Funktion Berechnung

Neue Frage »

Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »
Funktion Berechnung
Meine Frage:
Ich hoffe mir kann einer helfen :-(

also gegeben ist : y=f(x)=x-1/12x^3


so jetzt muss ich berechnen, wo sich die Punkte schneiden und dann die Extrempunkte ....

ist keine Hausaufgabe oder so... sondern nur vorbereitung auf eine Klausur!...

ich hoffe mir kann einer helfen...

lg Vicky

Meine Ideen:
hab leider keine Idee wie ich anfangen soll :-(
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Funktion Berechnung
Zitat:
Original von Vicky007
so jetzt muss ich berechnen, wo sich die Punkte schneiden


Willst du dir nicht lieber noch mal die Zeit nehmen, deine Frage sauber zu formulieren? Erstaunt2
 
 
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Funktion Berechnung
Wo schneidet der Graph von f die x-Achse `? das ist die frage
und die zweite Frage : von welcher ARt sind die Extrempunkte ?
Berechnen sie die Koordinaten der Extrempunkte!
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Funktion Berechnung
Da du nun schon in der Phase der Klausurvorbereitung bist ...

Zitat:
Wo schneidet der Graph von f die x-Achse?


Wo ist das Problem? Augenzwinkern



Was suchen wir also für Stellen? Die ...stellen von f. Und bei gebrochen rationalen Funktionen sind dies die ....stellen des Zählers.

[WS] Kurvendiskussion
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

hmm.. irgendwie ist mir das noch nicht ganz klar ... unglücklich
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Wofür stehen die ....in meinem Text? So viel muss schon von dir kommen.
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

na das wir x suchen ist mir ja schon klar...

aber ich weiß nicht wie ich weiter machen soll bzw anfangen ...
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Die ...stellen von f. Und bei gebrochen rationalen Funktionen sind dies die ....stellen des Zählers.


Welche Stellen suchen wir denn gerade?
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

meinst du Zähler und NennerPolynome ?? verwirrt
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Ich mag mir hier nicht aus Wortbrocken etwas zusammenbasten. unglücklich

http://www.netalive.org/rationale-funktionen/chapters/3.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Rationale_Funktion

Ferner möchte ich nur, dass du endlich mal das Wort ...stelle komplett hinschreibst. Denn die suchen wir ja.
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

Nullstelle??

wie berechne ich die ?? bei dieser Gleichung ??

p/q formel kann ich ja hier nicht nehmen ...
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Tanzen endlich. Vielleicht schreiben wir das nun erst mal auf. Also welche Gleichung zu lösen ist.



Und dann wiederholst du nun mal schön, was ich schon gesagt habe. Weißt ja nun, für was ... steht.

Zitat:
Die ...stellen von f. Und bei gebrochen rationalen Funktionen sind dies die ....stellen des Zählers.


Also, wo haben wir hier eine Nullstelle?
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

na im oberen Teil wäre das ne 1
und unten .... hmmm... 0 ?

wäre das richtig verwirrt
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Und was ist der Zähler bei einem Bruch? verwirrt
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

eine gute Frage...die ich nicht beantworten kann unglücklich
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

-> Suchmaschine? Dann recherhier mal. Bis gleich.
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

0=12x^{4}-12x^{3}

dann könnte man x Ausklammern ?

x^{2}=z

0=12z^{2}-12z
dann durch 12

0=z^{2}-z

ja und jetzt würden wir dann p/q formel nehmen ...

p/q= 0,5+- Wurzel( 0,5^{2}+0)

z1/2 `= 0,5+- 0,5

z1= 0 z2=1



richtig ???
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Themaverfehlung. Wir waren bei der Frage:

Zitat:
Und was ist der Zähler bei einem Bruch?
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

och mensch sags doch einfach... unglücklich

ich bin schon am verzweifeln ....
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Nein. Diese einfache Frage wirst du wohl noch selbst lösen können, indem du mal Bruch http://de.wikipedia.org/wiki/Bruchrechnu...nungen]googelst. So was mach einfach nur traurig.
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

und was ist an meiner Nullstellen berechnung falsch ???

Zähler ist das was oben steht...
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Vicky007
Zähler ist das was oben steht...


Heureka. Und wann ist der nun 0?



Zitat:
na im oberen Teil wäre das ne 1


Also, bei x=1 hat f eine Nullstelle.

Zitat:
0=12x^{4}-12x^{3} etc.


Was hat das mit dieser Aufgabe zu tun?
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

x1= 1


und was setzt man für den Nenner ein ??
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Na, 1? Was sonst.



somit kennen wir nun die Nullstelle.. Für die Extremstellen müssen wir nun was machen?
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

wir müssen jetzt unsere Gleichung ableiten und dann Null setzten ... glaub ich

die Ableitung wäre dann .... f(x)=-1/4 x^2
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Na, das ist doch schon mal ein guter Plan. Ableitung stimmt aber nicht. Informiere dich über die Quotientenregel. Benutze latex/Formeleditor.
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

12x^{3} * (x- 1)*36x^{2}
_____________________ = f´(x)

(12x^{3})^2




f´(x)= 12x^4-36x^3-36x^2
_________________

(12x^6)
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Eine etwas eigenwillige Auslegung der Quotientenregel.









und zu was kann man das nun noch vereinfachen.
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

ich würde die zahlen durch 12 teilen ... dann sind das nicht so hohe zahlen ...
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Big Laugh Ja, man kann mit 12 kürzen.



Kann man noch was kürzen? Idee!
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

durch x^2 ??

würde das auch gehen oder wie ?? verwirrt
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Freude





Und mit dem Wissen, was du nun über Brüche erworben hast, solltest du schnell die Lösung von



nennen können. x=?

Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

die Lösung wäre dann -1 ... stimmts ?? smile
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Nein. Tränen



Was ist der Zähler? Welche Gleichung müssen wir lösen...
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

oh ich meinte 1,5 ... hab mich verguckt unglücklich

so und jetzt müssen wir doch i.wie Hoch und Tiefpunkte berechnen oder ??
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »



Wie lautet die zweite Ableitung? Oder kannst du mir aus



sagen, ob die Ableitung bei x=1.5 einen Vorzeichenwechsel hat? wenn ja von wo nach wo. Haben wir also einen Extremwert? Wenn ja, was für einen?
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

die 2 Ableitung :


f"(x) = x-2
___
2x^3
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Nein,das ist nicht richtig.
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »




was ist daran falsch ??

also zuerst habe ich



dann habe ich gekürzt ...
Vicky007 Auf diesen Beitrag antworten »

f"(x) = x-2
_____
2x^3


was ist daran falsch ??

also zuerst habe ich

x= -24x^{4}+96x^{4}-144x^{3}
_________________________
144 x^{6}

dann habe ich gekürzt ...
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »