Lorem Ipsum

Neue Frage »

papahuhn Auf diesen Beitrag antworten »
Lorem Ipsum
Hallo,
sind hier zufällig ein paar Lateiner unterwegs? Man kennt ja sicher den Lorem-Ipsum-Fülltext. Ich habe bis vor kurzem gedacht, dass das eine authentische Passage aus einem lateinischen Werk ist, aber laut Wikipedia hat er bloß Ähnlichkeiten zu einem Werk von Cicero. Ich dachte allerdings eher an Vergil, da ich in der Schule die Aeneis durchgenommen habe, und mich noch an Verkürzungen von Wörtern erinnern kann: Dolorem => Lorem wäre also nichts Ungewöhnliches.
Jetzt habe ich aber nochmal die Aeneis überflogen und kann keine verkürzten Wörter finden. Habe ich mir da komplett getäuscht? War Vergils Schriftlatein ungekürzt, und die Kürzungen kommen nur beim Lesen?

Hoffe, das ist hier nicht zu sehr offtopic. Big Laugh
Thomas Auf diesen Beitrag antworten »

Lateinboard Augenzwinkern
 
 
papahuhn Auf diesen Beitrag antworten »

Hmja,

leider sind da die letzten Posts recht alt, von daher dachte ich, dass ich hier schneller eine Antwort bekomme.
Ich habs jetzt dennoch mal dort gepostet.

Gruß
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »

Da die "Lateiner" angesprochen sind und ich mich im Off Topic-Bereich zumindest als Lateinbefürworter geoutet habe, muss ich hier antworten, kann aber nur mein Unwissen zum Sachverhalt zugeben.

Ich denke, der Wikipedia-Artikel sagt alles: es geht um einen Gebrauchstext im Druckereiwesen ohne jegliche literarische Absicht, der mit Abkürzungen in lateinischen Originaltexten nur wenig zu tun hat.
An Abkürzungen kann ich mich nur dunkel erinnern, am ehesten noch in den "Reden gegen Catilina" von Cicero. Aber die kommen so selten vor, dass man schon ganz genau schauen muss.
Leider kann ich nicht mehr dazu sagen.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen