Logikaufgabe

Neue Frage »

Janbse Auf diesen Beitrag antworten »
Logikaufgabe
Meine Frage:
Wir haben ein Sonnensystem bestehend aus einer Sonne und drei Planeten.
Die Sonne ist der Mittelpunkt des Systems und die Planeten kreisen in unterschiedlichen Abständen um eben diese.

Planet 1:
Der äußerste Planet befindet sich exakt nördlich der Sonne und benötigt 30 Jahre um diese zu umkreisen.
Planet 2:
Der mittlere Planet befindet sich exakt nördlich der Sonne und benötigt 2 Jahre um diese zu umkreisen.
Planet 3:
Der innere Planet befindet sich exakt östlich der Sonne und benötigt 1 Jahr um diese zu umkreisen.

Frage:
Nach wievielen Jahren befinden sich die drei Planeten exakt in einer Linie?

Meine Ideen:
keine...
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Logikaufgabe
Sieht mir nach einer Hausaufgabe aus.

Ich verschiebe den Thread.

edit:
Zitat:
Lieber Fragesteller,

leider hast du keine eigenen Gedanken oder Ansätze zum Lösen deines Problems aufgeschrieben. Dies ist aber unbedingt notwendig, wenn du Hilfe haben möchtest. Deshalb schreibe noch auf, welche Überlegungen du schon angestellt hast.

Dein MatheBoard-Team
 
 
Janbse Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hab schon mit einer Zeichnung probiert, komme aber damit nicht weiter.
Janbse Auf diesen Beitrag antworten »

Bräuchte dringend Hilfe unglücklich
Stolperstein Auf diesen Beitrag antworten »

Die schnelleren werden logischerweise die langsameren überholen und irgendwann wird es auch einen gemeinsamen Zeitpunkt des Treffens geben.
Robin479 Auf diesen Beitrag antworten »

Die Koordinaten der Planeten auf dem Einheitskreis abhängig von der Anzahl der Jahre bei einer Umkreisung der Sonne im Uhrzeigersinn lassen sich folgendermaßen beschreiben:

x-Koordinate


y-Koordinate


Nach 7.5 Jahren stehen die Planeten in einer Linie (allerdings liegt der äußere Planet dabei auf der gegenüberliegenden Seite der Sonne). In dieser Zeit hat der äußere Planet 1/4 Umkreisung geschafft und liegt im Osten. Zeitgleich hat der mittlere Planet 15/4 Umkreisungen (also drei volle und eine dreiviertel Umkreisung) geschafft und liegt im Westen. Der innere Planet hat in den 7.5 Jahren genau die doppelte Strecke zurückgelegt, nämlich 30/4 Umkreisungen (also sieben volle und eine halbe Umkreisung) und liegt nun ebenfalls im Westen.
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

So kannst du das nicht formulieren, Robin479...smile

Kein Planet liegt gegenüber der Sonne, denn die ist fix. Sie kann wohl als Spiegelpunkt angenommen werden.
Gegenüber den anderen beiden liegt dann der innere Planet.

LGR
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »