Fläche, von Kreisbögen begrenzt, zu berechnen

Neue Frage »

Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
Fläche, von Kreisbögen begrenzt, zu berechnen
Edit (mY+): Verfehlte Überschrift modifiziert.

Meine Frage:
Also ... in einer Aufgabe muss ich ein Blatt in einem Quadrat .. also dort ist in einem Quatdrat drinnen ein Blatt .. & ich muss davon die breite und die Fläche herausfinden .. nur ich hab absolut keine ahnung wie ich das tun soll ... unglücklich
und ich glaub das wir bald einen unangekündigten Test schreiben ...
Also:

geg.: a=5cm (Quadrat) -> also ist die fläche vom Quadrat 25 cm²
ges.: Breite des Blattes . und flache des Blattes

Meine Ideen:
Also wir müssen ja ein Sektor herausfinden
.. & das wir dann i-wie die Formel umstellen?
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Hast du denn eine Skizze?

"da drinnen ist ein Blatt" ist ein bisschen dürftig! Das kann alle möglichen Formen haben?!
 
 
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Aus Deiner Angabe kann ich nur herauslesen, dass es um ein Quadrat mit Seitenlänge 5 cm geht. Alles andere ist höchst unklar.
Wie soll Dir da jemand helfen?

Wird das "Blatt" von zwei Viertelkreisbögen in zwei diagonal gegenüberliegenden Punkten des Quadrats gebildet?

Eine Skizze wäre gut.

Edit: da war ich wohl etwas zu langsam . . .
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
jaa Entschuldigung!
Wie kann ich denn hier eine
skizze machen? :S
ich war noch nie hier ...
& ich bräuchte etwas hilfe
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Das Bild musst Du selbst mit einem Programm (es geht auch zur Not mit mspaint) erstellen. Dann lädst Du es mit "Dateianhänge" in einem Beitrag hoch.
Du kannst auch eine herkömmliche Skizze machen und fotografieren, aber dabei ist zu beachten, dass die Auflösung nicht zu hoch ist. Obergrenze für Bilder ist 293 KB.
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
oh gott ..
das ist ja wie spanisch für micht Big Laugh
äh ich hab jetzt ein bild bei paint gemacht smile
& jetzt hab ich es angehängt ...
& jetzt??
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Ich erkläre lieber noch ein bisschien die "Skizze" smile
also man macht den Bogen in dem man von der einen Seite
in der Mitte einen Bogen zur anderen Seite zieht ..
& dasselbe macht man oben & das ergibt dan das "Blatt"
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Ich vergaß zu sagen, dass man am besten die Formate JPG oder PNG wählt; diese Bilder erscheinen direkt im Beitrag als Vorschau und man braucht nicht downzuloaden.

[attach]14365[/attach]

Aber mit diesen Angaben kann man noch nicht eindeutig rechnen, etwas sollte noch gegeben sein.

Breite und Fläche des Blattes sind ja gesucht. Vielleicht ist der Radius gegeben? Soll er z. B. vom Seitenmittelpunkt der unteren zur rechten Seite gehen?
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
OK, Du hast inzwischen meine Frage beantwortet.
Mit dieser Angabe ist der Radius leicht zu berechnen. Denke an ein rechtwinkliges Dreieck.
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
ehrlich ich hab keine Ahnung!
Man mein Lehrer hat bevor die Stunde
um war in der letzten Mintute die Aufgabe
hingeschrieben & hat nur gesagt das man an der
Aufgabe sehr zu denken hat ...
Ich weiß nur das in unseren letzten aufgabe
das Thema Segment war .. :S
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Ehrlich?
nein mich verwirrt das eher unglücklich
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Zitat:
Original von Melly.
also man macht den Bogen in dem man von der einen Seite in der Mitte einen Bogen zur anderen Seite zieht ..

Das habe ich gemeint, damit ist alles klar.
Wenn Du mit einem Zirkel zeichnest, stichst Du in die Mitte der unteren Seite und wählst den Radius so, dass die Mittelpunkte der senkrechten Seiten am Bogen liegen.

Betrachte jetzt dieses rechtwinklige Dreieck: Mittelpunkt der unteren Seite, MP der rechten Seite, rechte untere Ecke des Quadrats.
Wie lang sind die Katheten?
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Also wenn ich das jetzt abmesse?
3,5 cm
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Das kommt in etwa hin, aber Du sollst das ja rechnen.
Ihr habt sicherlich schon den Satz des Pythagoras durgenommen, oder?
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
ja sicher aber was soll cih denn
da angeben?

aaaaaaah smile
c² = wurzel 2,5² + 2,5²
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
also ich habe jetzt 3,54 cm
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Freude

Statt c² kannst gleich r² sagen.
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
moment mal wieso ²

ich habe doch die Wurzel?
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Nein, stimmt schon, r = ca. 3.54cm.
Du postest so schnell. Meine Antwort bezog sich noch darauf
Zitat:
c² = wurzel 2,5² + 2,5²


Jetzt weiß ich natürlich nicht, welchen Stoff Ihr in Mathe schon durchgemacht habt.

Ich würde mir überlegen, welche Fläche ein Viertelkreis mit dem errechneten Radius von diesem Quadrat abdeckt.
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Ou Big Laugh

ich verstehe nur bahnhof unglücklich

also wir haben : (Überschriften der themen)

Zentrische Streckung,
Rechtwinklige Dreiecke,
Höhensatz,
Der Satz des Pythagoras,
Der Kathetensatz,
Besonderheiten im gleichseitigen Dreieck,
Das Parallelogramm,
Die Raute,
Das Trapez,
Das Regelmäßige 6-Eck
Der Kreis,
Der Kreisring,
Der Kreisbogen & Kreissektor

Jahhhh .. das wars in Geometrie .. smile
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
OK, mehr als genug, um diese Aufgabe zu lösen.
In diesem Fall muss man Flächen bestimmen, indem man sie als Differenz zweier Flächen berechnet.
Du könntest z. B. in dieser Skizze die weiße Fläche bestimmen. Wenn Du das Doppelte davon von der Fläche des Quadrats abziehst, welche Fläche bekommst Du?

[attach]14380[/attach]
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
entschuldigung ... jetzt bin ich wieder da smile

also ich hab Sie nicht ganz verstanden ..
ich hab jetzt die 3,54 * 2 gemacht .. hmm
& die fläche des quadrats ist 25cm²
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Es geht auch darum, dass Du selbst solche Dinge erkennst.
Die Frage anders gestellt: Wenn du von der Fläche des Quadrats die rote Fläche und die beiden cyanfarbenen Dreiecke abziehst - welche Fläche bleibt dann übrig?
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
naja logischerweise die weiße
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Erkennst Du auch den Sinn dahinter? Schau auch auf Deine Skizze.
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
nein nicht wirklich .. oh gott ich krieg das nie hin unglücklich unglücklich
naja .. also wenn ich die fläche vom weißen hättte
könnte ich die mal 2 multiplizieren & minus die fläche vom
Quadrat machen ?
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Richtig.
Und wie wir die weiße Fläche berechnen, haben wir ja gerade besprochen. Mach das mal; Kreis und Dreieck hattet Ihr ja schon.
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
moment aber ich verstehe nicht woher wir die rote fläche haben .. die haben wir doch garnicht berechnet??
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Das stimmt, weil wir nur geredet haben, wie wir es berechnen.
Aber das kannst Du ja nachholen.
Also Viertelkreis berechnen; Radius hast Du.
Und dann zwei rechtwinkelige Dreiecke, von denen auch alles gegeben ist.
Melly. Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Entschuldigen Sie ich kann diese Aufgabe heute nicht mehr lösen ich bin schon seit halb 6 auf den beinen ..
sind Sie morgen auch hier?
wenn ja wären Sie meine Rettung

Vielen Dank für Ihre Hilfe
Gute Nacht
Melly.
Gualtiero Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Geometire-Aufgabe??
Gut, dann bis Morgen.

Ciao
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »