Zinseszinsrechnung

Neue Frage »

fhbrs Auf diesen Beitrag antworten »
Zinseszinsrechnung
Hallo!

Ich muss ln(15000)-ln(10000)/ ln(0,06) rechnen und mein taschenrechner gibt mir jedesmal das falsche Ergebnis. Egal ob ich die lns einzeln auflöse und dann rechne oder das ganze mit log versuche.

Habe einen Casio fx 85ms. Kann mir bitte jemand helfen!!!

Rauskommen sollte übrigens 6,96...

DANKE im Voraus!


edit: Titel geändert
LG sulo
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Was erhältst du denn als Ergebnis?

Ich komme auch nicht auf die angegebene Lösung. Augenzwinkern
 
 
Anatol Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Aufgabe falsch geschrieben?
fhbrs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Also die Aufgabe ist ln15000-ln10000 bruchstrich ln0,06.
Bekomme da 0,144118704 raus... traurig SORRY!
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Da musst du dich nicht entschuldigen, ich habe - 0,144118704 raus. smile
fhbrs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Ohja genau, aber es müsste eben 6,96 rauskommen. -0,141... macht gar keinen Sinn, da es hierbei um die Laufzeit bei Zinsrechnung geht...
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Dann stimmt vorher was nicht. Augenzwinkern

Schreibe am besten die Aufgabe mal auf.
fhbrs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Welche Laufzeit liegt zugrunde, wenn ein Betrag von 10.000€ bei einem Zinssatz von 6% pro Jahr auf 15.000 anwächst?

Jetzt müsste ich doch ln Kn - ln K0 / ln q rechnen oder?
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Um generelle Missverständnissen aus dem Weg zu gehen, sollte auch mal klargestellt werden, welcher Term gemeint ist Lehrer

Zitat:
Original von fhbrs
ln(15000)-ln(10000)/ ln(0,06)


Da steht

Alternativ steht noch zur Auswahl



Oder ist etwa doch was ganz anderes gemeint?

EDIT
Habe es jetzt mal in Schulmathe/Algebra verschoben. Dahin scheint sich nämlich der Thread zu entwickeln.
fhbrs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
gemeint ist der zweite Term, aber scheinbar ist meine Rechnung bzw. der Ansatz falsch...
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Zitat:
Original von fhbrs
Welche Laufzeit liegt zugrunde, wenn ein Betrag von 10.000€ bei einem Zinssatz von 6% pro Jahr auf 15.000 anwächst?

Jetzt müsste ich doch ln Kn - ln K0 / ln q rechnen oder?


Und wie groß ist dein q?

Bzw., wie errechnet sich q? Augenzwinkern
fhbrs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
q oder auch i müsste 0,06 sein also 6%
Calvin Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Zitat:
Original von fhbrs
gemeint ist der zweite Term


Um zukünftig Misverständnissen aus dem Weg zu gehen schau dir bitte mal den Thread An alle LaTeX-Verweigerer: Bitte wenigstens Klammern setzen! an.

Gruß
Calvin, der sich ab jetzt raushält smile
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Nein, q ist 1 + p/100 Augenzwinkern


edit: Calvin, du hast Recht. Ich habe die Frage gleich aus alter Gewohnheit im richtigen Sinn interpretiert und die fehlenden Klammern im Geiste gesetzt. Augenzwinkern
Danke für deinen Beitrag smile
fhbrs Auf diesen Beitrag antworten »
RE: PROBLEM! Taschenrechner ln fx 85 ms
Oh Gott, ja klar meine Güte vor lauter Finanzmatherechnerei werd ich noch total bekloppt.
Vielen Dank sulo!!
Schönen Abend noch! Wink Freude
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »