Fläche unter Sinus 10teln

Neue Frage »

moep.at Auf diesen Beitrag antworten »
Fläche unter Sinus 10teln
Hallo,

gleichmal mal vorweg ich bin kein Mathegenie und es is schon einige Zeit her als ich das letzte mal mit Integralen gearbeitet habe smile


Also ich bin gerade dabei eine Phasenanschnittssteuerung zu Programmieren und scheitere gerade an der Aufgabe mein Sinussignal in 10 gleich große Flächen zu teilen um wirklich 10%-Schritte zusammen zu bekommen.

zZ Teile ich die x-Achse einfach in 10 gleich große Teile, was natürlich völliger blödsinn is unglücklich


vlt kann mir jemand einen Denkanstoß geben. verwirrt


Also bis jetzt hab ich mich zwar wieda a bissl in das Integral eingelesen, war auch ne schwere Geburt nach paar Jahren weg von der Materie smile


Aber wenn ich das bis jetzt richtig sehe ist die Fläche von 0 bis PI mal 2


Ich wäre für jeden Tipp dankbar Gott


mfg
moep.at
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

Genau, von 0 bis 2pi.
Auch das stimmt, dass es blödsinn ist, die x-Achse in 10 gleiche Stücke zu unterteilen. Augenzwinkern
Du musst die gesamte Fläche berechnen und diese dann durch 10 Teilen. Damit hast du die größe, eines jeden Teils.
Und nun hast du ja folgerichtig eine Fläche, aber nicht die Obergrenze.



Diese Gleichung musst du nun nach b auflösen.

So würde ich vorgehen. Vielleicht gibt es ja noch einen einfacheren Weg, den müsste dann aber jemand anderes Posten. smile

Gruß Vinyl

[edit: Smiley]
 
 
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Da du die Fläche in 10 gleiche Teile (zu 0.2 FE) zu zerlegen hast, hast du natürlich fortlaufend insgesamt 10 Gleichungen mit Integralen, deren oberen Grenzen variabel und deren untere Grenzen jeweils die Lösung der vorhergehenden Gleichung ist, zu lösen.

Die Gleichungskette lautet:









Somit kommt man schrittweise zu









Aufbauend auf dem ersten Wert x1 = 0.6435 können somit leicht die anderen Stellen ermittelt werden. Die iterative Kette kann mit Excel besonders einfach und schön aufgelöst werden.

[attach]14118[/attach]

mY+
moep.at Auf diesen Beitrag antworten »

DANKE!

das hat mir echt weiter geholfen!

ich war echt zu blöd einfach das alte ergebnis einzusetzen Big Laugh


DANKE DANKE DANKE Gott Gott Gott Gott
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »