Text/Steckbriefaufgabe..

Neue Frage »

Gunti Auf diesen Beitrag antworten »
Text/Steckbriefaufgabe..
http://img136.imageshack.us/img136/5234/aufgaberp9.jpg traurig

Wie zum Teufel geht das?

Wir haben in der Schule bis jetzt noch keine Textaufgaben zu dem Thema gemacht, und dass war mir schon zu schwer, kann mir jemand irgendwie verraten wie man hier ansetzen muß?

Dankeschön Freude
therisen Auf diesen Beitrag antworten »

Sei die Parabel.

Es muss gelten:




Damit lässt sich schon mal was anfangen...

EDIT: Ja, das reicht.

Gruß, therisen
 
 
xrt-Physik Auf diesen Beitrag antworten »

Die Parabelgleichung dieses Eingangs sollte lauten:



Der höchste Punkt des Parabel-Eingangs soll die y-Achse schneiden und
somit auch den x-Wert 0 besitzen.

Die Stellen, wo der Eingang den Boden berührt, sind Nullstellen.

Somit gilt für den Scheitelpunkt:

f'(0) = 0 (Ist eine Ableitung null, dann höchster Punkt)

Und für die beiden Nullstellen:

f(2,5) = 0 und f(-2,5) = 0

Setze diese Informationen in die Parabelgleichung ein und du erhälst ein
einfaches Gleichungssystem.

Und zu b)

Es muss beim x-Wert x = 1,25 bzw. x = -1,25
der y-Wert y = 2,20 sein.

Da diese Bedingung durch die Parabelgleichung erfüllt sein müsste,
brauchst du nur den x-Wert x = 0 einzusetzen und du erhälst die
gesuchte Höhe (nur nicht ein negativen Wert nehmen!)
Bjoern1982 Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo

Die allgemeine Funktionsvorschrift für eine Funktion 2. Grades lautet f(x)=ax²+bx+c

Hier tauchen ja nun drei Unbekannte, also a,b,c auf.
Deshalb musst du auch 3 Gleichungen aufstellen.
Dies bekommst du durch das Finden von 3 Punkten aus der Skizze (denk dir ein Koordinatensystem dazu).

Gruß Björn
Gunti Auf diesen Beitrag antworten »

verwirrt

irgendwie versteh ichs immer noch nich, hab hier jetzt 3 verschiedene antworten bekommen..

also, ich muß ja 3 gleichungen aufstellen um an die funktion der parabel zu kommen, die so lautet:

f(x)=ax²+bx+c

oder?

wie sollen die gleichungen jetzt sein, hier gibts ja irgendwie verschiedene meinungen, oder?
zweiundvierzig Auf diesen Beitrag antworten »

Verschieden sind die Meinungen nicht unbedingt, xrt-Physik hat das ganze etwas ausführlicher erklärt. Nutze doch erst einmal die Aussagen über die Schnittpunkte und das Extremum...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »