Bruchrechnung, gemeinsamen Nenner finden.

Neue Frage »

Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »
Bruchrechnung, gemeinsamen Nenner finden.
Hallo, ich finde leider keinen rechten Ansatz um meine Gleichung auf den richtigen Nenner zu bringen.

40x - 24 /100x²-36 -2/3+5x = 2x/3-5x


Habe gedacht man könnte aus dem 100x², ein 100x * 100x machen, damit das Quadrat verschwindet.
Dann könnte man noch -2x/3-5x rechnen und die Gleichung auf Null setzen, bringt mich aber auch nicht wirklich weiter...
Dann hab ich an ausklammern gedacht, aber ich komm da nicht so recht voran.

Währe für einen Tip dankbar.

p.s. wie bekomme ich einen Bruchstrich hin?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Bruchrechnung, gemeinsamen Nenner finden.
Wenn du schon keinen Formeleditor (rechts) benutzt, um die Gleichung aufzuschreiben, dann setze bitte Klammern um Nenner und Zähler der Brüche, damit man erkennt, wie die Gleichung genau heißt.

So wie es ausschaut, würde ich mal an die dritte binomische Formel denken. Augenzwinkern
 
 
lgrizu Auf diesen Beitrag antworten »
RE: Bruchrechnung, gemeinsamen Nenner finden.
setze bitte klammern oder benutze latex...
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

(40x - 24) /(100x²-36) -(2)/(3+5x) = (2x)/(3-5x)

Sorry, auf klammern hätte ich auch kommen können.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Und mein Tipp? Augenzwinkern
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

\frac{40x-24}{100x^{2} -36} - \frac{2}{3+5x} =\frac{2x}{3-5x}

glaub so sollte es passen...
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Oh, ich meinte den Tipp mit der dritten binomischen Formel....

Deine Gleichung sieht sehr gut aus, du musst nur die Latex-Klammern anfügen.
Fahre mit der Maus auf die Formel und du kannst sehen, wie deine Gleichung in den Latex-Klammern steht. Die kannst du dir ganz einfach beim Formeleditor kopieren.

Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

ich seh das leider nicht....
die dritte währe a²-b²
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Dann klammere mal im ersten Nenner die 4 aus und im dritten Nenner klammere mal (-1) aus. smile
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

du meinst 9-25x² ?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Das solltest du nicht alles im ersten Nenner machen... Augenzwinkern

Im ersten Nenner steht 4·(25x² + 9) und im dritten Nenner steht (-1)·(5x - 3) smile


edit: Tippfehler verbessert
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »



ich hab das leider nicht verstanden mit der formelübertragung...
meintest du mit der 3 binomischen formel, das ich aus(3+5x) und (3-5x) ein 9-25x² machen kann?



edit: Latex-Klammern eingefügt.
LG sulo
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

man ich bin auch zu doof...
secunde, hab zähler und nenner vertauscht
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

d.h. mein kleinster gemeinsamer währe demnach 5x+3??
aber ich habe ja noch einmal 5x-3.
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

ne...glaube das war quatsch...
man ich steh auf dem schlauch
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Wir können es deinem Vorschlag entsprechend machen, das ist einen Tick einfacher:

Den ersten Nenner formen wir um zu (-4)·(9 - 25x²)

Wenn du jetzt die 9 - 25x² anschaust und die andern beiden Nenner (3 + 5x) und (3 - 5x), fällt dir dann etwas auf? Denke an die dritte binomische Formel...
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

also, wenn ich das jetzt richtig verstehe, dann kann ich aus (3+5x) und (5x-3)
ein 9-25x² machen, oder?
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Hmm, das ist jetzt nicht ganz genau....

(3 + 5x)·(3 - 5x) = (9 - 25x²)

Und wir haben also:



bzw.




Jetzt müssen nur noch die anderen Brüche auf den Hauptnenner erweitert werden.

smile
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

oh man....
danke für deine gedüld! mache grad eine fortbildung, wo mathegrundlagen angesagt sind. ich habe nur grad das gefühl, ich sollte mit dem kleinen 1x1 beginnen.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Naja, die Bruchrechnung ist für viele Leuten ein Grauen... Augenzwinkern

Soll die Gleichung noch nach x aufgelöst werden? Oder reicht es, den Hauptnenner zu finden?
Wie heißt der Hauptnenner eigentlich?


PS: Fortbildungen sind immer gut. Freude
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

wenn ich das jetzt verstanden habe, dann ist der hauptnenner, (3-5x)(3-5x)
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

meinte 3+5x) (3-5x)
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Das doppelte Minus ist sicher ein Tippfehler. Augenzwinkern

Ich sehe da aber noch eine (-4) im Nenner...
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

mist...dachte das siehtt jetzt so aus....

(-4)*(40x-24)-2(3+5x)=2x(3-5x)
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Nein, wenn du die Gleichung mit (-4) multiplizierst, was du ja gerne machen darfst, dann hast du:




Jetzt mit dem HN multiplizieren führt zu:

(40x - 24)- 2(-4)(3 - 5x) = 2x(-4)(3 + 5x)

Beachte auch die Vorzeichen in den Klammern. Augenzwinkern
Mad Kyrbi Auf diesen Beitrag antworten »

ok, jetzt wo ich das sehe, verstehe ich es etwas besser, ich dachte ich muss die (3+5x) bzw die (3-5x) noch mitbeachten, brauch anscheinend nicht, da sie im hauptnenner enthalten sind, richtig? und die (-4) hab ich auch nicht beachtet...
oh man...das wird ja noch was Hammer

ich danke dir noch einmal für deine geduld, man wird sicher wieder von mir hören.
sulo Auf diesen Beitrag antworten »

Gern geschehen und melde dich gerne wieder. smile

Falls du die Gleichung lösen möchtest, das Ergebnis ist x = 0.

Wink
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »