Dreick mit hilfe von Sinus und Cosinus ausrechnen?

Neue Frage »

Pinkydinky Auf diesen Beitrag antworten »
Dreick mit hilfe von Sinus und Cosinus ausrechnen?
Guten Abend allerseits!
Ich habe folgende Frage: Wenn mir gegeben ist, dass in einem Dreick a+b=9 cm sind und ha=5,3 cm und der Winkel ? =100° sind wie rechne ich dann a,b,c und die Winkel aus?
Wäre in dem Falle nicht b das gleiche wie ha und die Differenz von 9 und ha wäre a?Wie gehe ich dann weiter vor?Oder darf man das wie ich das vorhin gemacht habe überhaupt machen?
Dorika Auf diesen Beitrag antworten »

Hey,
kannst du mir gerade sagen, wo der Winkel mit 100° liegt?
lg
 
 
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, das geht so nicht, das ist grottenfalsch. Welcher Winkel (statt des Fragezeichens) ist denn 100°?

Tipp: Das Dreieck aus c, (a+b) und beta hat ebenfalls die Höhe ha und der der Seite c gegenüberliegenden Winkel lautet gamma/2. Warum?

mY+
Pinkydinky Auf diesen Beitrag antworten »

Achja gamma ist 100° groß..
und wie genau komm ich jetzt zu den Seiten?Also mit welcer Formel?
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Also, wenn gamma = 100°, um welches Dreieck handelt es sich nun, welches mit den entsprechenden Sätzen aufzulösen ist?

mY+
Pinkydinky Auf diesen Beitrag antworten »

Ähm es ist ein stumpfwinkliges Dreick also brauch ich Kosinus...oder?
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Du hast die Aufgabenstellung (bis jetzt) noch nicht durchschaut und auch meinen Tipp nicht umgesetzt (es war ein Schreibfehler dort, bitte nochmals lesen!).

Denke nochmals nach: Was ist gegeben? (a+b), ha und alpha. WELCHES Dreieck wird daher erst mal zu berechnen sein?

mY+
Pinkydinky Auf diesen Beitrag antworten »

Ah...
Also Es gibt dann das Dreieck und dann das andere mit ha und b also Hypothenuse und a' also Kathete...ha ist dann die andere Kathete..das mit Pythagoras dann hab ich b. Hab ich b ziehe ich es von 9 ab und hab dann a. mit a rechne ich dann mit dem Cosinus c aus und dann den Rest, oder?
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Bis a, b sieht es ganz gut aus! Wie du nachher aus a mit dem Cos das c ausrechnen willst, ist mir jetzt unklar, du hast ja ausser gamma noch keinen Winkel?

mY+
Pinkydinky Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, einen anderen Winkel habe ich nicht,und mit a...wenn ich a habe kann ich es einsetzen in den Kosinussatz und die einzige unbekannte wäre dann c.
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn du sagst, Cosinus-Satz, dann ist das natürlich richtig.
Weil du nur Cos geschrieben hast, war es (mir) eben nicht klar.

So, nun passt es.

mY+
Alex-Peter Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Dreick mit hilfe von Sinus und Cosinus ausrechnen?
Konstruktive Lösung, eigentlich eine leichte Aufgabe
Seite b:
Die Länge der Seite b lässt sich leicht berechnen über die Höhe Ha und dem Winkel 10° oder 80°
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »