Aufgabe Wasserbecken mit zwei zuläufe

Neue Frage »

Kerstin13599 Auf diesen Beitrag antworten »
Aufgabe Wasserbecken mit zwei zuläufe
Hi hab Zwei fragen an euch, ich komm da einfach nicht weiter...

? Ein Wasserbecken hat zwei Zuläufe. Der
Zulauf Nummer 2 braucht 30 Minuten
länger als Zulauf Nummer 1, um das
Becken zu füllen. Wenn beide Zuläufe
arbeiten, brauchen sie zusammen 40
Minuten für die Füllung des Beckens.

Wie lange braucht zulauf Nummer 1 alleine?


? Ein Kegelförmiger Kelch hat einen Durchmesser von 7 cm und eine höhe von 4 cm.
Wie hoch ist der Wasserstand, wenn der Kelch zur hälfte hin gefüllt wird?

Danke schon mal für die Antworten :-)
riwe Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Aufgabe Wasserbecken mit zwei zuläufe...Hilfe!!!
zu aufgabe 1: addiere die kehrwerte,
nach dem motto: 1 ei kocht 2 minuten......
 
 
Kerstin13599 Auf diesen Beitrag antworten »

hmm leider versteh ich grad nicht was du meinst :-( traurig
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

offensichtlich ist das ein "umgelehrt proportionales problem":
je mehr wasser zufließt, desto geringer ist die füllzeit.

so etwas löst man mit den kehrwerten:

sei x die zeit von rohr 1, dann gilt:



womit du x berechnen kannst
Alex-Peter Auf diesen Beitrag antworten »
Glas halbvoll
Du musst das Füllvolumen angeben, als Funktion zur Füllhöhe h, und der Gesamthöhe H. Das setzt du gleich mit dem halben Volumen und löst es nach h auf. Denke auch an den Strahlensatz, sonst geht das nicht.
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von riwe
offensichtlich ist das ein "umgelehrt proportionales problem":
je mehr wasser zufließt, desto geringer ist die füllzeit.

Interessant!
Umgelehrt ist wohl das neue Wort für Gehirnwäsche. nicht wahr!? smile

LGR
riwe Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Rechenschieber
Zitat:
Original von riwe
offensichtlich ist das ein "umgelehrt proportionales problem":
je mehr wasser zufließt, desto geringer ist die füllzeit.

Interessant!
Umgelehrt ist wohl das neue Wort für Gehirnwäsche. nicht wahr!? smile

LGR


rumpelstilzchen hat wieder mit voller wucht( l ) zugeschlagen,
aber wo es recht hat, hat es recht smile
also danke schön: "umgekehrt" sollte es heißen.
daran wird es ja nicht scheitern
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

War ja nur wegen des "Quadrades" in dem anderen Thread.
Mal verkehrt mal richtig geschrieben. Wie du auch.
Hättest du nichts gesagt, hätte ich auch nichts gesagt, denn ich hab sie als Tippfehler erkannt.

Viel Spaß noch smile

lGR
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »