Small Talk zu Übungsgruppen

Neue Frage »

Ungewiss Auf diesen Beitrag antworten »

Ich abuse den Thread mal kurz für smalltalk.

Und welche Übungsgruppe, wenn man fragen darf? Ich wollte eigentlich zum Brölsch, weil der meine Vorkursgruppe betreut hat, aber die Übungsgruppe von dem überscheidet sich mit der Grundlagen Vorlesung, also hab ich den Termin genommen, der am Montag nach Mod stattfindet.

Edit: Jetzt haben wir sogar einen eigenen Thread smile
jester. Auf diesen Beitrag antworten »

8:15 im SE. Frühaufsteher... Und nach ModSim werden Aufgaben gemacht Augenzwinkern

Edit: Also es geht um den Montag.
 
 
Ungewiss Auf diesen Beitrag antworten »

Mich macht wütend, dass bis Mittwoch Einführungsquatsch von der Fachschaft veranstaltet wird, dabei war ich schon auf meine erste Ana Vorlesung am Dienstag gespannt, die findet jetzt erst Freitag statt unglücklich
Manus Auf diesen Beitrag antworten »

Ganz ruhig...

Die erste Vorlesung kommt schon noch früh genug.

Bei uns haben sies damals so gelöst, dass wir am ersten Vorlesungstag direkt zwei LA-Vorlesungen hatten und das ist auch nicht gesund...
Ungewiss Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe mich wie erwähnt in die Übungsgruppe für Montag eingeschrieben, weil bis vor kurzem die Übungsgruppe vom Brölsch am Dienstag während einer anderen Vorlesung stattfand. Jetzt gucke ich und die Übungsgruppe ist plötzlich am Mittwoch böse (ich habe mich nicht verguckt, die haben das nachträglich geändert)

Hat wer einen Plan, an wen man sich wenden muss, wenn man die Übungsgruppe gerne wechseln würde? Ich schreib einfach mal den Neuhauser an...
Manus Auf diesen Beitrag antworten »

Den Assisstenten anzuschreiben ist immer ne gute Idee, die sind meist ziemlich fix und können dir da helfen.
Ungewiss Auf diesen Beitrag antworten »

Lol und schon bin ich verschoben, was ein Service Mit Zunge
Manus Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Ungewiss
Lol und schon bin ich verschoben, was ein Service Mit Zunge



Man kann sagen was man will, aber ich finde die Betreuung in dieser Hinsicht (auch wenn man organisatorische oder inhaltliche Fragen hat) ausgezeichnet...
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Ungewiss
Lol und schon bin ich verschoben, was ein Service Mit Zunge


Und du wurdest auch hier verschoben: Kriegst einen eigenen Thread. smile
Auch ein toller Service, oder? Augenzwinkern

LG sulo
Ungewiss Auf diesen Beitrag antworten »

Sicherlich. Danke Freude
Manus Auf diesen Beitrag antworten »

Danke Sulo...

Ging doch bisschen vom Thema weg.
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Ihr macht ewig Stress.

Ich weiß nicht wo ich mich vor vier Wochen eingeschrieben hab. Wir haben ca. 100-200 Studenten (je nach Fach) und eine Gruppe hat nie mehr als 20 Teilnehmer. Also gibt es meistens 5-10 Gruppen pro Woche.

Da geht man halt hin wo man grad Zeit hat.
Juckt keinen ob da 25 drin sind oder 3. Man kann wohl von Studenten verlangen, dass sie - egal in welcher Zahl sie sind - die Schnauze halten und niemanden stören.
Und ich finds bisschen hart, dass irgendwelche Nerds belohnt werden, die zwei Std. lang Aktualisieren im Browser drücken, weil sie der Verwaltung, die die Anmeldung freischaltet am liebsten die Füße küssen wollen.
Und den Dozenten / Prof will ich sehen, der einen eins reinwürgt, wenn man die Übungsgruppe besucht, die einem gerade von Termin / Raum / Atmosphäre / Dozent am besten passt.
Das wäre ja echt Kindergarten. Indem man sich die Freiheit nimmt, schadet man damit keinem aber hilft seinem eigenem Lernerfolg ungemein auf die Sprünge.
Woher weiß ich denn vorher, ob die Lehrmethode des Herren xy für mich geeignet oder ungeeignet ist, ob bei dem Prof die VL was taugt oder das Selbststudium vorzuziehen ist oder ob mir der allgemeine Wochenplan (in der Praxis, nicht in der Planung) Konzentration und Zeit lässt für die Gruppe um xx Uhr am xyz.
Es gibt halt Tage, da bringt man nichts auf die Reihe, schläft ein und nagt mehrere Stunden an einer Aufgabe und andere, da macht man auch 3 Übungsgruppen konzentriert mit oder löst ein Übungsblatt in 1-2 Std.
Wenn die Uni dem nicht im Rahmen ihrer Möglichkeiten stattgibt, hat sie den Namen nicht verdient. Sie sollte dann eher öffentliche Schule heißen.

Das ist ein ganz einfaches, auf Gegenseitigkeit beruhendes System:
Student:
Was bietet mir die Uni? Was davon will ich nutzen und wie nutze ich es?
Welche Regeln sind dafür einzuhalten?

Uni:
Was wollen wir bieten?
Wie müssen hierfür die zwingenden Rahmenbedingungen im Minimalfall aussehen?
jester. Auf diesen Beitrag antworten »

Na ja, mir ist das schon ernst, es gibt zB Überschneidungen der Übungsgruppen mit anderen Vorlesungen und Veranstaltungen. Was juckt den Ana-Prof schon die LA- oder Physikvorlesung...

Außerdem hat man im Bachelor nicht mehr so ganz die Freiheit à la "kommst du heut' nicht, kommst du morgen", da es teilweise auch Veranstaltungen gibt, wo das Bestehen an die Anwesenheit gekoppelt ist.

Insofern ist es schon sinnvoll, sich bei begrenzten Gruppengrößen um einen günstigen Übungsgruppenplatz zu bemühen.

Nachtrag: Hier werden anwesenheistpflichtige Übungsgruppen teilweise auch verlost. Das wäre eigentlich etwas für den Wut-Thread...
Ungewiss Auf diesen Beitrag antworten »

Die Verlosung finde ich auch spitze unglücklich

Weiß vielleicht einer von euch, welche Sache man bei Campusoffice auswählen muss, wenn man sich per modularem Anmeldeverfahren für die Analysis Vorlesung anmelden will. Man hat einmal die Auswahl zwischen BSMath-102 und BSMath-102.b?
jester. Auf diesen Beitrag antworten »

Wie war deine erste Woche an der Uni? Und haben sich alle Fragen bzgl. der Anmeldung geklärt?
Ungewiss Auf diesen Beitrag antworten »

Hi Jester!

Finds im Moment noch recht entspannt. Ich habe sogar wider meinem Erwarten schon recht guten Kontakt zu einigen Kommilitonen aufbauen können, wobei ich sagen muss, dass der Vorkurs dabei eine recht gute Hilfe war.

In Analysis konnte ich heute 45 Min auf der Treppe sitzen, bis 2 Plätze frei wurden unglücklich

Bin mal gespannt, wie Begleitpraktikum und die Übungen zu ModSim so werden.

Und, ob es morgen bei Grundlagen ebenso voll wird, aber der Grüne Hörsaal ist doch wesentlich aufnahmefähiger, meine ich mich erinnern zu können.

Heute auch schon in dem "großen Übungsraum" mit ein paar anderen die Ana-Hausaufgaben zu einem großen Teil bearbeitet.

Edit: Ich bin mal gespannt, ob ich dich mal in der Mensa mal treffe( war heute im M6) Augenzwinkern
MI Auf diesen Beitrag antworten »

@Ungewiss:

Warte zwei oder drei Wochen, dann wirst du garantiert immer einen Platz finden. Und ab nächstes Semester ist's dann noch einmal ein ganzes Stück leerer Augenzwinkern .
system-agent Auf diesen Beitrag antworten »

Da lobe ich mir gerade unser kleines Mathe-Institut smile
Höchstens 35 Leute pro Vorlesung, inklusive "Fachfremde"... Da fällt das Platzfinden nicht so schwer.
jester. Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von system-agent
Da lobe ich mir gerade unser kleines Mathe-Institut smile
Höchstens 35 Leute pro Vorlesung, inklusive "Fachfremde"... Da fällt das Platzfinden nicht so schwer.


Auch in der Ana I? geschockt

@Ungewiss: Das klingt doch alles ganz prima.

Zitat:
Edit: Ich bin mal gespannt, ob ich dich mal in der Mensa mal treffe( war heute im M6) Augenzwinkern


Wie willst du mich erkennen? Verlass dich mal nicht zu sehr auf das Bildchen hier im Forum. Augenzwinkern
system-agent Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von jester.
Zitat:
Original von system-agent
Da lobe ich mir gerade unser kleines Mathe-Institut smile
Höchstens 35 Leute pro Vorlesung, inklusive "Fachfremde"... Da fällt das Platzfinden nicht so schwer.


Auch in der Ana I? geschockt


OK, Infinitesimalrechnung I und II und Lineare Algebra I und II bekommt man schon mal 70-80 Leute zusammen, aber sobald das rum ist sinds wenige.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »