Zinsen

Neue Frage »

Anna Petra Auf diesen Beitrag antworten »
Zinsen
Hi, hat jemand eine Ahnung wie man :

1) Zinsen rechnet
2) Kapitalertragssteuer

rechnet und dabei die Formeln umwandelt ?

Bitte um Antwort. Wink

Mfg Anni
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

Formel für Zinsen
Z=Prozentwert:Kapital * 100
 
 
Anna Petra Auf diesen Beitrag antworten »
Zinsen
Und wie sieht es aus wenn man z.B. 300 Tage bzw 8 Monate hat ?
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

Dann musst du die Zinsen * anzahl der Tage : 365
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Bei diesen Rechnungen hat das Jahr nur 360 Tage. smile
Anna Petra Auf diesen Beitrag antworten »

Ich dachte immer die Bank hätte nur 360 Tage...
also dann *300/360
oder ?
96MichelleMichi96 Auf diesen Beitrag antworten »

ja dann nimm 360 ^^
Anna Petra Auf diesen Beitrag antworten »
Zinsen
Und wie sieht es mit den Kapitalsertragsteuer aus ?
Im Buch steht irgendwas mit Peff und Zeff aber verstehen tue ich nicht.
Anna Petra Auf diesen Beitrag antworten »

also bei den Zinsen hab ich eins Mal gerechnet, stimmt das ? :

Ko= 250€, p= ?, Z=9, t= 8 m

Z= Ko/100 * p * 8/12
p=Z: Ko/100 * 8/12
p=9: 250/100* 8/12


Oder ist das völliger Blödsinn ?
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Von wann ist dein Buch bezüglich der K.-ertragssteuer?
Diese ist seit 1993 nicht mehr existent, dafür wurde die Abgeltungssteuer eingeführt.

Im Grunde genommen, nichts anderes.
Ein Kapital wird verzinst. Der Gewinn daraus- die Zinsen- werden versteuert.

Das Geschäftsjahr wird mit 12 Monaten á 30 Tage zugrunde gelegt, aber bei Banken und Privatpersonen ist es immer fraglich.
Da gelten die AGB der Banken.
Wenn ein Konto durch Überziehung belastet wird, werden tatsächlich täglich Zinsen berechnet, ob der Monat nun 28 oder 31 Tage hat.
(Nur am Rande).

Zu lesen gibt es hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kapitalertragsteuer
http://ec.europa.eu/taxation_customs/tax...ax/index_de.htm

Natürlich gibt dir auch die Bank Auskunft darüber.


Mathematisch ist es gar nicht schwer.
http://de.wikipedia.org/wiki/Zinsrechnung

Allerdings fehlt noch der Erhebungssatz, also der Steuersatz auf das Kapital, bzw. auf dessen "Ertrag".

LGR
Anna Petra Auf diesen Beitrag antworten »

Keine Ahnung von wann mein Buch ist...

Kennst du denn auch die Formel wenn z.B in 30 Tage dann ist ?
Also die Kapitalertragssteuer....
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Ich meinte, dass ich den Satz auch nicht kenne.
Vielleicht 1/4 % o.ä.
Es richtet sich immer nach den Vorgaben.
Wenn keine vorhanden sind, muss man Banken oder Versicherungen fragen.
Der Gesetzgeber legt sie fest.

Du kannst fiktiv mit einem Wert rechnen, um ein Beispiel zu haben.

Für dich ist doch jetzt nicht der genaue Wert, sondern das Prinzip entscheidend, und das habe ich dir genannt.

LGR
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »