Masse Berechnung

Neue Frage »

Stapitt Auf diesen Beitrag antworten »
Masse Berechnung
Meine Frage:
Ich hab ein Problem ich bräuchte eine Berechnung von Masse die Aufgabe stellt sich o zusammen




Meine Ideen:
geg: L=50mm B=30mm t(stärke)=8mm und roh (dichte)= 7.85
ges: gramm und Kilogramm

Lösungsformeln: A= L*B V=A*t m=V+roh (dichte)

7,85kg/dm³
AD Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Stapitt
ich bräuchte eine Berechnung von Masse die Aufgabe stellt sich o zusammen

"o" ist eine unzureichende Beschreibung, um was für einen Körper es geht. unglücklich
 
 
Stapitt Auf diesen Beitrag antworten »

Es handelt sich um ein Rechteck aus Metall leitlegiert und das o beeutet so hab s vergessen
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Mann oh Mann,
ist es nicht möglich, bevor du deinen Text abschickst, eine "kleine" Prüfung auf sprachliche "Feinheiten" zu unternehmen?
Es ist doch so einfach...
Du hast ein rechteckiges Blech mit den Maßen a*b und der Tiefe (Höhe) t, und du suchst die Masse.
Masse ist eine SI-Einheit, und wird in kg angegeben.
Sie kann man beschreiben durch die Dichte rho, wenn das Volumen gegeben ist.
m=V*rho
Nun brauchst du nur V ausrechnen und mit rho multiplizieren.
Rho= 7,85 ist eine Eisenlegierung, also Stahl.
Nun rechne mal ein bisschen.
LGR
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Sorry, wollte nicht unbedingt etwas vorwegnehmen...
LGR
Stapitt Auf diesen Beitrag antworten »

das ganze kann ich auch mein Problem ist nur ich komm nicht auf des ergebnis wegen den Kg/dm³ könntest du es mal ausrechnen und mir das ergebniss sagen ich will wissen ob ich es richtgig gemacht hab ich komm auf 0,0942kg/dm³
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, das Ergebnis erarbeiten wir uns jetzt
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Ein Beispiel, dass dich auf den Weg bringt:
Du sollst ja lernen.

Sagen wir, du hast eine Tüte Wasser. Als Würfel.
Da ist 1 l drin. Dieser Liter ist dann genau 1 l, wenn die Maße 1 dm*1 dm*1 dm sind- bei Wasser.
Weil Wasser die Dichte 1kg/dm³ hat ist die Masse auch 1 kg.
Wir vernachlässigen dabei allerdings die Verpackung.

Verstehst du?
Stapitt Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe gerechnet:



geg: L= 30mm B= 50mm t=8mm

ges: g kg


Lösung:
30mm=0,03dm
50mm=0,05dm
8mm=0,008dm


A=L*B
A=0,03dm*0,05dm
A=1,5dm²


V=A*t
V=1,5dm*0,008dm
V=0,012dm³



m=V*rho
m=0,012dm³*7,85kg/dm³
m=0,0942kg/dm³


Ergebnis: 0,0942kg/dm³



bin ich jetzt da richtig wie komme ich jetzt auf das ganze gewicht vom teil

schonmal danke für die hilfe
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Die Masse ist gesucht.
Du hast eine Dichteangabe gemacht, obwohl der Zahlenwert stimmt.
LGR
Stapitt Auf diesen Beitrag antworten »

ok lol und was muss ich jetzt mit dem ergebniss rechnen das ich auf eine einhaeit komme also das gewicht vom ganzen stück
Stapitt Auf diesen Beitrag antworten »

oh ja da hab ich des vergessen ich muss des halt drauf haen am dienstag da ich gesellenprüfung teil 1 habe
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Jetzt haben wir beide so schnell hintereinander gepostet, dass wir uns verheddert haben.
Überleg nochmal, indem du meine vorherigen post liest.
Stapitt Auf diesen Beitrag antworten »

jetzt peil ich es nicht mehr was meinen sie jetzt
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Funktioniert dein Kontrollzentrum nicht?
Stapitt Auf diesen Beitrag antworten »

ok ist es richtig wenn ich jetzt rechne

m*V
=,0942kg/dm³*0,012dm³=0,0011304kg sprich dm³ kürzt sich raus
Stapitt Auf diesen Beitrag antworten »

ok wenn ich jetzt das ergebniss mal das volumen rechne komme ich doch auf das gewicht vom ganzen stück und dm³ kürzt sich oder
Rechenschieber Auf diesen Beitrag antworten »

Rho=m/V

umgestellt:


m=Rho*V

Sagte ich oben, aber auch, dass du dein Postfach guckst
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »