Ungleichung von Tschebyscheff?

Neue Frage »

Mike1987 Auf diesen Beitrag antworten »
Ungleichung von Tschebyscheff?
Hallo,

ich muss diesen Term: auflösen um weiter rechnen zu können. Ich denke, dass mir da die Ungleichung von Tschebyscheff helfen könnte? Hat jemand eine Idee dazu?

VG Mike
piloan Auf diesen Beitrag antworten »

Hi,

kannst du vielleicht die ganze Aufgabenstellung posten ? Ich weiss nicht genau worauf du hier hinaus willst.

Grüße
 
 
Mike 1987 Auf diesen Beitrag antworten »

Hey,

danke für deine Antwort. Hier nochmal der Punkt wo es klemmt:



ist gleich



führt nach einem Schritt x, wo ich die Ungleichung von Tschebyscheff vermute zu:



sei mal verteilt mit und

VG Mike
piloan Auf diesen Beitrag antworten »

Hi,

betrachte einfach mal das Beispiel

Dann kann man den Betrag auftrennen zu und

Denn der Betrag von x ist auf jeden Falls größer, wenn einer der beiden Faelle eintritt.

Mehr wurde hier nicht benutzt.

Grüße
Mike1987 Auf diesen Beitrag antworten »

Nochmal danke, mir ist schon klar dass, das ist wie du sagst. Aber irgendwo muss ja die nächste Zeile herkommen, also das mit dem 2-2*Phi von... .

Ziel dieser ganzen Sache ist zu beweisen ob der stochastische Prozess mittelwertergodisch ist. Ist er nicht, das weiß ich schon. Jetzt brauch ich nur noch den Weg dahin :-).

VG Mike
piloan Auf diesen Beitrag antworten »

Achso,

dachte dir waer der erste Schritt nicht klar.

Schau mal hier

http://de.wikipedia.org/wiki/Normalverte...ntistreubereich

Ich hoffe, dass dies deine Frage beantwortet.

Grüße
Mike1987 Auf diesen Beitrag antworten »

That´s it ... manchmal stelle ich mich echt an :-).
Vielen Dank

VG Mike
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »