Gleichungen aus Textaufgaben

Neue Frage »

no checker Auf diesen Beitrag antworten »
Gleichungen aus Textaufgaben
Meine Frage:
ich verstehe in der schule die textaufgaben zur der gleichungen nicht.
hier ist einer von denen die ich nicht verstehe:

Ein Hotel kann in 24 Zimmern Gäste unterbringen. In den Einzel- und Doppelzimmern stehen insgesamt 40 Betten. Wie viele Einzel- und Doppelzimmern hat dieses Hotel?

Wenn mir einer helfen könnte wer das nett.

Meine Ideen:
Ich hab gar keine Idee wie man dies rechnen soll.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Du musst zwei Gleichungen aufstellen. Welche bieten sich da an?

Probier es doch mal, ich geb dann meinen Senf dazu
 
 
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

ich kann nicht mal ein bsp. sagen weil wir ind der klasse fast nichts lernen klingt komisch ist aber so. unsere lehrerin will uns nicht helfen weil die klasse immer so laut ist.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Dann wäre es an der Zeit für den Klassensprechen für Ruhe zu sorgen. Damit die, die
lernen wollen, nicht verhindert werden!


Ich zeige dir mal das erste auf:
x+2y=40

Einzelbettzimmer und Doppelbettzimmer haben zusammen 40 Betten.
Beachte meine Betonung.

Wir brauchen noch eine weitere Gleichung.
Das ist nun den Part!

Btw...ein Name/Account ist vollkommen ausreichend smile
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

was brauchst du ich hab das nicht verstanden?? verwirrt
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wir haben doch die Information, dass wir insgesamt 40 Betten in 24 Zimmern haben.
Die eine Information mit den 40 Betten habe ich verarbeitet. Doch die Information mit
den 24 Zimmern steht noch aus!
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

ich verstehe noch eine aufgabe nicht

Vor sieben Jahen war ein Großvater dreimal so alt wie seine Enkelin. In 18 Jahren ergibt sich beim Großvater das doppelte Alter seiner Enkelin. Wie alt sind beide heute?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ich habe deinen Push entfernt.

Stelle doch mal zwei Gleichungen auf... smile


edit: Equester darf gerne weitermachen, er ist ja gerade on gekommen. Augenzwinkern
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Wölltest du nicht erst mal die erste Aufgabe beenden?
Zwei Aufgaben durcheinander und auf einmal ist doch recht schwierig, wenn man
nicht mal die erste versteht.
Und da bestehe ich auf deine Mitarbeit!

Edit: Danke sulo, ich bin immer da Big Laugh Big Laugh
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

die aufgabe habe ich schon gelöst aber ich weiß nich wie man so etwas vorgehen soll.


die erste aufgabe habe ich:



24-y=40-2y |+2y |-24
y=16

x=24-1*16
x=8


die habe ich verstanden aber ich weiß nicht wie ich bei ganz anderen vorgehen soll. ich muss das heute noch wissen weil ich morgen ne arbeit schreibe.
Es wehre nett wenn ihr mir helfen könntet.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zwischenruf:

@no checker
So, die erste Aufgabe, bei der Equester dir geholfen hat, hast du also gelöst. Das ist schön. Freude

Aber warum hast du dich nicht mehr im Thread gemeldet? Kein Wort des Dankes für die Hilfe, nichts. Jetzt, wo du neue Hife brauchst, bist du wieder da.
Nicht die feine englische Art.... unglücklich


edit 1: Und höre auf zu pushen!
edit 2: Push als Spam entfernt.
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ja deine erste Aufgabe ist richtig Augenzwinkern

Zu deiner zweiten. Zeig mir doch mal auf, welche Informationen du aus dem Text ziehen kannst?
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

weil ich off musste weil das meine eltern so wollten ich binn nicht in der uni oder so. ja ich weiß das war dumm von mir das ich nicht danke gesagt habe es tut mir leid und danke das du mir geholfen hast. das ist ernst gemeint kein scherz
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

ich kann dir ein bsp sagen aber ich weiß nicht ob das stimmt.

3g-7=e



e= Enklin
g= großvater
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

@alleschecker: Sulo hatte dich doch schon drauf hingewiesen, dass ein Push
unnötig ist. Ich gebe zu ich bin grad etwas beschäftigt und meine Antworten
brauchen das ein oder andere Minütchen, aber ich bin da!
Auch bei dir kann man nicht gerade von Schnelligkeit sprechen :P


Ich gebe mal an sulo ab Augenzwinkern Die ist grad nicht so sehr abgelenkt wie ich smile

Danke sulo Freude

Viel Spaß euch Wink
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ok, zu der Gleichung:

Zitat:
3g-7=e

Sie besagt, dass das dreifache Alter des Großvaters minus 7 Jahre das Alter der Enkelin ist.

Sehr seltsam... verwirrt
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

ich wusste garnicht was pushen heißt sry
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

vielleicht
3g=e-7
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Das dreifache Alter des Großvaters ist so groß wie das Alter der Enkelin minus 7 Jahre.

Z.B.: 3 · 60 = x - 7 ==> Die Enkelin wäre 187 Jahre alt...
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

aber wir wissen doch das alter des großvaters doch garnicht
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

War doch nur ein Beispiel, um dir zu zeigen, dass du nicht das Alter des Großvaters verdreifachen darfst. Augenzwinkern

Zum Aufgabentext: Vor 7 Jahren war doch Opa g-7 Jahre alt, die Enkelin e-7 Jahre alt.

Soweit klar? Dann versuche es nochmal.

smile
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

g-7=3g
e-7=???
verwirrt verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, du musst eine einzige Gleichung aufstellen für den ersten Satz.
Zitat:
Vor sieben Jahen war ein Großvater dreimal so alt wie seine Enkelin.

Und du weißt:

Zitat:
Vor 7 Jahren war doch Opa g-7 Jahre alt, die Enkelin e-7 Jahre alt.

Wenn es hieße: g - 7 = e - 7 , dann wären sie vor 7 Jahren gleich alt gewesen.
Es fehlt also noch etwas.... Augenzwinkern
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

alsooo


g-7=3e
g-18=2e


die Aufgabe hieß :

Vor sieben Jahren war ein Großvater dreimal so alt wie seine Enkelin. In 18 Jahren ergibt sich beim Großvater das doppelte alter seiner Enkelin. Wie alt sind beide heute?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Dann übersetze ich dir mal deine Gleichungen:

g-7=3e
Vor sieben Jahren war Opa dreimal älter als die Enkelin heute ist.

g-18=2e
Vor 18 Jahren war Opa doppelt so alt, wie die Enkelin heute ist.


Warum bloß beachtest du meinen Hinweis nicht? verwirrt
Zitat:
Vor 7 Jahren war doch Opa g-7 Jahre alt, die Enkelin e-7 Jahre alt.
Diese Angaben musst du in der ersten Gleichung verwenden. Lehrer
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

e-7=3g
e-18=2g

oder:


e-7=3g
g-18=2e
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Du rätst planlos und nimmst meine Anregungen nicht an.

Wartest du darauf, dass ich dir die Lösung aufschreibe?
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

ich hab gedacht ich sollte deine zitate mit meiner gleichung irgendwie zusammenhängen
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ja, aber mal ein bisschen nachdenken dabei.... unglücklich

Du verstehst doch sicher gar nicht, was diese Gleichung von dir bedeutet, oder?

e-7=3g

Was sagst du damit aus?
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

das heißt für mich enkelins alter - 7 gleich das dreifache alter des großvaters
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Genau, wenn du also vom Alter der Enklin 7 Jahre abziehst, ist sie 3 mal so alt wie Opa.

BEISPIEL: Wenn Opa also 60 wäre, wäre die Enkelin 187 Jahre alt.
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

3g-7=e verwirrt verwirrt
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, und ich habe jetzt genug von der Raterei...

Vor sieben Jahen war ein Großvater dreimal so alt wie seine Enkelin:

(g-7) = 3·(e-7)

Versuche zu verstehen, was ich da aufgeschrieben habe. Und dann bist du mit dem zweiten Satz dran - denk aber vorher nach.
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

könn sie mir das bisschen schneller beibringen bitte ich muss ins bett und morgen früh ind die schule wo drauf ich ehe kein bock hab also könnten sie mir bitte helfen.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Wenn du die richtige Gleichung nicht zustande bringst, musst du dich nicht bei mir beschweren...

Ich gebe dir jede Menge Tipps und Ratschläge, aber du setzt nichts davon um.
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

g-7=3*(e-7)
g-18=2*(e-18)
und was jetzt ??
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

außerdem ich habe mich nicht beschwert ich habe sie bloß nicht verstanden sie geben super ratschläge aber ich verstehe sie nicht weil ich.. ich weiß auch nicht warum ich das nicht verstehe entschuldigen sie bitte aber ich beschwere mich wirklich nicht bei ihnen.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von no checker
g-7=3*(e-7)
g-18=2*(e-18)
und was jetzt ??


Besser so:

g-7=3*(e-7)
g+18=2*(e+18)

Jetzt kannst du die Klammern auflösen und das Gleichungssystem lösen. Ich empfehle das Einsetzungs- oder Gleichsetzungsverfahren.
no checker Auf diesen Beitrag antworten »

ich hatte in der schule noch nie aufgaben mit mal und in klammern könnten sie mir da mal vielleich behilflich sein
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

In welche Klasse gehst du denn? Und in welche Schulart?
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »