(MatheBoard)-User-Treffen (?)

Neue Frage »

Airblader Auf diesen Beitrag antworten »
(MatheBoard)-User-Treffen (?)
Hi,

- - - Planung erstmal gestoppt - - -

dass im OT so ein bisschen scherzhaft darüber geplappert wird ist ja ganz nett - aber wie wäre es mit der ernsthaften Organisation eines Treffens? Augenzwinkern

Equester und ich haben bereits darüber gesprochen und wären dazu bereit, ein solches Treffen in Stuttgart zu organisieren. Bevor man aber groß organisiert, stellt man sich aber natürlich die Frage:

Wer hat überhaupt Interesse?

Im ersten Schritt wäre es gut, einfach nur zu erfahren, wer denn prinzipiell teilnehmen würde (unabhängig von Termin, Anfahrt etc.).
In einem zweiten Schritt kann man dann fragen, wer bereits weiß, wie er anreisen würde und wer ein Auto hat und von wo herkommt etc., um so möglicherweise Fahrgemeinschaften zu organisieren (gerade für diejenigen, die kein Auto haben - außerdem wird es so natürlich wesentlich günstiger in der Anfahrt). Um eine Unterbringung und dergleichen würden wir uns dann natürlich auch noch kümmern.

Aber wie gesagt - das alles ist erstmal noch unwichtig. Zunächst wäre eine simple Liste von rein prinzipiell Interessierten schön, die einfach ganz theoretisch sagen: "Ja, wenns passt und hinhaut, wäre ich bereit und hätte die Lust, für ein Treffen nach Stuttgart zu kommen".
Wer das so sieht, ist hiermit dazu eingeladen, sich per PN oder direkt hier im Thread zu melden, damit wir weiterschauen können.

Eine Landkarte gibt es ja bereits (klick), aber die scheint alles andere als aktuell zu sein. Big Laugh

Für diejenigen, die jetzt sagen: "Stuttgart? Das liegt aber nicht gut etc.", möchte ich auch was sagen: Zunächst mal gibt es den perfekten Ort nie, das ganz vorweg. Wer solche Treffen schonmal miterlebt hat, der weiß das. Das ist aber erstmal ein sehr schwaches Argument.
Uns ist bewusst, dass Stuttgart nicht gerade zentral in Deutschland liegt, aber die meisten, die bisher im OT irgendwie Interesse zeigten, kamen zumindest mal mehr aus dem Süden Deutschlands. Außerdem können wir nur ein Treffen organisieren, wo wir auch wohnen*. Wir erklären uns nun eben bereit und dementsprechend wäre es dann halt in Stuttgart. Augenzwinkern
Ein sehr zentraler Treffort kann u.U. auch dafür sorgen, dass es einfach jedem zu weit weg ist. Von mir aus wäre in Stuttgart nur ein "Süd-Treffen", aber das ist besser als nichts. Ich habe schon ein Treffen in Jena gehabt, das nord-süd-technisch zentral liegt und nur darin endete, dass eigentlich niemand so recht kommen konnte. Ich denke ganz ehrlich, dass Stuttgart zwischen einigen "Ballungsgebieten" hier im Forum ein guter Mittelpunkt des süd-westlichen Bereichs von Deutschland ist, den man über Fahrgemeinschaften gut erreichen kann, und aus dem Grund ist Stuttgart in meinen Augen für alle (und nicht nur für mich) geeignet. Dass es die meisten am liebsten direkt vor der Türe hätten ist klar, aber das funktioniert nunmal nicht. Augenzwinkern


*) Ich habe schon miterlebt, dass ein Treffen von jmdm. organisiert wurde, der nicht von dort kam - sowas wird definitiv nichts .. man braucht schon jemanden vor Ort, finde ich.

Ansonsten ist hier natürlich jede Diskussion, Vorschläge etc. gerne willkommen. Ich bin mal gespannt, was sich entwickelt.

air
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ich bin dabei!
Ich füge mich ganz air! xD
 
 
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »
RE: MatheBoard-Treffen (?)
ich würd kommen. aba nur wenn's bei mri grad iwie in den ferien liegt. sonst erlauben mir meine eltern das nie....


und zu deinem kleingedruckten: als ob ich die anspielung nicht erkenne Augenzwinkern



EDIT: ich will bei eurer planung mitdiskutieren air und equester^^
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ choco

Der Text in dieser Fassung ist bereits gestern entstanden, hat also nichts mit dir zu tun. Diese Argumente kommen immer und haben ja auch durchaus ihre Berechtigung. Ansonsten steht ja alles in diesem Text.

Terminlich wäre ich auch dafür, dass man schaut, ob es nicht praktischerweise in einem Zeitraum liegt, bei dem sich "vorlesungsfrei" und "Schulferien" treffen. Aber sowas bleibt abzuwarten, es gibt ja auch Dinge die gegen sowas sprechen.

Edit: Du darfst gerne mitdiskutieren, dafür ist der Thread. Alle Vorschläge etc. sind willkommen. Momentan steht das ja alles noch in den Sternen, wir betreiben erstmal nur etwas Meinungsforschung.

air
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Also, ich finde es sinnvoll, dass so ein Treffen auch dort stattfinden sollte, wo die Organisatoren leben. Und dass es überhaupt eine vernünftige Organisation gibt.

Bei mir zieht aber ganz klar das schwache Argument: Das ist mir zu weit. Hab gerade mal geguckt, ich müsste 3.5 h fahren.

Wenn ich den Thread richtig in Erinnerung habe, ist das alte Treffen auch genau daran gescheitert. unglücklich
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

was spricht dagegen?
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Cel
Bei mir zieht aber ganz klar das schwache Argument: Das ist mir zu weit. Hab gerade mal geguckt, ich müsste 3.5 h fahren.


ich fahr doch auch 2,20 h...
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Cel

Ja - leider, leider werden wir dieses Problem immer haben.
Da ich aber auch nicht sehe, wie wir es mit einer realisierbaren Lösung umgehen können, bleibt mir nicht viel, als einen Mittelweg zu finden. Wie gesagt - wir werden sehen, was sich noch ergibt.

Gerade dieses "Ich müsste 3.5h fahren" ist für mich ein Punkt, der mit einer Fahrgemeinschaft umgangen werden kann, da Kosten minimiert werden und 3.5 Stunden dann nicht mehr sooo viel sind (ohne dir die Entscheidung zu nehmen).

Sofern du also nicht sagst "Das geht in keinem Fall überhaupt auch nur irgendwie" wäre also noch was möglich.

air
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Das Bahnticket ist für (eine einfache Fahrt) 29€ zu haben!
Wenn man sich als Gruppe trifft sind es meines Wissens sogar
39€ für 5 Leute? Augenzwinkern
Abgeholt werdet ihr hehe
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Dass 29€ pro Kopf und Fahrt schon recht viel sind (nur für die Anfahrt) sollte klar sein. Der wichtige Punkt, den Equester hier also anspricht, ist: Mit guter Organisation lässt sich da enorm viel minimieren.

Zumal ich doch finde, dass hier einige Ballungsgebiete bei den Usern existieren, die Fahrgemeinschaften realisierbar machen.
Edit: Aber das bleibt natürlich noch näher abzuwarten, vom Interesse her etc.

air
Kääsee Auf diesen Beitrag antworten »

Ich würd' auch evtl kommen, wenn's mir erlaubt wird^^ (hab immerhin auch fast 2 1/2 Stunden Fahrt).
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Kääsee

Es sei dir erlaubt. Augenzwinkern
Scherz beiseite - kann ich verstehen. Als ich damals zu irgendwelchen Treffen wollte ging es mir mit meinen Eltern ähnlich (und ich war zT noch jünger als 16 und bin weiter gefahren Augenzwinkern ).

Habt da auch Verständnis für eure Eltern. Am Besten hilft immer noch ein vernünftiges Gespräch, klarmachen, was das so für Leute sind, wie genau das abläuft etc. Ich kenne ja eure Eltern nicht, aber die meisten sind doch recht vernünftig, wenn man auch so mit ihnen spricht.

air
Kääsee Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, meine Eltern sind vielleicht auch nicht so offen, weil ich eigenltich niemanden von euch persönlich kenne...
Aber mal gucken, sie haben noch nicht "nein" gesagt Big Laugh
Schade, dass hut nicht on ist, die wohnt ja auch irgendwo in meiner Gegend, mich würde interessieren, was sie dazu sagt smile
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Jo. Bin dabei.
Wird nur lustig einen Termin zu finden. In den Semesterferien machen viele Urlaub und Prüfungen. Und unterm Semester heulen viele, dass sie nichtmal ein Wochenende entbehren können (kenne Leute, die feiern nichtmal ihren Geb, weil sie lieber streben wollen).

Und übrigens lasse ich das Totschlagargument nicht gelten, dass man ja nie einen perfekten Ort finden könnte.
Du musst mal überlegen, dass unsere Mitglieder aus dem Raum Wien oder dem hohen Norden Deutschlands locker eine Anfahrt von 6-7 Std. haben. Auch Berliner fahren fast 6 Std. (keine Ahnung auch in wiefern andere Studenten motorisiert sind. Deutschlandticket usw. dauert meistens doppelt so lang)
In sofern sollte man den Ort möglichst optimieren.

Ich persönlich habs gut, ich fahre gerne viel (auch für wenige Tage Aufenthalt) und Würzburg liegt sowieso zentral. Aber ich würde nach Schließung der Zusagenrunde nochmal über einen Ort nachdenken (falls sich aus den Zusagen ein ganz anderer Schwerpunkt ergeben würde). In sofern rufe ich auch alle auf, die sagen: "Prinzipiell super Idee, aber mir ist das zu weit", sich zu Wort zu melden.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Kääsee

Ein rechtzeitiges Ansprechen ist natürlich gut, nicht eine Woche vorher ankommen mit "Mama, Papa - da is so ein Treffen ..." Augenzwinkern
Wie gesagt - diese Problematik, dass sie uns ja nicht kennen, ist für mich absolut nachvollziehbar und wäre ich Vater würde ich wohl erstmal selbst so reagieren.

air
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Zellerli

Genau das mit Urlaub und Prüfungen ist meine Sorge, denn diese Punkte sprechen genau gegen vorlesungsfreie Zeit und Schulferien. Auch hier gibts eben den totalen Zwist.

Letztlich würde ich sagen, dass wir uns sinnvollerweise dann darum kümmern, wenn wir wissen, wer überhaupt kommen würde und dann vernünftig abstimmen und reden. (Edit: Wobei es so einfach auch nicht ist - die Teilnahme hängt ja wiederum auch davon ab, wann es ist und so. Big Laugh Aber wir kriegen das schon hin)

air
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Oh, wir sind hochaktuell in Echtzeit. Habe noch was reineditiert Augenzwinkern
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Zellerli

Keine Sorge, habe gesehen, dass du noch editierst.
Natürlich möchte ich sowas nicht verhindern. Wie gesagt, erstmal gilt es so viele Meinungen wie möglich zu sammeln. Sollte sich der Ort wirklich als denkbar ungünstig erweisen, muss er geändert werden.

Wie aber auch schon geschrieben: Notfalls ist es eben mehr ein süddeutsches Treffen. Da hier eben viele Schüler und Studenten sind ist nicht nur Zeit, sondern auch Geld oft sehr begrenzt und ein komplett-deutsches Treffen oft zum Scheitern verurteilt. Das sagt mir meine Erfahrung. Wie es hier laufen wird sehen wir erst, wenn sich genug Leute gemeldet haben.

air
Sly Auf diesen Beitrag antworten »

Würde auch von meiner Seite Interesse bekunden...

Die Entfernung ist aber für mich auch ein entscheidender Punkt. Wie lange wäre dieses Treffen denn angelegt? Und was ist so die Vorstellung, was man so macht? (Also wird das geplant oder soll sich das von alleine ergeben? Nehmen wir uns irgendwelche Aktivitäten vor oder endet es in einer Laberorgie?)

Wenn das nämlich nur nen Tag dauert, lohnt es sich nicht wirklich für mich. Für ein Wochenende würde ich es mir aber überlegen.

Und wie schon angesprochen, sollte der Termin einigermaßen lange im Voraus bekannt sein bzw. besprochen werden, damit man das gut einplanen kann.
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Habt ihr ein Paintballfeld? Augenzwinkern
Irgendwas sollte man echt auf den Speiseplan setzen. Und ich würde auch ein Wochenende vorschlagen. Vielleicht ein Tag Anreise abendlicher Laberausklang und der andere Tag Aktivtiät und Abreise (wer eine sehr lange Strecke vor sich hat, kann ja nochmals übernachten)
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Sly

In der konkreten Planung möchte ich mich noch nicht festlegen. Ich möchte damit auch nicht stümperhaft in der Organisation rüberkommen, sondern in dieser Phase noch nicht alles in Stein meißeln. Ich hoffe, das leuchtet ein.

Ein eintägiges Treffen (was dann ja mehr einen halben Tag bedeuten würde) finde ich aber auch nicht optimal. Ich würde es eher auf zwei Tage anlegen und mich auch um die Übernachtung kümmern (tatsächlich werde ich da gleich heute mal eine gute Idee verfolgen und nachfragen).
Wer für einen Tag anreisen möchte und auf keinen Fall zwei Tage bleiben kann, der kann ja immernoch nach einem Tag wieder zurück.

Bei der Planung würde ich schon sagen, dass man einen gewissen Plan hat. Ihn über den Haufen werfen kann man im Notfall ja immer noch, aber wenn man absolut gar nichts plant droht die Langeweile. Augenzwinkern
Gerade in dem Punkt bin ich für Vorschläge natürlich sehr offen.

air
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Gut, dann mobben wir euch fleißigen Orgas mal nicht mit Vorschlägen, sondern warten einfach mal ein paar Tage die Resonanz ab.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zellerli
Habt ihr ein Paintballfeld? Augenzwinkern


Müsste ich mich mal erkundigen, spontan weiß ich das nicht. Bin mir aber auch nicht sicher ob das für jeden etwas wäre.

Zitat:
Irgendwas sollte man echt auf den Speiseplan setzen. Und ich würde auch ein Wochenende vorschlagen. Vielleicht ein Tag Anreise abendlicher Laberausklang und der andere Tag Aktivtiät und Abreise (wer eine sehr lange Strecke vor sich hat, kann ja nochmals übernachten)


Das ist genau das, was ich im Kopf hatte. So liefen auch die meisten Treffen bisher ab, auf denen ich war und das finde ich am Sinnvollsten.

air
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Zellerli
Gut, dann mobben wir euch fleißigen Orgas mal nicht mit Vorschlägen, sondern warten einfach mal ein paar Tage die Resonanz ab.


Vorschläge sind jederzeit gerne gesehen, die haben ja kein Verfallsdatum. Ich kann halt nur nicht zu jedem gleich "Ja" oder "Nein" sagen. Augenzwinkern

air
P.S.: Bin in ein paar Minuten erstmal weg und dann heute Abend wieder da.
Sly Auf diesen Beitrag antworten »

Ja okay das klingt nach ner guten Einstellung. Ich frage nämlich nach, weil ich keines der Extreme gut finde.

Ich habe schon einige Forentreffen mitgemacht (nicht hier) und da hatte man das Dilemma, dass man zwar super Dinge geplant hat, aber ANDERERSEITS sich alle so super auf Anhieb miteinander verstanden haben, dass viele von uns gar nicht aus dem Hostel rauswollten, weil wir nur am labern waren.
So eine flexible Planung mit Option auf "Planung über den Haufen werfen" scheint mir da sinnvoll Big Laugh
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Nochmal zur vorgeschlagenen Variante des Ablaufs:

Gerade bei unterschiedlicher Anreisedauer ist es ja Quatsch, eine konkrete Uhrzeit auszumachen. Da kommt der eine eben etwas früher als der andere und irgendwann sind alle da und man lässt den späten Nachmittag bzw. Abend ausklingen. Das ist auch der Grund, warum jemand "vor Ort" sehr wichtig ist. Die Leute dann ggf. am Bahnhof oder so abzuholen ist dann kein Problem.

Kostenlose Parkmöglichkeiten habe ich bereits anzubieten und nachher werde ich mich mal erkundigen, denn ich hätte ggf. die Möglichkeit, eine kleine Sporthalle in unmittelbarer Hauptbahnhofnähe zu bekommen (wer unbedingt in einem Hotel schlafen will kann das ja auch tun. Augenzwinkern ).

Edit: Eventuell wollt ihr ja aber auch wirklich Hostels oder so. Da müssen die Teilnehmer natürlich auch Bescheid geben. Ich selbst hätte kein Problem damit, auf einer Iso-Matte und Schlafsack in einer Halle zu schlafen (es gibt dort auch Sportmatten). Ich weiß ja nicht, wie ihr das seht. Augenzwinkern

air
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Sly
So eine flexible Planung mit Option auf "Planung über den Haufen werfen" scheint mir da sinnvoll Big Laugh


Dito, ich habe bereits beide Versionen erlebt.
Ganz persönlich fand ich es am angenehmsten, als man den Plan hatte und auch durchaus etwas einhielt, aber nicht so ultra-streng wie auf einer geführten Reise oder so. Man kann hier ja durchaus die Gruppendynamik etwas wirken lassen.

air
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm ich muss das Alter einwerfen.
Es kann sein, dass Bar nichts wird.
Hat paintball (oder ähnliches) eine Altersbeschränkung?


Ich war auch schon bei Treffen...es war immer recht spontan...und hat bisher
immer geklappt xD Allerdings spielt da auch die Anzahl der Leute eine wichtige Rolle!
Zellerli Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn Vorschläge kein Verfallsdatum haben: Ansonsten wären auch verschiedene Aktivitäten (parallel), die jeweils einige Stunden gehen möglich. Da würde sich für jeden was finden und davor, sowie danach wäre ja die gesamte Schar zusammen.
Vielleicht gibts so viele Anmeldungen, dass es sich lohnt ein Veranstaltungszentrum zu buchen. Die Christen haben da immer gute Angebote.
So extravagante Sachen wie Paintball könnte man auch so organisieren, dass die Interessierten einen Tag länger bleiben.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Equester
Es kann sein, dass Bar nichts wird.
Hat paintball (oder ähnliches) eine Altersbeschränkung?


Ja, Paintball hat eine Altersbeschränkung. Habe ich nichtmal dran gedacht. Augenzwinkern
Für eine Bar sehe ich kein Hindernis, es sind ja Aufsichtspersonen vor Ort. Aber es gibt auch gute Restaurants und Cafes.

air
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Zellerli

Das habe ich mir auch überlegt.
So im Voraus finde ich es enorm unrealistisch, dass wirklich so viele Leute kommen - aber man weiß ja nie. Muss man sich halt im Kopf behalten.

Letztlich ist niemand gezwungen, ständig bei der Gruppe zu bleiben und kann ja auf eigene Faust weg, wenn er möchte. Ist zwar sehr unüblich und wird kaum passieren, aber wieso sollte ich es verbieten? Augenzwinkern

Edit: So, jetzt bin ich mal weg. Bis heute Abend!

air
Q-fLaDeN Auf diesen Beitrag antworten »

Ich wäre auch dabei! Ich komme zwar aus dem hohen Norden Bayerns, aber das sollte schon irgendwie zu schaffen sein. Wäre vllt. auch mal interessant zu wissen, woher die anderen anreisen müssen, um das mit der Fahrgemeinschaften ein bisschen übersichtlich zu halten.
Die größere Problematik seh ich auch darin, einen Termin zu finden, aber das wird sich dann herausstellen.

Schöne Sache, dass du, air, und auch Equester das organisieren würden.

Zu den Vorschlägen:
Paintball ist zwar eine schöne Sache, aber das passt doch irgendwie nicht für ein Treffen finde ich, außerdem hätte wir theoretisch schon 2 Mädels dabei, ich kann mir weniger vorstellen, dass die das so toll finden wie wir Big Laugh Und aufteilen ist ja noch bescheuerter. Da fände ich was in Richtung Bar viel besser.
Zum Schlafen: Ho(s)tels brauchen wir doch nicht, einfach irgendwo hinpflanzen.
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

@ Q-fLaDeN

Das mit den Fahrgemeinschaften werde ich auch noch versuchen zu organisieren, d.h. einfach schauen wo er herkommt und die Leute ansprechen ob sie das machen können.

air
Cel Auf diesen Beitrag antworten »

Also, ich möchte mich nicht zu 100 % sofort ausschließen. Dennoch sieht es bis jetzt nicht so aus, dass es leer werden würde, falls ich absagen sollte. Ich warte mal ab, was sich so ergibt.
kiste Auf diesen Beitrag antworten »

Je nach Termin bin ich dann wohl auch dabei, hab ja nur 40min Anreise Augenzwinkern
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

joaaaa wenn der termin steht, würd ich mal meine eltern fragen....^^
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Je nach Termin wär ich auch dabei, wie siehts mit Nicht-Mathematikerinnen aka Freundin aus? Dürfte kein Problem sein die mitzubringen, oder? Augenzwinkern

Falls generelles Interesse besteht: In Stuttgart laufen wunderbare Musicals, evtl. könnte man auch da in die Richtung etwas planen, mit einer größeren Gruppe sollte sich da ein annehmbarer Preis rausschlagen lassen (und wenn nicht, bleib ich halt nen Tag länger und geh so nochmal in "Tanz der Vampire" Big Laugh ).
chocolate4ever Auf diesen Beitrag antworten »

ich würd schon sagen, dass BF/GF mitkönnten. wäre ja doof ohne Big Laugh

eeh ja also ich würd am tag kommen und am abend wieder fahren schätz ich. übernachten is da beimir nciht drin. das erlauben mir meine eltern niemals ^^






es kann schon jeder kommen, der im mtheboard registriert ist odeR??
Vinyl Auf diesen Beitrag antworten »

So, nun melde ich mich auch mal zu Worte.
Ich schließe mich auch mal einfach eigenmächtig der Organisation an. Hab bissl Ahnung was man hier so treiben kann in Sttg.
Und wegen Übernachtung und Kosten biete ich auch jedem an, bei mir (kostenlos - versteht sich ja von selbst Augenzwinkern ) unterzukommen. Gibt zwei Gästezimmer mit Doppelbetten. Big Laugh

bzg. Anfahrt wäre es doch optimal, wenn jemand die schon bestehende User-Map mal bearbeitet. Kann das glaube leider nicht machen.
Aber wegen Organisation etc., habe grade massig Zeit. Will heißen, ich kann mich in diese Angelegenheit man ordentlich reinhängen. smile

Beste Grüße
Vinyl

[edit: Nochmal zu der User-Location. Ist es möglich eine neue Karte zu erstellen bei der sich alle eintragen, die evtl. zu dem Treffen kommen würden. Das man mal einen genauen Überblick bekommt, wer woher kommt und mit wem man fahren kann oder wen man auch mitnehmen könnte?.]
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wenns nicht allzu viele sind, wäre dies natürlich eine Lösung die Leute bei den
Stuttgartern unterzubringen.
Da kann ich auch den einen oder anderen Platz beisteuern Augenzwinkern
Allerdings ist das Prob, dass ich etwas außerhalb wohne :P
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »