LaTeX-Paket hinzufügen

Neue Frage »

Iorek Auf diesen Beitrag antworten »
LaTeX-Paket hinzufügen
Hey,

wäre es möglich, das Latex-Paket
code:
1:
\usepackage[makeroom]{cancel}
einzufügen? Damit könnte man schön das Kürzen von Brüchen symbolisieren (Beispiele auf http://www.stud.uni-stuttgart.de/studweb...latex/index.htm). smile

LG
Iorek
Nadelspitze Auf diesen Beitrag antworten »

es wäre auch schön, wenn z.B. das Produktzeichen im Formeleditor auftauchen würde.
vielleicht ein button wie bei den smilies hier (mehr) womit man dann noch mehr LaTeX Sachen anklicken kann ohne vorher durchs Internet zu suchen smile
 
 
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Es reicht, sich im Board zu informieren. smile
Wie kann man Formeln schreiben?
Nadelspitze Auf diesen Beitrag antworten »

naja im beispiel des produktzeichens findet man das im ersten thread nicht und muss dann erst noch über umwege zum ziel gelangen...
da ist google schneller.

war aber auch nur ein vorschlag. kann mir solche sachen zum glück recht schnell merken smile
tigerbine Auf diesen Beitrag antworten »

Ich meine damit nur, wir können nicht alle Zeichen in den editor packen. Der nächste hätte lieber was anderes mehr drin. Und wir haben uns Mühe gegeben, für die restlichen Hilfe anzubieten. Auch wiki ist verlinkt. Aber der user muss auch was dazu tun. Augenzwinkern
Reksilat Auf diesen Beitrag antworten »
RE: LaTeX-Paket hinzufügen
Für Bastelfreunde gibt es noch diese Alternativen:


code:
1:
2:
3:
a\!\!\!\!-
\not \!a
a\!\!\!|
Big Laugh

Allerdings habe ich die Möglichkeit des Durchstreichens auch schon mal vermisst. Wenn die Einbindung eines entsprechenden Pakets möglich wäre, würde ich mich ebenfalls darüber freuen.

Gruß,
Reksilat.
Iorek Auf diesen Beitrag antworten »

Die Möglichkeit des gibt es natürlich auch, allerdings bietet das erwähnte Paket auch die Möglichkeit den gekürzten Wert darüber zu setzen Augenzwinkern

Das wäre zwar auch irgendwie mit möglich, sieht aber nicht so schön aus wie der \cancelto-Befehl. smile
Reksilat Auf diesen Beitrag antworten »

Diese etwas aufwendigere Möglichkeit fürs Durchstreichen habe ich noch im Netz gefunden.:


code:
1:
2:
[l]\savebox\Box{Hallo Welt}\rlap{{\rule[0.4\ht\Box]{\wd\Box}{0.5pt}}}\text{Hallo Welt}[/l]
[l]\savebox\Box{$\alpha^2+2x\beta$}\rlap{{\rule[0.15\ht\Box]{\wd\Box}{1pt}}}\alpha^2+2x\beta[/l]
Vorne in der \box den Text eingeben, um die Länge des Strichs festzulegen und dann hinten den gleichen Text noch mal eingeben.

Für die Brüche vielleicht nicht so hilfreich, aber wann man mal was falsches geschrieben hat und es per Edit richtigstellen möchte, kann das auch ganz passend sein.

Gruß,
Reksilat.
Neue Frage »
Antworten »



Verwandte Themen

Die Beliebtesten »
Die Größten »
Die Neuesten »