Komplexe Zahl umwandeln!

Neue Frage »

Browny Auf diesen Beitrag antworten »
Komplexe Zahl umwandeln!
Hallo,
ich sitze an einer aufgabe wo ich hilfe brauche. folgende konjugiert komplexe zahl in exponetialform bringen.


Bis jetzt soweit:


falls es stimmt, wie gehe ich da weiter??

Grüsse
Stefan03 Auf diesen Beitrag antworten »

Stimmt, was ist denn die Wurzel aus 25?

Und weiter gehts so
 
 
Browny Auf diesen Beitrag antworten »




soweit richtig?
Stefan03 Auf diesen Beitrag antworten »

ja
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

mein endergebniss. stimmt das so?

danke
Stefan03 Auf diesen Beitrag antworten »

öh, rechne halt den arctan aus und zieh pi im ab... auf Bogenmaß und Grad achten
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

grad in bogenmaß habe ich so gemacht
sollte stimmen!?


meine letzte frage, jetzt soll ich z=-4i in die exponetialform bringen. was ist denn jetzt mein Real Teil?

danke
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

kann mir jmd sagen, wenn ich z=4i habe und das in die exponetialform bringen will, was mein realteil ist? wie gehe ich da vor?
evtl ??????
gruss
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Browny
kann mir jmd sagen, wenn ich z=4i habe und das in die exponetialform bringen will, was mein realteil ist? wie gehe ich da vor?

Zeichne mal die Zahl in die komplexe Zahlenebene. Dann sollte klar sein, welchen Wert der Realteil hat. Tipp: 1 ist es nicht. smile
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

ich denke der realteilist nicht definiert. es liegt auf der Imaginären achse bei -4. realteil wäre 0?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Insofern ist der Realteil also doch definiert, nämlich eben mit 0.
Und 4i liegt auf der imaginären Ache bei 4, nicht -4.
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

sorry so fängt die aufgabe an, habe davor das minus vergessen.


hier hackts dann...wahrscheinlich falsch,oder?

Gruss
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Browny
sorry so fängt die aufgabe an

Das kann ich mir kaum vorstellen, denn der Betrag einer komplexen Zahl ist immer eine nicht-negative reelle Zahl. Augenzwinkern

Zitat:
Original von Browny
hier hackts dann...wahrscheinlich falsch,oder?

In der Tat. Den Winkel zur negativen imaginären Achse kann man sich auch so überlegen, ohne den Tangens zu bemühen.
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

hmm, in der aufgabe steht
der winkel wäre doch dann 270 Grad auf der negativen imaginären achse?
Stefan03 Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Browny

der winkel wäre doch dann 270 Grad auf der negativen imaginären achse?


Ja
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

hallo nochmal!!

an der letzten aufgabe habe ich ne frage:




der winkel ist 270 Grad, meine frage wie gehe ich da weiter? rechne ich das jetzt von grad in bogenmaß um...?

gruss
Stefan03 Auf diesen Beitrag antworten »

Wie willst denn weitermachen?

Wo willst du denn hin?

klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Browny
rechne ich das jetzt von grad in bogenmaß um...?

Natürlich. Verabschiede dich doch mal dauerhaft vom Gradmaß.
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

stimmt das so?
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Das stimmt schon deswegen nicht, weil |z| eine reelle Zahl ist, was aber auf der rechten Seite nicht der Fall ist. Außerdem wäre es schön, wenn du in Ausdrücken mit pi das pi stehen lassen könntest.
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

bin jetzt durcheinander...also nochmal kurz von neu. das hier stimmt doch soweit?




denn arctan brauche ich nicht zu berechnen weil man sieht das der winkel 270 Grad sind.


imaginäre ist doch bei -4 und reell bei 0.

Gruss
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Browny


Ich würde die Darstellung bevorzugen.

Ich hatte ja auch nur diese Schreibweise:
Zitat:
Original von Browny

bemängelt.
Hättest du geschrieben, wäre die Welt in Ordnung gewesen. Augenzwinkern
Browny Auf diesen Beitrag antworten »

wieso wählt man diese schreibweise, das andere wäre doch nicht falsch.
vielen dank
klarsoweit Auf diesen Beitrag antworten »

Die Schreibweise mit den Betragsstrichen ist in jedem Fall falsch. Das war auch das, was ich oben als falsch angemerkt habe. Daß mit der 4,71 geht mir gegen den Strich, weil nun mal 4,71 nicht ist.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »