Textaufgaben

Neue Frage »

Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »
Textaufgaben
Liebe Mitglieder smile

Könntet ihr mir bitte bei diesen Aufgaben helfen smile

a)Das 4-Fache einer um 3 vermehrten Zahl ist kleiner als die mit 5 multiplizierte Summe aus der Zahl und 2.
b)Wird eine um 3 verminderte Zahl verdoppelt,erhält man höchstens das 4-Fache der Zahl,vermindert um 9.

LG Kathrin smile
kiwi1990 Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Textaufgaben
Hallo Kathrin,

zu a) würde ich sagen:

< 5x+2
 
 
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Textaufgaben
Dankeschön Augenzwinkern

aber ich hab noch eine frage was bedeutet ^
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Textaufgaben
hat sich erledigt & zu b Big Laugh
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Textaufgaben
@kiwi1990, bitte einmal Prinzip "Mathe online verstehen!" lesen, danke.
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Textaufgaben
er wollte mir doch nur helfen
kiwi1990 Auf diesen Beitrag antworten »

Bei b) muss ich auch grübeln, bin auch erst in der 12. Augenzwinkern
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Das darf er ja auch gerne machen, trotzdem sollte er sich dabei an unser Boardprinzip halten. Direkt eine (Teil-)Lösung vorgeben ist nicht gern gesehen und erfahrungsgemäß auch für den Lerneffekt nicht geeignet.
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

auch so kiwi...
danke trotzdem smile Freude
kiwi1990 Auf diesen Beitrag antworten »

Immer gerne Augenzwinkern

Check mal dein Posteingang :P
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

könntest du mir da vielleicht auch mal helfen smile Hilfe smile

Unter vier Geschwistern sollen 25 000 Euro so aufgeteilt werden,dass jedes folgende Kind 600 Euro mehr erhält als das ältere.
Wie viel bekommt jedes Kind .?
__________________________________________________________________

has du die b)
__________________________________________________________________

Könntet ihr mir bitte helfen

Wird eine um 3 verminderte Zahl verdoppelt,erhält man höchstens das 4-Fache der Zahl,vermindert um 9
_________________________________________________________________

Stimmt diese Lösung hier zu b)

(x-3) mal 2=4x-9
__________________________________________________________________

könntet ihr mir bitte antworten brauch die Antwort ganz dringend



edit: 5 Beiträge zu einem zusammengefügt.
LG sulo
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Die b) sieht im Grunde gut aus, bloß das = gefällt mir nicht.

Wie aber lautet die Lösung für a)? verwirrt
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

danke für die antwort also man muss über das = das zeichen machen >

ich meine die lösung für a) lautet so 3x+4<5x*+2
glaubst du das stimmt .?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Ich weiß, dass es leider nicht ganz stimmt. Augenzwinkern

Was heißt denn "vermehrt" und was "vermindert" ?

Weiterhin fehlt eine wichtige Klammer.

smile
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

vermehrt = +
vermindert= -

Ja .? oh ich hab keine ahnung
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

trotzdem danke das du mir hilfst
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Doch, das stimmt. Freude (Ich sehe grade, da war ich bin Lesen nach unten gerutscht und hatte für die a) das "vermindert" angenommen).

Bei deiner Ungleichung 3x+4<5x+2 fehlt also nur die Klammer. smile
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

achso smile

mh... wo .? :/
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

ich weiß es leider nicht ... .????
baphomet Auf diesen Beitrag antworten »

Also bei den Aufgaben muß man deutlich lesen und ich helfe nunmal, du mußt
das nur noch in mathemtische Form ausdrücken:

a)
Das 4-fache heißt nicht potenzieren, sondern multiplizieren, sind wir uns da einig.
Um drei vermehrte Zahl, heißt Zahl+3, auf diese bezieht sich das 4-fache.
Nun zur anderen Seite der Ungleichung.

5 multipliziert mit der Summe von Zahl+2, das heißt für dich Klammer setzen.

b)
Um drei verminderte Zahl wird verdoppelt, also Klammer setzen und mit 2 multiplizieren
4 fache der Zahl, vemrindert um 9, heißt 4 mal Zahl minus 9.
Und bei b bedeutet höchstens für die Ungleichung, ein kleiner oder gleich.

Ich hoffe jetzt wirds ersichtlich.
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

danke
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Das 4-Fache einer um 3 vermehrten Zahl ist kleiner als die mit 5 multiplizierte Summe aus der Zahl und 2.

Augenzwinkern

PS: Du kannst mit dem edit-Button in deinen gerade verfassten Beitrag gehen und reinschreiben, dann vermeidest du die vielen Doppel- und Mehrfachposts.
baphomet Auf diesen Beitrag antworten »

Lese meinen Beitrag, da steht alles ganz genau erklärt, Lösung gebe ich dir bei sowas primitiven nicht.
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

aha danke ich versuchs

warum mit dem spruch :?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

@baphomet
Warum platzt du in einen laufenden Thread rein und spielst dich zudem in arroganter Weise unangenehm auf? verwirrt
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

also ist es so richtig
a)
4(x+3)=5(x+2)*

anderes gleichheitszeichen

b)
2(-3)=4(x-9)

anderes gleichheitszeichen
baphomet Auf diesen Beitrag antworten »

Ich spiele mich nicht auf und möchte wie du sulto nur helfen.
Wenn ich arrogant rüberkam kam, möchte ich mich dafür in aller Form entschuldigen.

Aufgabe a ist schonmal korrekt, mußt nur das kleiner als Zeichen benutzen.
Aufgabe b in deiner Klammer hast das x vergessen, und die rechte Seite ist die Klammer unnötig.

Prima gemacht. smile
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

@baphomet

Wieso kommst du auf die Idee, dass ich Hilfe brauche?
Es ist vielmehr so, dass in diesem Fall viele Köche den Brei verderben, sprich, die Fragestellerin verwirren.
Halte dich daher bitte raus aus dem Thread.

Danke.


@Kathrin
Du solltest dir die Aufgaben sorgfältig durchlesen:

Das 4-Fache einer um 3 vermehrten Zahl => 4·(x + 3)

Aber: das 4-Fache der Zahl, vermindert um 9. => 4x - 9

Versuche mal, den Unterschied zu verstehen.

smile
baphomet Auf diesen Beitrag antworten »

sulo du hast mich missverstanden. Kathrin benötigt Hilfe und ich möchte Ihr bei der Aufgabe helfen, genauso wie du. Außerdem hängt Sie an dieser Aufgabe schon über eine Stunde da ihr nicht entpsrechend geholfen wurde, jetzt hat Sie halbwegs einen Ansatz für Aufgabe b und AUfgabe a ist gelöst.

Ich sehe jetzt auch nicht worin das Problem liegt.
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

Dankeschön baphomet smile Freude
vielen dank
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

danke auch an dich sulo smile
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

jetzt versteh ich den unterschied smile
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

@baphomet:
Das Problem ist, dass du das Boardprinzip ignorierst.

Hier habe ich mal den entsprechenden Auszug aufgeschrieben:

Zitat:
Das Antworten auf Beiträge
Viele Köche verderben den Brei (oder so ähnlich). Wenn bereits ein Dialog zwischen User und Helfer besteht und alles glatt läuft, halte Deine Vorschläge solange zurück bis das Problem des Users gelöst wurde. Es ist meistens nicht ratsam den User mit den verschiedensten Vorschlägen zu bombardieren.

Erst wenn Du merkst, dass der Helfer gerade keine Zeit hat (was ja aaaaaaaaaab und zuuu mal vorkommen kann ), sich Rechen- oder Denkfehler eingeschlichen haben (nobody is perfect ) oder der User mit den Erklärungen überfordert ist, kannst Du eingreifen und den Dialog wieder in die richtige Richtung lenken. Wenn das Problem gelöst wurde, freut sich der User bestimmt über andere bessere Lösungswege. Erst einmal muss er wenigstens einen Weg verstehen.

Solltest Du den Thread interessiert verfolgen, Dir etwas nicht klar sein, oder Dir ein Fehler/Lücke aufgefallen sein, platze nicht einfach in den Thread herein. Sprich die sich bereits unterhaltenden User mit @... an und nutze auch den Titel deiner Antwort um dein Anliegen zu verdeutlichen.




@Kathrin

Es tut mir leid, dass der Thread jetzt unter der doppelten Hilfe leidet...

Um die Lösungen in dem Durcheinander noch mal richtig aufzuschreiben:

a) 4(x + 3) < 5(x + 2)

b) 2(x - 3) < 4x - 9
wobei hier < kleiner gleich bedeutet.
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

@baphomet

wie meinst du das mit der klamme kannst du rechts weglassen
baphomet Auf diesen Beitrag antworten »

Wir konnten Ihr gemeinsam helfen, sei stolz drauf. smile

@Kathrin

Bei Aufgabe b ist auf der rechten Gleichungsseite die Klammer überflüssig, sulo hat es oben schon einmal erläutert.

Zitat:
Das 4-Fache einer um 3 vermehrten Zahl => 4·(x + 3)

Aber: das 4-Fache der Zahl, vermindert um 9. => 4x - 9
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von baphomet
Wir konnten Ihr gemeinsam helfen, sei stolz drauf.


Nein, ich sage es nochmal: Wenn ein zweiter Helfer in einen laufenden Thread reinplatzt, gibt es ein Durcheinander.

Bitte unterlasse es zukünftig, du arbeitest gegen das Boardprinzip und ich spreche hiermit eine Rüge aus.
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

dankeschön solu :*
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

@Kathrin

Du hattest noch eine Textaufgabe mit der Erbschaft aufgeschrieben, sollen wir die besprechen?

Damit meine ich wir beide und niemand sonst. Augenzwinkern
baphomet Auf diesen Beitrag antworten »

@sulo

Wir arbeiten alle an einer Aufgabe auf die es nur eine Lösung gibt, gründliches Lesen. Hier in diesem hread gibts es nichts zum verwirren, das ich einen anderen Ansatz habe als du.
Außerdem muß ich sagen, das es jetzt doch gut ist, 16:00 Thread beginnt, bis 19:30 kam nichts gescheites bei rum und ich kam und es ging etwas voran.
Wolltest heute noch bis 22:00 an dieser Aufgabe mit Kathrin hängen?
Oder möglichst viele Nachrichten schreiben?
Wo liegt das Prolbem?
Kathrin :) Auf diesen Beitrag antworten »

das wäre sehr nett sulo :*
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »