Brüche in Latex

Neue Frage »

lana.b Auf diesen Beitrag antworten »
Brüche in Latex
Wer weiß wie ich \(y_2\) - \(y_1\) auf, und \(x_2\) - \(x_1\)unter den Bruchsrtrich bekomme?
Welches Paket und welche Umgebung ist da hilfreich? Einfache Brüche bekomme ich mit \begin{math}....\end{math} hin, aber sobald ich die Indizes haben will krieg ich Probleme.
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm, in der Matheumgebung sollte das mit
code:
1:
\frac {y_2-y_1}{x_2-x_1}
funktionieren, also Zähler und Nenner jeweils in geschweifte Klammern setzen.
 
 
Jacques Auf diesen Beitrag antworten »

Hallo,

Was sollen die \( ... \) im Ausgangspost? Damit erzeugt man eine Inline-Formel (also eine Formel im Fließtext). Vielleicht war das Dein Fehler?
lana.b Auf diesen Beitrag antworten »

Super es funktioniert Freude Danke!!!!!!!!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »