Rechteck zeichnerisch in ein Quadrat verwandeln

Neue Frage »

dirkb Auf diesen Beitrag antworten »
Rechteck zeichnerisch in ein Quadrat verwandeln
Hi,
ich habe folgende Aufgabe zu lösen:

Ein Rechteck mit den Seiten a=2cm und b=6cm ist zeichnerisch in ein Quadrat zu verwandeln.
a) nach dem Sat des EUKLID (Kathetensatz)
b) nach dem Höhensatz
c) nach dem Tangentensekantensatz
d) nach dem Sehnensatz
d muss sich deutlich von b unterscheiden.

Ich möchte keine Lösung, sondern nur einen Weg. In meinen Unterlagen finde ich zu den jeweiligen Gesetzen nur Informationen die sich auf einen Kreis beziehen, und im Internet nur Lösungswege, die ich nicht verstehe. Kann jemand das so erklären, dass das auch jemand versteht, der nur zur Hauptschule gegangen ist?

Wer kann mir helfen?
Earl Mobile Auf diesen Beitrag antworten »

Ich versuche es einmal am Beispiel des Kathetensatzes zu erläutern.
Was sagt er denn aus?

In Worten: Was quadratisches gleich einem Produkt...

Machts Klick? Augenzwinkern
 
 
sqrt(2) Auf diesen Beitrag antworten »

Mal zu a). b) geht ganz ähnlich.
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

erst mal für Laien erklären bitte:
was bedeutet "aus einem Rechteck ein Quadrat machen"?
Soll eine Seitenkante erhalten bleiben? Soll das Quadrat den gleichen Flächeninhalt haben? Soll....?

Ich finde deine Angaben etwas dürftig.
voessli Auf diesen Beitrag antworten »

Der Höhensatz scheint mir sehr geeignet zu sein, schau dir einfach an wo a und b in diesem Satz dargestellt sind und wo das Quadrat sein könnte. Auf was für eine spezielle Figur bezieht sich der Satz und wie könnte man die konstruieren?
Ich hoffe ich hab dein vitales Vorstellungsvermögen angeregt Augenzwinkern
Earl Mobile Auf diesen Beitrag antworten »

Ich denke, man soll ein Quadrat mit identischem Flächeninhalt konstruieren, weshalb sich ja eben diese Sätze anbieten...
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Earl Mobile
Ich denke, man soll ein Quadrat mit identischem Flächeninhalt konstruieren, weshalb sich ja eben diese Sätze anbieten...

Zitat:
Original von voessli
Der Höhensatz scheint mir sehr geeignet zu sein, schau dir einfach an wo a und b in diesem Satz dargestellt sind und wo das Quadrat sein könnte. Auf was für eine spezielle Figur bezieht sich der Satz und wie könnte man die konstruieren?
Ich hoffe ich hab dein vitales Vorstellungsvermögen angeregt Augenzwinkern


ich bewundere diesen umwerfenden schafsinn Big Laugh
werner

edit:und etwas konstruktives
Earl Mobile Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von wernerrin
Zitat:
Original von Earl Mobile
Ich denke, man soll ein Quadrat mit identischem Flächeninhalt konstruieren, weshalb sich ja eben diese Sätze anbieten...

ich bewundere diesen umwerfenden schafsinn Big Laugh
Naja, LOED schien ja auf dem Schlauch zu stehen...
JochenX Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Earl Mobile
Naja, LOED schien ja auf dem Schlauch zu stehen...

Nö, mit auf dem Schlauch stehen hat das nichts zu tun: ich bin nur kein Hellseher und diese Information steht wirklich nirgends.

Wenn also bei mir kein Wasser kommt, dann stehe ich nicht auf dem Schlauch, sondern dirkb hat ihn einfach nicht aufgedreht.
Ihr dreht euren Hahn selbst auf, riskiert damit aber, völlig in die falsche Richtung zu wässern.

Aber so interessiert scheine dirk eh nicht mehr an der Aufgabe zu sein. *schulterzuck*.
Earl Mobile Auf diesen Beitrag antworten »

Naja wie auch immer... :p

Wir haben es ihm vorgemacht, der Rest sollte also unproblematisch sein. smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »