

starker Tobak, ganz klar is mir nicht was gemeint ist, eigentlich versteh ich so ziemlich 0 - wissenschaftliche Logik ?
Das ist doch Philosophie verwirrt
Was die Wahrheit ist, ist weder das Sein noch das Nichts, sondern daß das Sein in Nichts und das Nichts in Sein - nicht übergeht, sondern übergegangen ist.
Sozusagen Nichts und Sein sind die Formen in dem Kreislauf der Entwicklung ) Vergleichbar mit Asche zu (=wird) Asche, Staub zu Staub ??
Hmm? Stimmt das ?

Wink
navajo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Ich möchte aus den Simpsons zitieren

Bartholomeus Staffel 2, Akt 8

Kann Gott einen Burito in der Mikrowelle so heiß machen das er ihm selbst nicht mehr essen kann ?

Ja, Bart


In Staffel 13 Folge 15 kommt das auch nochmal smile Allerdings bezieht sich da die Frage auf Jesus und kommt von Homer. (Das ist die Folge wo Homer auf weed ist, die ist geil smile )
Tets Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von navajo
In Staffel 13 Folge 15 kommt das auch nochmal smile Allerdings bezieht sich da die Frage auf Jesus und kommt von Homer. (Das ist die Folge wo Homer auf weed ist, die ist geil smile )


Die hab ich eh gemeint Gott
Bei so viele Folgen seh ich mich nimma durch, in irgendeiner früheren Staffel fragt Bart seine Sonntagslehrerin ähnliche Fragen Augenzwinkern - und in irgendeiner Folge kommt auch mal was mit Wundbrand und nen im Himmel wartenden Bein oder so Big Laugh

sry für offtopic
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »