Kegelstumpf

Neue Frage »

sunflower Auf diesen Beitrag antworten »
Kegelstumpf
böse Hallo!

Kann mir vll jemand weiterhelfen?

Und zwar soll das Volumen eines Kegelstumpfes mit Hilfe der Strahlensätze angegeben werden. Gegebene Größen: d1=5, d2= 8, h=4

Eine Formel zu Kegelstumpfberechnung habe ich gefunden:
V=Pi/3 * h(r2^2+r2r1+r1^2)...das könnte ich auch mit den gegebenen Größen ausrechnen, aber mit den Strahlensätzen?

Hatte schon überlegt, ob man vll die Diagonale mit dem Satz des Pytagoras ausrechnet und dann das obere Kegelvolumen vom Gesamtvolumen abzieht, ABER die angegebene Größe bezieht sich nur für den Kegelstumpfabschnitt..und da bin ich gerade ziemlich ratlos!!!!
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Hast du hier im Forum keine Alternativen gefunden?
Kegelstumpfaufgaben sind doch zahlreich vorhanden...
Schau mal hier z. Bsp.:
Volumen des größten Lebewesens
Den Strahlensatz kann ich dir natürlich erklären, aber der ist doch nicht wirklich schwer, oder?

http://de.wikipedia.org/wiki/Strahlensatz

Versuch mal ein paar Gleichungen aufzustellen.

LGR
 
 
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »