Teilmengen in R^2

Neue Frage »

coco21 Auf diesen Beitrag antworten »
Teilmengen in R^2
Meine Frage:
Wir sollen folgende Aufgabe lösen:




Meine Ideen:
Wir haben in die erste Teilmenge von R^2 x= -1 und 1 eingesetzt. Das Ergbnis ist jeweils 0. Wenn wir zahlen zwischen -1 und 1 einsetzen erhalten wir verschiedene y-Werte zwischen ca. 1 und -1 für y. Wir wissen jedoch nicht wo der Grenzwert für y ist. Und wir nehmen an, dass für x der Grenzwert -1 und 1 ist.
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Teilmengen in R^2
Wo ist denn da die Aufgabe? Es steht nur eine Mengen(definition) da. verwirrt
 
 
coco21 Auf diesen Beitrag antworten »

Der Arbeitsauftrag lautet: Skizziere folgende Mengen
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »



Na, der x-Bereich ist doch schon mal einfach vorgegeben. Nun heißt es eben zu geg. x aus [-1,1] die Menge der möglichen y zu bestimmen. Man kann den Auftrag doch so sehen, dass man 2 Funktionen hat und die Def-Menge [-1,1] nun muss man nur noch überlegen unterhalb oder oberhalb des Graphen.
coco21 Auf diesen Beitrag antworten »

Danke für deine Antwort. Das x (-1, 1) haben wir ja schon im ersten Beitrag vermerkt. Wie erhalten wir jedoch den Grenzwert von y?
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Ich kann doch definieren:

und mit



Welche Paare (x|y) liegen dann in M?
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »