Tipps für ModuloRechnung

Neue Frage »

Nasti Auf diesen Beitrag antworten »
Tipps für ModuloRechnung
Hallo zusammen!

Es geht um ModuloRechnung mit höheren Potenzen und zwar z.B. um solche Aufgabe:




Ich habe bis jetzt mit square & multiply gerechnet, allerdings erweist es sich für eine Klausur als zu zeitaufwändig. Hat jemand von euch vielleicht Tipps, wie man es am besten/ schnellsten berechnen kann? Danke!
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Mit folgt .

Damit brauchst du nur noch , glückleicherweise gilt , was nahe an 360 ist smile
 
 
Nasti Auf diesen Beitrag antworten »

ne ganz bescheuerte Frage ... wie kommt man auf 96? soweit ich weiß ist doch die phi-Funktion von Euler? oder nicht?
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Kennst du denn die Eulersche Phi-Funktion und auch den Satz von Euler dazu? D.h. kannst du das sonst nachvollziehen, was ich geschrieben habe?

auf 96 kommt man so:
Nasti Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, hab jetzt den vollständigen Satz dazu gefunden ... kannte nur einen Teil ... danke trotzdem!
tmo Auf diesen Beitrag antworten »

Eine weitere Alternative wäre jeweils modulo 5,8,9 zu bestimmen (bei so kleinen modulos ist das ja selten ein Problem) und dann mit dem chinesischen Restsatz vorzugehen, falls du den kennst.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »