Bitte um Beurteilung der Klausurbewertung

Neue Frage »

Pavelasd Auf diesen Beitrag antworten »
Bitte um Beurteilung der Klausurbewertung
Erstmal möchte ich mich entschuldigen, dass ich hier vielleicht eine inadäquate Bitte an Sie schreibe.
Ich mache mein Abitur am Studienkolleg für Ausländer und vor kurzem hatten wir eine Mathematikklausur, die sehr viel entscheidet. Unser Lehrer will, dass nur eine Schülerin aus unserer Klasse eine 1 hat und das wurde schon vielmal belegt, ich könnte viel dazu schreiben, aber lieber sofort zu meiner Bitte. Ich bitte Sie also die Bewertung meiner Klausur zu beurteilen, bzw. welche Note würden Sie mir geben. Ich hälte also 1- für gerecht. Im Prinzip ist die ganze Klausur richtig und es ist ganz deutlich, dass ich das Thema der Klausur gut kenne. Allerdings hat der Lehrer viele Punkte für nichts abgezogen, ich würde sogar sagen "abgezockt", aber das ist natürlich nur meine Meinung und ich würde mich nur freuen, wenn Sie mich von meiner Meinung abbrächten, da Ungerechtigkeit für mich kaum ertragbar. Ich versuchte den Lehrer überzeugen, dass er nicht recht hat, aber er hat nur gemurmelt und ist weggelaufen.
Also gucken Sie bitte mal. Mit grün habe ich Kommentar für Sie geschrieben, also, was ich dem Lehrer gesagt habe und was er mir gesagt hat. Note 1 beginnt ab 34,8 Punkte, mir fehlt also 2,5 Punkte bis 1-.

Danke!


http://s55.radikal.ru/i147/1011/87/8d0012915de7.jpg

http://s61.radikal.ru/i174/1011/2f/6230f81a490e.jpg

http://s005.radikal.ru/i210/1011/d9/dedb5b703bbe.jpg

http://i054.radikal.ru/1011/82/88228ce02689.jpg

http://s015.radikal.ru/i332/1011/88/71f5cbe91203.jpg

http://i024.radikal.ru/1011/c0/c2a3c692ed52.jpg

http://s014.radikal.ru/i328/1011/0e/85de7d72890e.jpg

http://s53.radikal.ru/i142/1011/43/518fac69c7e0.jpg
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Es mag vllt. ein wenig Vorurteilbehaftet sein, aber einen Link zu einem Server in Russland mag ich nicht unbedingt anklicken. Desweiteren ist das Verwenden von externen Bildhostern eh nicht gern gesehen, lad also wenn überhaupt deine Bilder hier direkt im Forum hoch.

Außerdem ist der Bereich falsch gewählt, das hat weder mit Hochschulmathematik noch mit Algebra zu tun, bitte mal einer schubsen. smile
 
 
Pavelasd Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Iorek
Es mag vllt. ein wenig Vorurteilbehaftet sein, aber einen Link zu einem Server in Russland mag ich nicht unbedingt anklicken. Desweiteren ist das Verwenden von externen Bildhostern eh nicht gern gesehen, lad also wenn überhaupt deine Bilder hier direkt im Forum hoch.

Erstens ist die maximale Dateigroße hier 293, zweiten max. 5 Deteien

Außerdem ist der Bereich falsch gewählt, das hat weder mit Hochschulmathematik noch mit Algebra zu tun, bitte mal einer schubsen. smile


ich weß nicht, welcher Bereich richtig wäre. Diesen habe ich gewählt, da bei dieser Klausur es um Matrizen geht.
kiste Auf diesen Beitrag antworten »

Ich hoffe dir ist bewusst dass jede Einschätzung hier dir überhaupts nicht bringt.

Meiner persönliche Meinung: Die Korrektur ist eine Frechheit. Hier wurde aufs kleinstlichste Fehler gesucht und gleichzeitig unverhältnismäßg Punkte abgezogen.

Ich würde dir empfehlen zu einem Vertrauenslehrer oder ähnliches einmal Kontakt aufzunehmen.
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Pavelasd
Erstens ist die maximale Dateigroße hier 293, zweiten max. 5 Deteien


Die Dateien liegen im jpg-Format vor, das kann man gut auf 293kb pro Datei runterdrücken (sogar noch weiter drunter bei vergleichsweise guter, lesbarer Qualität, geht z.B. mit IrfanView). Mehrere Dateien kannst du dann z.B. mit WinRar zu einem Archiv zusammenfügen und als eine einzige Datei hochladen.
Pavelasd Auf diesen Beitrag antworten »

ich würde Sie trotzdem bitten. Ich habe keinen Vertrauenslehrer und ich bitte einfach um Ihre Meinung, aber nicht um eine Expertise
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Hab die Dateien mal zusammen als Zip-Archive hier hochgeladen.

Ansonsten kann ich mich kistes Meinung anschließen, sehr harte Bewertung und unverhältnismäßiger Punktabzug.
Pavelasd Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Iorek
Zitat:
Original von Pavelasd
Erstens ist die maximale Dateigroße hier 293, zweiten max. 5 Deteien


Die Dateien liegen im jpg-Format vor, das kann man gut auf 293kb pro Datei runterdrücken (sogar noch weiter drunter bei vergleichsweise guter, lesbarer Qualität, geht z.B. mit IrfanView). Mehrere Dateien kannst du dann z.B. mit WinRar zu einem Archiv zusammenfügen und als eine einzige Datei hochladen.


http://www.fileuploadx.de/22775
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Also meine Meinung geht in die selbe Richtung wie die Meinung von kiste, aber "Frechheit" nenne ich es auch nicht. Die Korrektur ist auch in meinen Augen überzogen strikt, aber es geht deutlich schlimmer. Solche Tutoren gibt es bei uns locker auch, daher bin ich an sowas vllt. aber auch gewöhnt.

Ein Nachfragen schadet sicher nicht. Aber zunächst mal immer nur ganz freundlich. Und dann schauen, was dabei herauskommt.

air
Pavelasd Auf diesen Beitrag antworten »

danke!
Aber den Antwortsatz zu verlangen, wenn die Aufgabe anders heißt, ist auf jeden Fall unglaublich. Sauber, ohne formfehler würde jeder vermeiden, wenn er könnte, es gibt aber einen Zeitdruck und es soll auch Gewissen geben. Den Antwortsatz habe ich nicht vergessen, den habe ich mit Absicht nicht geschrieben, was daraufhinweisen sollte, dass ich die Aufgabe aufmerksam gelesen habe.
Wegen Unubersichtlichkeit Punkte abzuziehen wie bei einer falscher Lösung ist auch kaum zumutbar, finde ich
Airblader Auf diesen Beitrag antworten »

Wie gesagt - nachfragen.
Hier etwas Dampf ablassen ist sicher schön, bringt dich aber nicht weiter. Nur nachfragen hilft. Ich habe vor einer Stunde eine 2.7-Prüfung auch in eine 1.7 umgequasselt. Augenzwinkern

Speziell das mit dem fehlenden Antwortsatz finde ich auch kritisch. Klar ist ein Antwortsatz Pflicht, aber nicht, wenn er ausdrücklich nicht verlangt wird.

air
Pavelasd Auf diesen Beitrag antworten »

na siehst du, in der Aufgabe steht nur die Matrix zu bestimmen, steht aber nicht wieveiel... für... benötigt wird oder so
lgrizu Auf diesen Beitrag antworten »

ich denke auch, dass das insgesamt recht hart bewertet wurde, fehlender antwortsatz ohne einen zu verlangen, auf die frage:"wie viele euro kostet das" die antwort "63" ohne einheit nicht gelten zu lassen, euer mathelehrer geht wohl nicht sehr oft alleine einkaufen oder ist stets damit beschäftigt, einzelhandelskaufleute zu rügen Augenzwinkern

bei mengeneinheiten und metern bin ich mir nicht sicher, ob man da vielleicht was abziehen kann, ich würd es nicht tun.

das unsaubere diagramm hätte ich auch gerügt, aber falsch ist es ja nun nicht...

den einzigen punktabzug, der ohne weiteres und ohne nachzufragen gerechtfertigt ist ist der rechenfehler, wo in der matrix eine 3,9 aus einer 3,4 wurde (oder andersherum verwirrt )
Pavelasd Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von lgrizu


den einzigen punktabzug, der ohne weiteres und ohne nachzufragen gerechtfertigt ist ist der rechenfehler, wo in der matrix eine 3,9 aus einer 3,4 wurde (oder andersherum


das war kein Rechenfehler, sondern ein Abschreibensfehler.
Ich finde also eine 2 für diese Klausur unbegreiflich, da es sogar mehr als 2,5 Punkte unfair und unzumutbar abgezogen wurden.
Ich sage sogar nicht, dass ein menschlicher Lehrer eine 1 geben würde, da grundsatzlich die Klausur richtig ist, aber als üblicher Lehrer sollte man 1- auf jeden Fall geben
Equester Auf diesen Beitrag antworten »

Ich schließe mich dieser Meinung an:

http://www.onlinemathe.de/forum/unfaire-note

Etwas pingelig, aber doch nicht anzufechten (rechtlich)
Pavelasd Auf diesen Beitrag antworten »

das bedeutet, dass Schüler praktisch keine Rechte haben, da das Recht auf eine zumutbare Note am wichtigsten wäre, bei mir geht es sogar nicht um eine faire Note, sondern um eine Note, die vom Mensch mit gesundem Menschenverstand gegeben werden sollte
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Zitat:
Original von Pavelasd
die vom Mensch mit gesundem Menschenverstand gegeben werden sollte


Mit solchen Aussagen wäre ich sehr vorsichtig. Ja, die Klausur ist sehr hart bewertet, aber jeder Punktabzug ist begründet (lassen wir den Antwortsatz mal außen vor). Die Einheiten gehören da hingeschrieben (man könnte sogar noch einen Schritt weiter gehen und "y -8035€" so interpretieren, dass y 8035€ erhält, der Gedankenstrich also als Minuszeichen betrachtet), das Diagramm ist wirklich SEHR unsauber gezeichnet...

Ob man da überall soviele Punkte für abziehen MUSS ist eine Sache, ob man die Punkte abziehen KANN eine völlig andere.
tohuwabou Auf diesen Beitrag antworten »

Ärgerlich ist sowas immer. Bestimmt will der Lehrer euch nur zum genauen Arbeiten zwingen. Vielleicht kommt dir das dann irgendwann zu Gute, denn genaues Arbeiten ist vermutlich immer wichtig smile .
Mag sein, dass es unfair ist, aber sowas ist mit Sicherheit den Meisten schon passiert, mir zumindest auch. Ist eine Note wirklich den Ärger wert?
allahahbarpingok Auf diesen Beitrag antworten »

Da gibts nur ein Rezept. Du hast doch bestimmt coole Freunde oder? Wie wärs wenn du den Lehrer mal besuchst? Bei mir haben solche Besuche immer geholfen.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »