Funktion Berechnung - Seite 2

Neue Frage »

tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »















Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

hmm.... kommt da wirkl... -0,033 raus ??
 
 
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Was interessiert und eigentlich nur? Das Vorzeichen.

f'(1.5)=0
f''(1.5)<0

Was bedeutet das nun?
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

durch das Vorzeichen ... (-) ist das ein Tiefpunkt
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Tränen nein, ein Hochpunkt.
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

ohhh... und wie kriegen wir einen Tiefpunkt raus ? unglücklich
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Die Funktion hat keinen Tiefpunkt.

Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

In welchem Verhältnis teilt der Graph der Funktion


h(x)=1/3 x^2



das Flächenstück A, das der Graph der Funktion f mit der positiven Richtung der x-Achse einschließt ?

was müsste man dann hier machen ?? verwirrt
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

muss ich das i.wie gleich setzten oder so ??
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Nun bin ich doch etwas enttäuscht. Seit knapp 18 Uhr gehe ich mit dir die Aufgabe durch. Am Ende, kein danke, sondern einfach die nächste Aufgabe. unglücklich

Zitat:
so jetzt muss ich berechnen, wo sich die Punkte schneiden und dann die Extrempunkte ....


Von welchem f reden wir hier? Und wie sieht h aus steht das x² "ob2n" oder "unten".
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

oh nein .... nicht falsch verstehen....

ich bin dir sehr dankbar... Herz


da dieses Teil gehört noch zur der Aufgabe...
die wir gemacht haben ...

und x² ist oben
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

oh das x² steht in der mitte....
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

In der Mitte? verwirrt

Also, die Funktion f lautet . Sie hat nur eine Nullstelle, geht aber im Grenzwert für x -> +oo gegen 0. Wir haben als Flächenstück zu prüfen, ob dieses Integral existiert-



Erneut ein Bild dazu:



Wie lautet nun die Funktion h?





oder?
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

für h(x) ... würde dann 1/3 rauskommen ...
und damt ein Tiefpunkt
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Zu welcher Frage gehört diese Antwort? verwirrt
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Irgendwo muss ein Fehler in den von dir gelieferten Angaben stecken.

Zitat:
In welchem Verhältnis teilt der Graph der Funktion h(x)=1/3 x^2 das Flächenstück A, das der Graph der Funktion f mit der positiven Richtung der x-Achse einschließt ?


Die Funktion h schneidet Funktion f nicht und teilt auch das Flächenstück nicht. Wenn dein f stimmt, dann hast du nun Nullstelle und Maximum. Dabei wollen wri es heute bewenden lassen. Ich habe nun Feierabend. Wink
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

DANKESCHÖN FÜR DEINE HILFE UND DEINE ZEIT !!!! Wink Wink
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »