Prädikatenlogik - Übersetzung - Negation

Neue Frage »

Tokiomonsta Auf diesen Beitrag antworten »
Prädikatenlogik - Übersetzung - Negation
Hallo!

Ich soll folgenden Satz in die Prädikatenlogik übersetzen:

Jedes Tier das keine Nieren hat, hat auch kein Herz.

Mein Vorschlag:

[Tx NEG Hn] x [Tx NEG Hn NEG Hh]


Ist das richtig?
papahuhn Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Prädikatenlogik - Übersetzung - Negation
Das ist bereits syntaktisch nicht korrekt. Sag uns erstmal, welche Prädikate du nutzen willst und dann überarbeite deinen Vorschlag mit korrekter Syntax.
 
 
Tokiomonsta Auf diesen Beitrag antworten »

H = hat

Danke für den Tip, ich glaub ich weiss, was Du meinst...
Tokiomonsta Auf diesen Beitrag antworten »

Es sei T = Tier
Es sei N = Niere
Es sei H = Herz

x [Tx NEG Nx] x [Tx NEG Hx]

So?
wisili Auf diesen Beitrag antworten »

Deine Codierung drückt nicht das Gewollte aus. Es muss eher so heissen:
Tokiomonsta Auf diesen Beitrag antworten »

Ah, ok.

Kann es dann sein, dass ich dann für den nächsten Satz in meiner Übung (Jedes nierenlose Tier hat kein Herz), da die Domäne begrenzter ist (jedes nierenlose Tier), in diese Übersetzung einfach nur den Existenzquantor einsetzen muss?

Also:

x ((Tx NEG Nx) NEG Hx)
papahuhn Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, der Existenzquantor ist da nicht hilfreich. Hier ist es das gleiche Schema wie bei wisili.
"Das Tier ist nierenlos? Dann hat es kein Herz."
Tokiomonsta Auf diesen Beitrag antworten »

Sicher? Die gleiche Lösung?

Irgendeinen Grund muss es doch haben, dass mir der Prof diese Aufgabe gestellt hat... smile

Intuitiv würde ich auch behaupten, dass "Jedes Tier das keine Nieren hat" eine größe Domäne hat als "Jedes nierenlose Tier" - hier bezeichnet man ja direkt die nierenlosen Tiere.

Oder hat das nichts damit zu tun?

Bin halt unsicher, da ich nicht glauben kann, dass beide Aufgaben die selbe Lösung haben...möglich wäre es aber natürlich! smile
papahuhn Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe nicht gleiche Lösung gesagt, sondern gleichen Schema: Allquantor mit Implikation.
Tokiomonsta Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, meinte ich ja, war etwas missverständlich ausgdrückt von mir...

Also:

x[(Tx NEG Nx) NEG Hx

Oder?
papahuhn Auf diesen Beitrag antworten »

Jop
Tokiomonsta Auf diesen Beitrag antworten »

Mein Prof hat jetzt folgende Lösung gebracht:

x ((T(x) NEG z (N(z) hat (x,z)) NEG y (H (y) hat (x,y)))

Heißt das, die obrige Lösung ist komplett falsch?
wisili Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Tokiomonsta
H = hat

Es sei T = Tier
Es sei N = Niere
Es sei H = Herz


.. hättest du genauer übermitteln müssen (vor allem «hat»):

2-stelliges Prädikat: hat(.. , ..) (mit der Bedeutung: ... hat ...)
1-stelliges Prädikat: T(..) (mit der Bedeutung: ... ist ein Tier
1-stelliges Prädikat: N(..) (mit der Bedeutung: ... ist eine Niere, nicht «hat eine Niere»!)
1-stelliges Prädikat: H(..) (mit der Bedeutung: ... ist ein Herz, nicht «hat ein Herz»!)

Unter diesen Vorgaben ist mein Vorschlag total falsch.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »