Einheiten

Neue Frage »

sabsi Auf diesen Beitrag antworten »
Einheiten
Hallo zusammen, habe Schwierigkeiten bei einer Textaufgabe die mit Einheiten zu tun hat! Wäre toll, wenn Ihr mir dabei helfen könntet.
AufgabeBig Laugh ie Lichtgeschwindigkeit beträgt etwa 300.000 km/s. Ein Lichtjahr ist die Entfernung, die Licht in einem Jahr zurücklegt. Das Licht braucht von unserer Sonne bis zur Erde ca. 8 Minuten. Wie weit ist danach die Sonne von der Erde entfernt?
Überlegung: Habe im Test, die Aufgabe so gelöst: 300.000km/s:8=375.000
das Ergebnis war allerdings falsch, habt ihr eine Idee?
lg.Sabrina
Skalarprodukt Auf diesen Beitrag antworten »

Du weißt die Geschwindikeit des Lichts: 300.000km/s, d.h. das Licht kann in einer Sekunde 300.000km zurück legen. Ferner weißt du , dass das Licht ca. 8Minuten von der Sonne zur Erde braucht.
Mein Tipp:
Rechne einmal die 8 Minuten in Sekunden um, und überlege dir, ob du aus Physik einen Zusammenhang zwischen Geschwindigkeit, Weg und Zeit kennst.
 
 
wisili Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Einheiten
Zwei Fehler: Du vermischt Sekunden und Minuten. Und du verwendest eine falsche Formel für Geschwindigkeit, Zeit und Weg. Edit: zu spät.
sabsi Auf diesen Beitrag antworten »
einheiten
8 min. sind 4,80 sekunden, weiß das allerdings nicht mehr was du meinst mit physik, ist schon 2 jahre bei mir her!
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

8 Minuten sind 4.80 Sekunden? Das sind aber dann sehr kurze Stunden die du hast Oo
Skalarprodukt Auf diesen Beitrag antworten »

Also 1 Minute sind 60 Sekunden und 8 Minuten sind dann 4,8s? Ich würde mal meinen das 8 Minuten 480 Sekunden sind Augenzwinkern

Zum Zusammenhang Weg-Geschwindigkeit-Zeit:
Wenn ein Auto mit 60km/h fährt, dann bedeutet das, dass es in einer Stunde 60 Kilometer zurück legt. Die Formel dazu lautet:


Nun musst du nur noch diese Formel auf den Weg umformen und die gegebenen Größen (Lichtgeschwindigkeit und Zeit) einsetzten.
sabsi Auf diesen Beitrag antworten »
einheiten
nun habe wie du gesagt hast: 300000km/s:480s gerechnet und komme auf 625
Skalarprodukt Auf diesen Beitrag antworten »
RE: einheiten
Zitat:
Original von sabsi
nun habe wie du gesagt hast: 300000km/s:480s gerechnet und komme auf 625


Das hab ich nie gesagt! Du hast hier eine Geschwindigkeit durch eine Zeit dividiert (das wäre physikalische gesehen eine Beschleunigung). Die richtige Formel hab ich ja oben schon geschrieben, die musst du jedoch noch auf den Weg umformen (du hast ja eine Geschwindikeit und eine Zeit gegeben und willst den Weg wissen).
sabsi Auf diesen Beitrag antworten »
einheiten
also ich habe es so verstanden, das du das meintest: du musst nur noch diese Formel auf den Weg umformen und die gegebenen Größen (Lichtgeschwindigkeit und Zeit) einsetzten. Darunter verstehe ich, dass ich anstatt den Weg die Lichtgeschwindigkeit einsetze und es durch die Zeit teile!
Oder habe ich dich falsch verstanden?
sabsi Auf diesen Beitrag antworten »
einheiten
Wie meintest du das denn jetzt?
Skalarprodukt Auf diesen Beitrag antworten »

Das hast du falsch verstanden. Du müsst die Formel Geschwindikeit=Weg/Zeit auf beiden Seiten mal der Zeit nehmen, dann hast du:


rechts kann man die Zeit kürzen.


Damit du das Ganze auch verstehst versuche ich es dir noch mal mit etwas physikalischen Hintergrund zu erklären:
Eine Geschwindigkeit ist ein Maß für die zurückgelegte Strecke in einer bestimmten Zeit. Die Geschwindikeit berechnet man wie folgt:

oder wie es normalerweiße abgekürzt wird:


Beispiel 1:
Wenn ein Auto für eine Strecke von 100km 2h braucht dann ist es mit einer Geschwindikeit von 50km/h gefahren.

Beispiel 2:
Du machst eine Fahrradtour. Nach einer Stunde hälst du an und siehst dir die Durchschnittsgeschwindigkeit auf deinem Tacho an, welche 20km/h beträgt. Welche Strecke hast du zurück gelegt?
Forme einfach die Formel von oben auf den Weg um:


Du hast also 20km zurück gelegt.

Beispiel 3:
Du möchtest mit deinem Auto die Strecke München-Innsbruck fahren. Laut Karte sind das ca. 150km. Deine Durchschnittsgeschwindigkeit wird ca. 110km/h betragen. Wie lange wird deine Fahrt dauern?
Wieder formen wir die Formel um:



Ich hoffe die Sache ist dir jetzt klar, und du kannst mir jetzt den Abstand Sonne-Erde sagen smile
sabsi Auf diesen Beitrag antworten »
einheiten
hoffe das es jetzt richtig ist.
v*t=s
300.000km*480s=144000000
-
s
Skalarprodukt Auf diesen Beitrag antworten »

Super, jetzt hast du's! smile smile

Wenn du willst kannst du zur Übung noch folgendes Berechnen:
Die Abstand von Sonne und Saturn ist im Mittel 9.5mal großer als der von Sonne und Erde (den Abstand hast du dir ja gerade ausgerechnet). Wie lange braucht das Licht von der Sonne zum Saturn?
sabsi Auf diesen Beitrag antworten »
einheiten
super, dankeschön für deine hilfe Augenzwinkern , Freude muss jetzt erst mal mit mein hund gassi gehen und dann werd ich vielleicht deine aufgabe lösen!
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »