Formel von Bernoulli- Binomialverteilung

Neue Frage »

qOLDiiiii :) Auf diesen Beitrag antworten »
Formel von Bernoulli- Binomialverteilung
Hallo Leute ich bräuchte Hilfe bei einer Aufgabe bei der ich nciht so recht weiß ob meine Überlegungen stimmen:


Aufgabe: Eine Maschine stellt Schrauben mit einem Ausschussanteil von 3 % (3/ 100) her. Wie groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass a) unter 4 Schrauben kein Ausschussstück ist, b) unter 10 Schrauben genau 4 Ausschusstücke sind, c) unter 8 Schrauben wweniger als 4 Ausschussstücke sind.


Meine Frage bzw Idee ist : Da es ja nur 2 Ausgänge ist, ist das doch eine Bernoulli- Kette weil die Schraube kann je nurr ´´gut´´ oder ´´ Ausschuss´´ sein.
Daher habe ich mir gedacht, dass bei a) n= 4, und k= 0 ?? aber wie komme ich auf p ?? Oder ist mein p= 3 % oder bin ich völlig auf dem Holzweg??!!

Danke schon mal im Vorraus smile
bnr Auf diesen Beitrag antworten »

Ich schmeiß mal meine Gedanken mal in diesen Thread.

Ich würde das ganze mit Hypergeometrisch machen.
Also Ziehen ohne zurücklegen.
Mich wundert es nur, dass es nur 3 Defekte gibt aber nach 4 gefragt werden.

N=100
K=3

Bei a)n=4; k=0 bei b) n=10; k=4 c) n=8; k=4

Mmmmh, oder doch Binomialverteilt, es wird ja nicht gezogen?

(n über k)p^k - (1-p)^n-k
 
 
qOLDiiiii :) Auf diesen Beitrag antworten »

Hypergeometrisch ??? unglücklich unglücklich
Was ist das? Habe ich noch nicht gehabt und die Formle kenne ich auch nicht ?? Geht das nicht mit der Bernoulli - Formel zu rechnen??
bnr Auf diesen Beitrag antworten »

Ne dürfte ein BernoulliZufallsexperiment sein, also Binomialverteilt X~B(n,p).

p=Der Ausschuss also 3% von 100 Teilen.
qOLDiiiii :) Auf diesen Beitrag antworten »

OK. Die untere Formel sagt mir schon eher was!!!

Aber dafür benötige ich ja´ p´ meine Überlegung war, dass 0,03 die Wahrscheinlichkeit ist ein Ausschussstück zu bekommen und 1- 0,03 = 0, 97(also das Gegenereigniss) die Wahrscheinlichkeit ist keins zu bekommen ... stimmt das soweit?
bnr Auf diesen Beitrag antworten »

Jep p=3% bei 100 Teilen ist p=3/100 bei 4 Teilen usw.
qOLDiiiii :) Auf diesen Beitrag antworten »

also ist bei a) mein p= 0, 12 ,
aber warum is n= 100 und k= 3 das versteh ich nich so ganz??
unglücklich
qOLDiiiii :) Auf diesen Beitrag antworten »

Hab rum gerechnet und überlegt unglücklich unglücklich aber komme immer drauf, dass n= 4 und k= 0 ... versteh nicht wie man auf die anderen zahlen kommen soll??!! Ich hab keine Ahnung was jez richtig ist und wie man auf die Zahl für p kommt??!!!

Hat vielleicht jmd. eine Idee ??!!!

smile smile
bnr Auf diesen Beitrag antworten »

Siehe Anhang
qOLDiiiii :) Auf diesen Beitrag antworten »

VIELEN DANKE!!!!
Jetzt hab ich das auch verstanden !!!! smile
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »