volumenberechnung

Neue Frage »

blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »
volumenberechnung
Meine Frage:
heey,
also ich schreibe morgen mathe,
& ich habe eine frage wie berechnet man das volumen von einem paralleolgramm, einem Quadrat ,einem trapez & dreieck ,?




danke im voraus , antwort bitte schneelll Augenzwinkern

Meine Ideen:
ähhm , ich weiß ehrlich nicht wie das gehen soll, in meinem heft stand auch nicht & das kommt morgen dran
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: volumenberechnung
Ich weiß auch nicht, wie das gehen soll.... verwirrt

Mag daran liegen, dass man von Flächen kein Volumen berechnen kann.

smile
 
 
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn das morgen dran kommt, steht das bestimmt in deinem Heft oder deinem Buch Lehrer

Abgesehen davon kannst du von einer einem Trapez etc. kein Volumen berechnen, Volumen besitzen nur Körper. Meinst du vllt. eher die Fläche?
mYthos Auf diesen Beitrag antworten »

Kein Drängen bitte, wir sind nicht auf der Flucht!
Von keiner der genannten ebenen Figuren gibt es ein Volumen.

Und im Übrigen: http://www.gidf.de/

mY+
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

jaa ich meine den flächeninhalt ,

kann mir jemand die formeln aufschreiben ?


danke geschockt Freude
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Die stehen in deinem Mathebuch! Schau nach.

smile
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

nein die stehen da nicht ,

wenn ich z.b einen quader habe , & daraus wird was rausgeschnitten , z.b ein trapez ich soll das netz zeichnen ,
dann ist v = G* h

& wie ist das wenn ich z.b ein parallelogram rausschneiden würde?


verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt bist du ja schon wieder beim Volumen.... verwirrt

Du kannst aus einem Quader kein Trapez rausschneiden. Meinst du stattdessen Quadrat?
Dann wiederum kannst du kein Netz zeichnen.

Mir scheint, du hast erhebliche Verständnislücken und weißt gar nicht, wovon du redest.... unglücklich

Gib doch mal eine ganz konkrete Aufgabe im Originalwortlaut an.

smile
blumennudel^^ Auf diesen Beitrag antworten »

sorry, aber ich verstehe das nicht so richtig ,
strimmt du g´hast recht ich laber mist

hier eine aufg. aus meinem mathebuch


aus dem quader wird durch schneiden längs der angegebenen linien ein prisma erzeugt zeichne ein netz des prismas & berechne das volumen + die oberfläche
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Schon besser. Freude

Wir reden also schon von Körpern wie Quadern und Prismen mit verschiedenen Grundflächen.

Leider können wir dir nicht bei der Aufgabe helfen, weil nicht klar ist, was wie weggeschnitten wird.

Zu den Volumenformeln: Hier und hier sind Zusammenstellungen.

Wenn du die Aufgabe abzeichnen oder abfotografieren kannst, können wir sie zusammen bearbeiten.

smile
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

okaay warte einen moment okaay?
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

sry aber die datei ist zu groß , traurig

wie sollen wir das jetzt machen?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Hast du sie unter .jpg gespeichert? .bmp-Dateien sind viel größer.... Augenzwinkern
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

ich hab die datei geändert sie ist trotzdem zu groß , mist!

kann ich dir per e-mail schicken?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Versuche, sie mit paint zu zeichnen. smile
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

hab ich gemacht , ist trotzdem zu groß traurig

Hilfe
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Sieht es vielleicht so aus?

[attach]14898[/attach]
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

nee,

der quader ist 3 cm lang , 2 cm breit & 1.5 cm hoch

& der schnitt ist ein trapez !
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Verbesserte Version:

[attach]14899[/attach]

Mein Schnitt ist ein Trapezprisma.
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

nee , der schnitt ist auf der oberfläche,






ich stell mich sehr doof an , aber ich brrauche wierklich die hilfe (:
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Dann musst du dein Foto bearbeiten. Speichere es wie gesagt unter .jpg.

Fotografiere es mit Abstand und schneide alles Überflüssige raus. Oder Fotografiere es mit dem Handy.
Es reicht, wenn ich eine ungefähre Vorstellung von dem Schnitt habe, das Foto muss nicht scharf sein.
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

hats geklappt?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, ich kann etwas erkennen...

[attach]14902[/attach]

Deine Aufgabenstellung dazu:

Zitat:
aus dem quader wird durch schneiden längs der angegebenen linien ein prisma erzeugt zeichne ein netz des prismas & berechne das volumen + die oberfläche

Aus dem Quader schneidet man also ein Trapezprisma aus. smile
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

genau so ist es ,

& ich verstehe das halt nicht so ganz unglücklich
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Du musst dir Gedanken über den Körper machen, welche Seiten wie lang sind.

Kennst du schon den Pythagoras? Hattest du schon Trigonometrie?
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

ne , hatte ich alles noch nicht ich geh in die 8. klasse (;

wenn ich das netz zeichne , die grundfläche zeichnen , dann die mantelfläche usw.
nur hab ich das problem , das ich nicht weiterweiß , z.b wie ich die grundfläche berechne & das volumen ,
+ die oberfläche !

du hilfst mir echt viel , ich bin bestimmt sehr anstrengend
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Grundfläche und Volumen des Trapezprismas sind kein Problem, aber ich frage mich gerade, wie man die Oberfläche ohne den Pythagoras hinbekommen soll, genauer gesagt grüble ich über die Längen der Seiten b und d.

Habt ihr solche Aufgaben schon berechnet? Sind diese Längen dann zeichnerisch bestimmt worden?

Und: mache dir bitte an dieser Stelle selbst Gedanken über die Grundfläche des Prismas, also das Trapez. Welche Längen kannst du aufgrund der Zeichnung festlegen?

smile
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

hhm, also ich denke 3 cm oder?


jaa , wir haben es mit dem zirkel bestimmt (:
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Was ist jetzt 3 cm? verwirrt
Jedenfalls keine der Strecken im Trapez.

Kannst du das Trapez zeichnen? Du hast ja a und c und h, und weißt auch, wie sie zueinander liegen, das kannst du der Zeichnung in deinem Buch entnehmen.
Konstruiere also das Trapez und miss die fehlenden Längen b und d.
Ich werde sie in der Zwischenzeit berechnen.
blumennudel Auf diesen Beitrag antworten »

okaay,
(:

a 1.5cm
b 2
c 3

oder?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm, das sind die Maße des Quaders.

Der interessiert nicht mehr, weil wir daraus ein Trapezprisma ausgeschnitten haben...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »