Wie kalt ist es bei euch? (Kälterekord?)

Neue Frage »

Abakus Auf diesen Beitrag antworten »
Wie kalt ist es bei euch? (Kälterekord?)
Hier ist es gerade -6.8° C, für hiesige Verhältnisse ganz schön tief - zumindest über die letzten Jahre gesehen. Bietet jemand weniger, was vermutlich leicht ist?

Grüße Abakus smile
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Wie kalt ist es bei euch? (Kälterekord?)
Als ich die Treppe runterging, stand das Thermometer noch auf -6,8°, als ich eben hoch kam waren es schon -6,9°.

Ich wohne aber auch mindestens 80 km weiter nördlich als du. Augenzwinkern
 
 
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Nur weil die meisten handelsüblichen Thermometer Zehntelgrad anzeigen, sollte man nicht davon ausgehen, dass sie auch wirklich in dieser Größenordnung genau sind... Big Laugh
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

@Arthur

Spielverderber traurig
Duedi Auf diesen Beitrag antworten »

Vor ein paar Wochen hatten wir hier -15° (Bayern)
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Ich glaube, im Moment spielt für die Temperatur der Ost-West-Unterschied genauso eine Rolle wie Nord-Süd.
Beispiel: ich wohne sicher am südlichsten, aber es ist kälter, weil die kontinentale Kaltluft ungehindert bis zu uns fließen kann. Schau zwar nicht auf das Thermometer, aber in der Nacht sind es sicher unter -10° und tagsüber auch unter 0°.
Das ist ja gut - für die Energielieferanten. Big Laugh
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Heute morgen zeigte mein Thermometer - 9,4°C.
Allerdings habe ich gehört, dass 15km von hier nahe der Ostsee aktuell -18°C sind.... geschockt
tyger Auf diesen Beitrag antworten »

Hi ,
in der Nacht zu Mittwoch soll es bei uns - in Dortmund - RICHTIG kalt werden...
Die -9 Grad letzte Nacht haben mir eigentlich schon gereicht.
Tiefgekühlt:
tyger
Reksilat Auf diesen Beitrag antworten »

Heute vormittag -13°C am Küchenfenster. Immerhin schneit es nicht mehr und mein Fahrrad ist auch angesprungen. smile
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kann auf -10,0° C erniedrigen, das war der Tiefststand letzte Nacht hier. Diese Nacht soll angeblich ja noch kälter werden.

Grüße Abakus smile
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von tyger
Hi ,
in der Nacht zu Mittwoch soll es bei uns - in Dortmund - RICHTIG kalt werden...
Die -9 Grad letzte Nacht haben mir eigentlich schon gereicht.
Tiefgekühlt:
tyger


Also, als ich heute an der Uni nachgeschaut habe, waren es -14 Grad.
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Momentan -3 Grad. Da hat sich dann auch die Elektronik meines Autos wieder beruhigt, die mir heute früh bei -15 Grad beinahe die Losfahrt verweigert hätte: Die Warnleuchte für die Zündschlüsselidentifikation (also Wegfahrsperre und so Zeugs) blinkte hektisch, lies mich dann gnädigerweise aber doch fahren - trotz fortwäherender Blinkerei während der ganzen Fahrt. Das gibt einem schon zu denken... verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Da freue ich mich doch über meinen Kleinwagen, der diese ganze Elektronik nicht besitzt. Der startet immerhin ohne zu meckern....Augenzwinkern

Zur Zeit haben wir moderate - 3,4°C, dazu aber Wind und Schneefall...
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von sulo
Da freue ich mich doch über meinen Kleinwagen, der diese ganze Elektronik nicht besitzt.

Ist der so alt? Weil eigentlich sämtliche Autos - auch Kleinwagen - seit einiger Zeit eine Wegfahrsperre aufweisen, ja aufweisen müssen. Ansonsten könnte man die Kasko-Versicherung wg. höherer Diebstahlgefahr gar nicht mehr bezahlen.

EDIT: In Deutschland betrifft das alle nach dem 1.1.1998 zugelassenen Neuwagen - ist schon ein Weilchen her, oder? Augenzwinkern
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

So alt ist er nun wirklich nicht, aber möglicherweise so wertlos? Ich habe eben nachgeschaut, er ist nicht mal ein Kleinwagen, sondern ein Kleinstwagen...geschockt

Er hat keine Zentralverriegelung, die blinkt oder hupt und keine elektronischen Fensterheber.

Aber: das Schiebedach lässt sich elektronisch öffnen. Freude
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Na ich schätze mal, dann hat er eine Wegfahrsperre - dir ist es nur nicht bewusst. Ich kannte diese komische Warnleuchte ja bis heute auch nicht, dabei habe ich das Auto seit über 5 Jahren. Augenzwinkern
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Hast recht, Arthur. Ich hab mir mal ein paar Gebrauchtwagenanzeigen angeschaut, steht überall "Wegfahrsperre" dabei. smile
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »

Die angeblich kälteste Nacht des Jahres führte hier nur zu -7,3° C, jetzt sind es + - 0,0° C mit Schnee.

Ab -20° fährt übrigens so gut wie kein Auto mehr, weil die Batterien das nicht mitmachen. Und wenn keine Autos fahren, fährt auch nichts anderes, denke ich.

Grüße Abakus smile
system-agent Auf diesen Beitrag antworten »

Wie, ab -20° fährt kein Auto mehr? Wieso das?
Anatol Auf diesen Beitrag antworten »

Ah, quatsch!
Ich bin in Sibirea gewachsen, bei -40° was es (ziemlich) OK.
Eigentlich das Motoröl wird nicht mehr flüssig, ansonsten muss man Akku auf Nacht zu Hause wärmen lassen.
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Gehört eigentlich in den Wutthread, passt aber thematisch auch hierher:

Einem Kollegen von mir ist am Dienstag bei -18° C der Diesel im Mietwagen eingefroren. Eigentlich sollte in Deutschland der Winterdiesel bis -20°C halten (Sicherheitsreserve eingerechnet sogar eher so bis -24°C) - da hat wohl eine Tankstelle gespart: Von wegen "globale Erwärmung" und so... Finger1
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Naja in den Diesel kannste auch viel reinpanschen. Bei Benzin mit 95-99% Isooktan bleibt da nichtmehr viel Spielraum.

Achja da kommt ja auch immer mehr Biodiesel rein, der eher gefriert.
Biodiesel wird z.B. auf halblegal abgeholztem Regenwald in Indonesien produziert. Bei einem Energieverbrauch von 2 Tonnen Diesel für 1 Tonne Biodiesel. Aber das gehört auch in den Wutthread.
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »

Im Moment gibt es hier wieder Schnee, allerdings bei Temperaturen um den Nullpunkt.

Und es reichen ja ein paar Wagen, die stehen bleiben, um eine Straße zu blockieren: da braucht sich ja bloß einer querstellen. Und wenn die Anfahrt dahin noch schön verschneit ist und der Quersteller ein LKW ist, kann es länger dauern, bis der wieder freigeschleppt ist.

Grüße Abakus smile
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Bei uns ist es im Moment fast heimelig, schon -4° am Morgen. Das spürt man bis ins Innere eines Hauses.
Eigentlich genug Anlass, ein Luftbad zu nehmen; aber untätig zu dösen ist einfach nicht meine Sache, dazu habe ich die Ruhe nicht.
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »

Die nächste Kältewelle fängt an zu grassieren, bei ca. - 4.0°C. Als ob ich es geahnt hätte - meine Batterie ist dem mittlerweile zum Opfer gefallen.

Die Frage ist noch, ob es Neuschnee gibt oder nicht Teufel .

Grüße Abakus smile
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Also weil ich jetzt das Auto drei Tage habe stehenlassen konnte ich heute früh auf dem Weg zur Uni (jawohl, ich gehe da auch ab und zu mal hin!) ein interessantes Phänomen erleben:

Windschutzscheibe beschlagen. Gut einfach Lüftung volle Pulle. Dann war das aber nach paar 100m immernoch ziemlich trüb und ich bin lieber mal rechts ran gefahren.
Das war von innen gefrohren Augenzwinkern Und unter voller Lüftung sind die abgeschabten Brösel wie Schneeflocken durchs Auto gewirbelt.

Aber einen handfesten Messwert hab ich immernoch nicht unglücklich Heute war es aber echt verdammt kalt und das ganz ohne Schnee.
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Kennt Ihr den Effekt: Bei genügend Frost (und richtigem Druck? - keine Ahnung) gefriert die Luftfeuchtigkeit, sodass überall winzige Eiskristalle herumschweben.
Hab das ein paarmal auf Außendienst an kalten, glasklaren, sonnigen Tagen erlebt. Das war ein Glitzern und Funkeln in der Luft, einfach herrlich!

Darüber sollte man ein Gedicht schreiben. smile
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Ode an die Industrie

Hast uns ernährt und ausgebeut'
Die Hoffnungen sehr bald zerstreut
Den Reichen dir zum Herrn gemacht
Den Armen um die Würd gebracht

Und doch erfreust du hie und da
Manch Menschen gar so wunderbar
Denn Ruß und Dreck bewirkt zugleich
Dass Dampf gefriert in Österreich


Soviel zur physikalischen Erklärung Augenzwinkern
awsed Auf diesen Beitrag antworten »

hamburg -10 glaub ich.
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Heute früh -9° C, gestern sicher weniger (= kälter).

@Zellerli
Wow, bist ja ein zweiter Brecht.

Dass dieses Phänomen mit den Staubteilchen in der Luft zusammenhängt, ist mir jetzt wieder eingefallen. Ich glaube aber, dass es nicht den Dreck aus der Industrie braucht, sondern auch so genug Staubflankerln in der Atmosphäre sind, um dieses Geflirre in Gang zu bringen. (Angeblich kann der Staub der Sahara durch Wind Tausende von Kilometern verfrachtet werden.)
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Naja auch ich hab mal meine kreativen Momente und so paar Jamben zamzubasteln ist jetzt nicht die große Kunst.

Ja, denke auch dass das weniger der anthropogene Staub ist, sondern das was schon da ist. Und es hängt, wie du schon sagtest vor allem mit den Umgebungsbedingungen zusammen, wobei die atmosphärischen Druckschwankungen beim Wasser nicht viel am Schmelzpunkt an sich ändern.
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »

Immer noch unter Null - aber kein neuer Rekord hier. Und schön Schnee, der rumliegt. Davon soll es demnächst wieder mehr geben.

Grüße Abakus smile
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Hier in Bayern hatten wir dieses Jahr den wohl kältesten Tag im Jahr. Ca -31°C
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »

Die -31° C sind fast nicht zu glauben, aber ihr habt ja die Zugspitze, wo es ziemlich extrem ist.

Jedenfalls heute hier das erste Mal wieder ein kleines Plus, davor knapp unter Null bis -5° C. Alles schön durchgefroren, aber jetzt sollte es endlich wärmer werden.

Grüße Abakus smile
Abakus Auf diesen Beitrag antworten »

In der Zwischenzeit war es jetzt einmal -6,5° C, aber auch kurz etwas wärmer. Jetzt liegt schon wieder Schnee mit ca. -3°C. Da hab ich mich zu früh gefreut also böse .

Grüße Abakus smile
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Gestern habe ich hier erste Schneeglöckchen gesehen smile

In der Nacht zu heute hat es dann wieder geschneit... unglücklich
kookie Auf diesen Beitrag antworten »

bei uns hatte es einmal -21 °C
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von manu93
bei uns hatte es einmal -21 °C


Kann ich die mal haben ....
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Bei uns ist es noch nie kalt gewesen.
Will sagen, wir haben hier keine Kälte.

Es kann sein, dass -21°C als kühl empfunden werden, aber der Lappe würde dies nicht unbedingt behaupten...Augenzwinkern
MV Auf diesen Beitrag antworten »

hallo,

ich weiß der Thread ist schon 1 Jahr alt, aber das Thema findet auch dieses jahr, denke ich, Anklang!

Fangen wir mal an. Gesternnacht-in Dortmund- hatte es das erste mal gefrostet und wir hatten morgens um sieben -4.5°C was schon sehr niedrig ist für diese zeit!

tagsüber haben wir knapp unter null und Schneeregen!

Wink MV
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »